• The Toughest Rugged Mobile Computers

Die mobilen Ruggedized Computer

Panasonic ist seit Langem für innovative und weltweit führende Technologien bekannt. Durch die Investition in die Forschung und Prüfung wird Panasonic auch in Zukunft erstklassige neue Technologien und Produkte entwickeln und herstellen. Die strengen Prüfverfahren, denen sich die gesamte TOUGHBOOK und TOUGHPAD Palette unterziehen muss, stellen sicher, dass diese Produkte auch weiterhin ihren Ruf als weltweit führende mobile Ruggedized Computer genießen.

Raue Arbeitsbedingungen erfordern robuste mobile Computer

Wir bei Panasonic wissen, dass unsere TOUGHBOOK und TOUGHPAD Kunden in rauen Umgebungen arbeiten und darum mobile Hardware benötigen, die effektiv unter anspruchsvollsten Bedingungen eingesetzt werden kann. Bereits während der Entwicklung und Herstellung wird jedes Modell, Prüfanforderungen nach europäischen oder weltweit geltenden Normen unterzogen. Folglich können unsere TOUGHBOOK Notebooks und TOUGHPAD Tablets Nutzer in unterschiedlichen extremen Situationen unterstützen.

In drei Schutzklassen kategorisiert sind diese für unterschiedlichste Arbeitsumgebungen ausgelegt:
„Full Ruggedized“ für den rauen Outdoor-Einsatz bei Wind und Wetter, „Semi Ruggedized“ für strapazierendere Umgebungen und „Business Ruggedized“ für Büro und Vielreisende.

Sturz- und Stoßfestigkeitsprüfung

Unsere Geräte werden bis zu ihrer Belastungsgrenze getestet, um sicherzustellen, dass Sie Ihr TOUGHBOOK ohne Bedenken unter den widrigsten Bedingungen einsetzen können. Wenn ein Laptop- oder Tablet-PC herunterfällt, kommt es häufig zu Festplattenfehlern und gebrochenen Bildschirmen. Unsere Geräte wurden hingegen so entwickelt, dass sie die Erschütterung absorbieren und derartigen Belastungen standhalten.
 
Die Sturzprüfungen für unsere Geräte mit „Full Ruggedized“-Schutz, bestehen aus drei unabhängigen Tests mit Fallhöhen von 1,2 m, 1,5 m und 1,8 m.  Jedes Produkt wird für diese drei Höhen 26-mal in verschiedenen Fallwinkeln getestet und von einem unabhängigen Prüflabor zertifiziert. Dies entspricht insgesamt 78 Stürzen pro Gerät.Nach jedem Sturz wird unsere Notebooks und Tablets einer Sichtprüfung mit anschließender Funktionsprüfung einschließlich Hochfahrens des Windows-Betriebssystems unterzogen. 

Unsere mobilen „Business Ruggedized“ TOUGHBOOK Computer und das 4K Tablet durchlaufen eine Prüfung, bei der sie aus 30 cm und 76 cm flach auf ihre Unterseite fallen.

Wir testen außerdem die meisten unserer Geräte gemäß MIL-STD-810G – der Prüfnorm, die für Militärausrüstung entwickelt wurde. Wir sind so von der Stabilität jedes einzelnen Geräts überzeugt, dass wir für jeden Test nur ein individuelles Beispielgerät verwenden und auf ein Durchschnittsergebnis mehrere Geräte verzichten.

Unsere internen Prüfungsverfahren gehen über die Anforderungen der Militärnorm noch weiter hinaus. Alle getesteten Geräte werden z.B. im eingeschalteten Zustand den Sturzprüfungen unterzogen und stürzen auf eine härtere Oberfläche, als dies für Prüfungen nach Militärnorm vorgeschrieben ist.

1 Geprüft durch ein nationales unabhängiges Prüflabor, das gemäß MIL-STD-810G, Method 516.6, Procedure IV For Transit Drop Test, prüfte.

Prüfung der Flüssigkeitsbeständigkeit

Bei der Prüfung der Flüssigkeitsbeständigkeit wird die Widerstandsfähigkeit unserer TOUGHBOOK und TOUGHPAD Gerätegegenüber Feuchtigkeit getestet. Hin und wieder ein verschüttetes Getränk auf Ihrem Computer sollte kein Problem sein, doch manchmal kommen Tastatur und Bildschirm auch mit viel schärferen Substanzen in Kontakt, wie z.B. im klinischen Bereich die wiederholte Reinigung mit Desinfektionsmitteln.

