• HDVC Mobile Header

HDVC Mobile

Nahezu überall Videokonferenzen abhalten

HDVC Mobile ist eine spezielle Anwendung für Android™ und Windows*, die es unabhängig vom Aufenthaltsort ermöglicht, per Tablet, Smartphone oder Computer an Videokonferenzen teilzunehmen. Sogar ohne VPN können Sie per Cloud von unterwegs teilnehmen. HDVC Mobile unterstützt die gleichzeitige Verbindung mit zwei verschiedenen Netzwerken – dem Intranet und dem NAT Traversal-Service. Damit sind Videokonferenzen mit Teilnehmern möglich, die sich innerhalb und außerhalb des Unternehmensstandorts befinden. Durch die Verbindung der HDVC-MPCS, einer Multipoint-Verbindungssoftware für Videokommunikationssysteme, ist die Videokommunikation mit bis zu 16 Multipoints möglich.

*Für die Einwahl in Videokonferenzen mit mobilen Android™-Geräten oder einem Windows-PC benötigen Sie die Software HDVC Mobile. HDVC Mobile ist eine kostenlose Anwendung. Den Link zum Download der Anwendung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Anwendungsbeispiele

Einwahl in Videokonferenzen von unterwegs

  • Auch von unterwegs können Sie an Videokonferenzen teilnehmen – verwenden Sie einfach Ihr mobiles Gerät oder einen Windows PC.


Videokonferenzen von Zuhause
Wenn Sie im Homeoffice arbeiten, können Sie Videokonferenzen mit Ihren Mitarbeitern abhalten. Im Gegensatz zu Anrufen und E-Mails gibt Ihnen diese Art der direkten Kommunikation das Gefühl, im selben Raum zu sein, wodurch Sie die Arbeitseffizienz steigern.
 

Einfache Installation

Nach der Installation von HDVC Mobile ist zunächst die Registrierung Ihres Endgeräts beim NAT Traversal-Service erforderlich. Starten Sie HDVC Mobile und geben Sie die Informationen für die Mobile-Aktivierung ein
(Nummer des Aktivierungsschlüssels, Registrierungs-ID), indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Bewahren Sie den Mobile-Aktivierungsinformationen (Nummer des Aktivierungsschlüssels, Registrierungs-ID) für den Fall auf, dass ein Wechsel Ihres Endgeräts erforderlich ist.

Lizenzen

Die Lizensierung dieses Produkts erfolgt im Rahmen der AVC-Patentportfolio-Lizenz. Unter dieser Lizenz ist der Endbenutzer ausschließlich zu folgenden Vorgängen für den persönlichen und nichtkommerziellen Gebrauch berechtigt:

  • Kodierung von Videodaten gemäß AVC-Standard („AVC-Video“, siehe unten).
  • Dekodierung von AVC-Videos, die von einem Endverbraucher für persönliche und nichtkommerzielle Zwecke kodiert wurde.
  • Dekodierung des AVC-Videos eines Videoanbieters, der über eine Lizenz für die Bereitstellung von AVC-Videos verfügt.

Weitere Informationen sind von MPEG LA, LLC erhältlich.

Open Source Software (für iOS)

Teile dieses Produkts nutzen Open Source Software auf Grundlage der ITU-T-GPL und anderer Bedingungen.
Bitte beachten Sie, dass die unter ITU-T-GPL und anderen Bedingungen lizensierte Software nicht unter die Gewährleistung fällt.
Nach einem Zeitraum von mindestens drei (3) Jahren ab Auslieferung des Produkts stellt Panasonic Dritten auf Anfrage über die unten angegebenen Kontaktdaten eine maschinenlesbare Kopie des entsprechenden Quellcodes sowie Urheberrechtshinweise im Rahmen der ITU-T-GPL aus. Der hierfür von Panasonic erhobene Preis entspricht maximal den Kosten der physischen Übermittlung des Quellcodes.

HDVC Mobile für iOS herunterladen
Hier klicken
Greifen Sie mit Ihrem iOS-Endgerät auf den Apple Store zu, suchen Sie nach „HDVC Mobile“ und installieren Sie die Anwendung auf dem Gerät.
Kann die Anwendung nicht installiert werden, gehen Sie sich bitte auf die Support-Seite von Apple.