Darum wird auch die Widerstandsfähigkeit gegen Öle und bestimmte Chemikalien getestet. Da die meisten unserer Kunden häufig im Freien arbeiten, ist für uns offensichtlich, dass auch einEinsatz bei Regen getestet werden muss. Bei der Regen-Prüfung werden unsere Geräte mit „Full Ruggedized“-Schutz 30 Minuten lang einer Windgeschwindigkeit von 113 km/h und einer Regenintensität von 150 mm/h ausgesetzt.

In Übereinstimmung mit der Militärnorm MIL-STD-810G (Method 506.5, Procedure I (Blowing Rain) sowie Procedure III (Spray)) prüfen Panasonic Techniker gut TOUGBOOK und TOUGHPAD Geräte gegen Wasser geschützt sind..Die Prüfung erfolgt im eingeschalteten aufgeklappten Zustand, wobei die Anschlüsse jedoch mit den zum Standardlieferumfang gehörenden Gummidichtungen verschlossen bleiben.  Nach dem Test wird überprüft, ob Wasser in den Computer eingedrungen ist.

Anders als manche Computerhersteller verkürzen wir bei Panasonic die Dauer dieser Flüssigkeitsbeständigkeitstests nicht! 

Die Wasserbeständigkeit variiert innerhalb des TOUGHBOOK Sortiments. „Full Ruggedized“ TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte sind wasserdicht nach MIL-STD-810G, wohingegen unsere „Semi Ruggedized“ Geräte nut kleinere Spritzer aushält. Die „Business Ruggedized“ Modelle sind nicht wasserbeständig.

1 Geprüft durch ein anerkanntes unabhängiges Prüflabor gemäß MIL-STD-810G, Method 516.6, Procedure IV (Transit Drop Test), und IEC 60529, Abschnitt 13.4, 13.6.2, 14.2.5 und 14.3, auf Schutzart IP65.

Prüfung auf Erschütterungsfestigkeit

Bei herkömmlichen Laptops oder Tablets führen Vibrationen und Erschütterungen durch Transportmittel wie Autos, Züge und Flugzeuge im Dauereinsatz normalerweise zu Problemen. Um sicherzustellen, dass unsere Geräte mit „Full Ruggedized“-Schutz trotz hoher Erschütterungen funktionsfähig bleiben, prüfen wir sie auf Erschütterungsfestigkeit. Da Arbeit im Außendienst auch Fahrten in rauem Gelände umfassen kann, muss die eingesetzte Hardware Erschütterungen standhalten und weiterhin effektiv arbeiten können. Ähnliches gilt für den Einsatz in Fertigungsstätten oder im Bergbau.

Über die Anforderungen gemäß Militärnorm MIL-STD-810G (Method 514.6, Procedure I, Category 24 General Minimal Integrity Test) hinaus prüfen wir und unterziehen alle getesteten Geräte einer Funktionsprüfung. Wir führen diese Tests durch, um sicherzustellen, dass die Festplatten weiterlaufen und ein Video wiedergeben werden kann, während sie einer kontinuierlichen Erschütterung, zwischen 1 Hz und 200 Hz sowie 0,52 Grms für 90 min, ausgesetzt sind. 

Unsere TOUGHBOOK CF-19 und CF-31 werden zusätzlich gemäß ASTM-Standard (D4 169-04 (99), Schedule E, Truck Highway Assurance Level II, Operating) geprüft. Die ASTM (American Society for Testing and Materials International) ist eine der größten freiwilligen Standardisierungsorganisationen der Welt und wurde 1898 gegründet.. 

Staubwiderstandsprüfung

Bei der Arbeit im Außeneinsatz sind Sie und Ihre Ausrüstungsgegenstände den Elementen ausgesetzt. Staub und Schmutz lagern sich tendenziell  in allen offenen Bereichen mobiler Computer ab. Dadurch kann es zu Beeinträchtigungen der Tastatur und anderen Teile kommen, was zu Störungen und Ausfällen führt.

Panasonic prüft die TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte auf deren Beständigkeit gegen das Eindringen von Staub, Sand und anderen Schwebepartikeln.

DiePrüfung erfolgt sie gemäß MIL-STD-810G, Method 510.5, Procedure I (Dust) und Procedure II (Sand) bei 60°C. Um sicherzustellen, dass die Partikelprüfung strengsten Kriterien unterliegt, verwenden wir dabei Quarzmehl und Sand.
Um die Partikelprüfung zu bestehen, müssen alle TOUGHBOOK Notebooks und TOUGHPAD Tablets in Betrieb bleiben, ohne dass bewegliche Teile, Kontakte oder Relais beschädigt werden.

Bei unserer Werksprüfung werden unsere Geräte auch nach Schutzart IP65 klassifiziert

Prüfung auf Luftfeuchtigkeitsbeständigkeit

Unser vollrobuster Schutz garantiert, dass unsere Geräte auch in Umgebungen mit besonders hoher Luftfeuchte ihre Leistung zuverlässig erbringen.

Daher testen wir unsere Geräte auf Feuchtigkeitsbeständigkeit..

Die nach MIL-STD-810G, Method 507.5 (Aggravated), durchgeführte Prüfung bringt unsere Notebooks und Tablets an ihre Belastungsgrenze. Wie von der Militärnorm vorgeschrieben, variiert die Temperatur bei dieser Prüfung zwischen 30 °C und 60 °C, während die relative Luftfeuchte konstant bei 95 % bleibt. Die gesamte Prüfung wird über eine Dauer von zehn Tagen durchgeführt, wobei jeder Zyklus 24 Stunden dauert und die Geräte untersucht werden, ob sie jeweils gegen Ende des fünften und zehnten Zyklus noch funktionsfähig sind.

Daneben werden auch die Kontaktpunkte von Computertastaturen und andere elektrische Bauteile geprüft, ob sie anfällig für Kurzschlüsse oder Korrosion sind.
Obwohl von der Militärnorm nicht festgelegt wird, dass innere Bauteile ebenfalls geprüft werden müssen, führen unsere Techniker solche Prüfungen durch. Sie stellen damit sicher, dass die TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte funktionsfähig bleiben und in Umgebungen mit hoher Luftfeuchte keine technischen Probleme auftreten.   

Temperaturtoleranzprüfung

Damit Sie auch bei plötzlichen und starken Temperaturschwankungen ungehindert weiterarbeiten können, stellen wir sicher, dass unsere Geräte großen Temperaturschwankungen standhalten und auch bei Temperaturen von bis zu 93 °C bzw. -16 °C einsatzbereit bleiben.

Nach MIL-STD-810G (Method 501.5 und Method 502.5, Procedures I (Storage), Procedure II (Operational) und Procedure III (Tactical – Standby to Operational)), wird die Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen ermittelt. Geprüft wird ob jedes Gerät weiterhin bei 60 °C betrieben werden kann nachdem es zuvor 71 °C ausgesetzt war. Bei der Temperaturprüfung, die die geringstmögliche Betriebstemperatur ermittelt, wird überprüft, ob der mobile Computer bei einer Temperatur von -7 °C noch einsatzbereit ist, bei zuvoriger Exposition bei -16 °CUm den Militärstandard zu erfüllen, wird auch eine Temperaturschockprüfung durchgeführt. Dabei muss das Gerät drei Zyklen durchlaufen, mit Umgebungstemperaturen, diezwischen hohen (93 °C) und niedrigen Temperaturen (-16 °C) schwanken. Nach den Prüfzyklen müssen die Testgeräte normal hochfahren und arbeiten. In Abhängigkeit von ihrer Größe werden die Prüfobjekte innerhalb kürzester Zeit (ca. 1min) abwechselnd zwischen der warmen und kalten Umgebung hin und her bewegt.

Des Weiteren hat das Militär dem Standardtest eine neue Frost-Tau-Wechselprüfung hinzugefügt. In Übereinstimmung mit MIL-STD-810G (Method 524, Procedure III (Rapid Temperature Change)) werden Full Ruggedized TOUGHBOOK und TOUGHPAD Modelle auch dahingehend getestet.