Hardware- und Software-Anforderungen:
CPU: Apple A5 oder höher
OS: iPhone, iPad, iPad mini (außer iPod touch) mit iOS 7.0 oder neuer

Open Source Software (für Android)

Teile dieses Produkts nutzen Open Source Software auf Grundlage der ITU-T-GPL und anderer Bedingungen.
Bitte beachten Sie, dass die unter ITU-T-GPL und anderen Bedingungen lizensierte Software nicht unter die Gewährleistung fällt.
Nach einem Zeitraum von mindestens drei (3) Jahren ab Auslieferung des Produkts stellt Panasonic Dritten auf Anfrage über die unten angegebenen Kontaktdaten eine maschinenlesbare Kopie des entsprechenden Quellcodes sowie Urheberrechtshinweise im Rahmen der ITU-T-GPL aus. Der hierfür von Panasonic erhobene Preis entspricht maximal den Kosten der physischen Übermittlung des Quellcodes.

HDVC Mobile für Android herunterladen
Hier klicken
Greifen Sie mit Ihrem Android™-Endgerät auf Google Play zu, suchen Sie nach „HDVC Mobile“ und installieren Sie die Anwendung auf dem Gerät.

Hardware- und Software-Anforderungen:
Betriebssystem: Android 4.0 oder neuer

Open Source Software (für Windows)

Teile dieses Produkts verwenden Open Source Software auf Grundlage der ITU-T-GPL und anderer Bedingungen.
Bitte beachten Sie, dass unter ITU-T-GPL, LGPL und anderen Bedingungen lizensierte Open Source Software nicht unter die Gewährleistung fällt.
Nach einem Zeitraum von mindestens drei (3) Jahren ab Auslieferung des Produkts stellt Panasonic Dritten auf Anfrage über die unten angegebenen Kontaktdaten eine maschinenlesbare Kopie des entsprechenden Quellcodes sowie Urheberrechtshinweise im Rahmen der ITU-T-GPL und LGPL aus. Der hierfür von Panasonic erhobene Preis entspricht maximal den Kosten der physischen Übermittlung des Quellcodes.

HDVC Mobile für Windows herunterladen
Bitte laden Sie die Installationsdatei über den untenstehenden Link auf einen Windows PC herunter.
HDVC Mobile für Europa: Klicken Sie hier

Hardware- und Software-Anforderungen:
CPU: Core i5 oder höher, Speicher: mindestens 2 GB
Betriebssystem: Windows 7 / Windows 8 / Windows 8.1
Display-Auflösung: Mindestens 1.280 x 720 Pixel

  • Mit HDVC Mobile ermöglicht Verbindungen von bis zu 16 Standorten via HDVC-MPCS.
  • HDVC Mobile kann nicht mit 3G-Geräten eingesetzt werden, da die Bandbreite unter Umständen unzureichend ist.
  • Der kostenpflichtige Aktivierungsschlüssel kann nach Benutzung nicht mehr rückerstattet werden.


Für iOS

  • Die Verbindung zwischen dem HD-Videokommunikationssystem und iOS-Endgeräten ist eine 1:1-Verbindung. iOS-Endgeräte können nicht untereinander verbunden werden.
  • Die Kommunikationsbandbreite des iOS-Endgeräts kann durch die Datenpaketgröße eingeschränkt sein. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Internetdienstanbieter.
  • Die Datenpaketgröße für das iOS-Endgerät kann durch das Senden und Empfangen von Videos zunehmen. Dies sollte bei einem Vertragsabschluss mit Ihrem Internetdienstanbieter berücksichtigt werden.
  • Um HDVC Mobile für das Senden und Empfangen von Bild- und Tonaufnahmen (für QVGA-Videos und G.722 Mono-Audio) zu verwenden, ist eine Bandbreite notwendig, die 256 Kbps unterstützt.


Für Android™

  • Verbindung zwischen dem HD-Videokommunikationssystem und Android™-Endgeräten ist eine 1:1-Verbindung. Android™-Endgeräte können nicht untereinander verbunden werden.
  • Die Kommunikationsbandbreite für das Android™-Endgerät kann durch die Datenpaketgröße eingeschränkt sein. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Internetdienstanbieter.
  • Die Datenpaketgröße für das Android™-Endgerät kann durch das Senden und Empfangen von Videos zunehmen. Dies sollte bei einem Vertragsabschluss mit Ihrem Internetdienstanbieter berücksichtigt werden.
  • Um HDVC Mobile für das Senden und Empfangen von Bild- und Tonaufnahmen (für QVGA-Videos und G.722 Mono-Audio) zu verwenden, ist eine Bandbreite notwendig, die 256 Kbps unterstützt.
  • Google, Android und Google Play sind registrierte Marken oder Marken von Google Inc.
  • Wi-Fi ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance®.
  • Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft® Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.
  • iOS ist die Bezeichnung des Betriebssystems von Apple Inc.
  • IOS ist eine registrierte Marke oder Marke von Cisco Systems, Inc. oder eines Tochterunternehmens in den Vereinigten Staaten oder anderen Ländern.
  • App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.