Zusätzlich führen wir interne Temperaturprüfungen, die über die Anforderungen des Militärstandards hinausgehen durch. Diese Prüfphase wird als „Highly Acceleratd Life Tests (HALT)“ bezeichnet. Hierbei handelt es sich um einen speziellen Härtetest, bei dem die Produktzuverlässigkeit geprüft werden soll. Über eine Dauer von mehreren Wochen beobachten Panasonic Ingenieure die Leistung von TOUGHBOOK und TOUGHPAD Modellen mit „Full Ruggedized“-Schutz bei warmen und kalten Temperaturzyklen. Durch die Beobachtung der Leistung im Zeitverlauf und bei extremer Belastung können alle Bauteile, die ausfallen, erkannt und vor Produktionsbeginn weiterentwickelt werden.

Druckfestigkeitsprüfung

Bei den Druckfestigkeitsprüfungen von Panasonic wird die Beständigkeit der TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte gegenüber atmosphärischem und physischem Druck getestet. Unser Sortiment an mobilen Notebooks und Tablets mit „Full Ruggedized“-Schutz, die in militärischen und zivilen Flugzeugen sowie in Rettungshubschraubern verwendet werden, müssen funktionsfähig bleiben, während sie ständig wechselndem atmosphärischen Druck ausgesetzt sind. Getestet wird die Funktionalität bei 15.000 Fuß (4.572 m) , der maximalen Flughöhe von Militärflugzeugen. In der „Business Ruggedized“ Klasse soll sichergestellt werden, dass durch physischen Druck, wie z.B. Körperkontakt in überfüllten Nahverkehrszügen oder durch schwere Objekte, die auf dem Gerät plaziert werden, keine Schäden an der Hardware entstehen. Die „Business Ruggedized“ Laptops wurden auf eine Druckfestigkeit von 100 kp (ca. 981 N) getestet. Mithilfe von Robotern wird Druck auf verschiedene Bereiche des Gehäuses ausgeübt. Schwachstellen, die normalerweise anfälliger für Risse und Brüche sind, z. B. die Ecken, können so erkannt und verbessert werden. Bei diesem Test wird  zudem auch die Widerstandsfähigkeit innerer Komponenten über den geforderten Standard hinaus überprüft.

 Die aus reinem Magnesium bestehenden TOUGHBOOK Gehäuse sind 20-mal widerstandsfähiger als ABS-Kunststoffgehäuse. Dadurch eignen sie sich hervorragend zum Schutz der LCD-Bildschirme. Da LCD-Bildschirme wichtige und teure Bestandteile aller Laptops sind, wurden die Gehäuse von Panasonic so entwickelt, dass sie enormen physischen Druck aushalten und somit die Ausfallquote senken und die Produktivität steigern.

Prüfung der elektromagnetischen Störung (EMI) und elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV)

Da elektromagnetische Störungen, durch elektronische Geräte aller Art,verursachen ernstzunehmende Probleme für die Funktion ultraempfindlicher Elektronik. Stören elektromagnetische Emissionen, die meistens lediglich unangenehm sind, den Betrieb lebenserhaltender Geräte oder empfindlicher Technik an Bord von Flugzeugen, kann dies lebensbedrohlich sein.

Nach den Anforderungen der US-Militärnorm MIL-STD-416F (z. B. für Geräte, die vom US-Verteidigungsministerium verwendet werden) hinsichtlich elektromagnetischer Emissionen und elektromagnetischer Anfälligkeit getestet, sollen TOUGHBOOK Notebooks und TOUGHPAD Tablets einen störfreien effektiven Betrieb in der Nähe anderer Geräte ermöglichen.

Panasonic und unabhängige Prüflabore testen Geräte mit „Full Ruggedized“-Schutz, um über ein breites Feld elektromagnetischer Strahlungsfrequenzen die Einhaltung der EMI- und EMV-Richtlinien sicherzustellen. Insgesamt gibt es dafür zehn verschiedene Tests.

Prüfung der Staub- und Wasserdichtigkeit nach Schutzklasse IP65 und IP54

Mobile Computer und Tablet-PCs werden normalerweise nach internationalen Schutzklassen bewertet. Schutzklasse IP65 wird von der International Electrotechnical Commission (IEC) herausgegeben und bewertet den Schutz, den ein Produkt vor dem Eindringen von Staub und Wasser in Schaltschränke und mechanische Gehäuse bietet. Die Schutzart bietet umfassende Informationen über den Schutz, den ein Gerät im Rahmen von Standardprüfprogrammen bietet.

Unsere Full Ruggedized TOUGHBOOK und TOUGHPAD Computer erhielten die Bewertung IP651 für die Prüfung des Staubwiderstands und der Flüssigkeitsbeständigkeit. IP65 gibt an, dass das Produkt eine IP-Bewertung für den Schutz vor Staub und Wasser erhalten hat. Die erste Ziffer (6) von IP65 bezieht sich auf die Staubdichtigkeit, und die zweite Ziffer (5) gibt den Grad des Schutzes vor Flüssigkeiten an. Das bedeutet, dass aus jeder Richtung Wasser auf den Computer gesprüht werden kann und dieser dadurch nicht beschädigt wird. Je höher die Ziffern sind, desto größer ist der Schutz. Folglich bietet ein Produkt mit Schutzklasse IP65 einen besseren Schutz vor Staub und Wasser als ein Produkt mit Schutzklasse IP54.

Schutz gegen Eindringen von Wasser und Staub nach Schutzklasse IP65 und IP54

Mobile Computer und Tablet-PCs werden normalerweise nach internationalen Schutzklassen bewertet. Schutzklasse IP65 wird von der International Electrotechnical Commission (IEC) herausgegeben und bewertet den Schutz, den ein Produkt vor dem Eindringen von Staub und Wasser in Schaltschränke und mechanische Gehäuse bietet.

Von unabhängigen Prüflaboren aufStaubwiderstand und Flüssigkeitsbeständigkeit getestet erhielten unsere vollrobusten Notebooks und Tablets die Schutzart IP65. Die erste Ziffer (6) bezieht sich auf die Staubdichtigkeit, die zweite Ziffer (5) gibt den Grad des Schutzes vor Flüssigkeiten an. Grad 5 bedeutet, dass aus jeder Richtung Wasser auf den Computer gesprüht werden kann ohne dass dieser dadurch beschädigt wird. Je höher die Ziffern sind, desto größer ist der Schutz. Folglich bietet ein Produkt mit Schutzklasse IP65 einen besseren Schutz vor Staub und Wasser als ein Produkt mit Schutzklasse IP54.

1 Geprüft durch ein anerkanntes unabhängiges Prüflabor gemäß MIL-STD-810G, Method 516.6, Procedure IV (Transit Drop Test), und IEC 60529, Abschnitt 13.4, 13.6.2, 14.2.5 und 14.3, auf Schutzart IP65.

Prüfung der Wireless-Funktion

Um Zuverlässigkeit und Leistung unserer Produkte an jedem Ort garantieren zu können, überwachen wir die Prüfung der Wireless-Funktion streng.

Panasonic hat mehrere Millionen Euro in Einrichtungen für die Forschung und Entwicklung, Prüfung und Herstellung von Wireless-Funktionen investiert. Unser reflexionsarmer Testraum im japanischen Kobe zählt zu den größten der Welt.

 Reflexionsarme Räume werden so konstruiert, dass nahezu alle Klangreflexionen oder elektromagnetischen Wellen absorbiert werden. Dies garantiert Testergebnisse unabhängig von externen Geräuschen oder Funksignalen, die diese verfälschen würden.

Die im Testraum durchgeführten Prüfungen erfolgen per Funk (over the air, OTA), einschließlich isotroper Empfindlichkeit insgesamt (total isotropic sensitivity, TIS) und Gesamtstrahlungsleistung (total radiated power, TRP), auch bei Wärme, Kälte, Regen sowie  anderen täglichen Umwelteinflüssen. So können die Leistung von Treiber, Verbindungsmanager-Software sowie verschiedenen Umwelt- und Netzwerkbedingungen, die Nutzern häufig auf Reisen begegnen, bewertet werden.

Unsere Panasonic Techniker nutzen die Ergebnisse aus dem reflexionsfreien Testraum während der Entwicklungsphasen für TOUGHBOOK und TOUGHPAD Produkte, damit die Wireless-Leistung optimiert wird. Die Prüfergebnisse helfen Problembereiche zu erkennen und vor dem Abschluss der Produktentwicklung und der Produktionsfreigabe zu beheben.

Mit unseren strengen Prüfverfahren können wir robuste drahtlose Computer herstellen, die sich in einer Vielzahl von Branchen als widerstandsfähig, beständig und zuverlässig erweisen und unter zahlreichen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden können.