Hankyu Ferry Co., Ltd. (Japan)

– Beobachtung der Windanzeige auf Fährschiffen für mehr Sicherheit beim Anlegen
– Sicheres Anlegen von Fährschiffen durch Echtzeitüberwachung per Netzwerkkamera
Hankyu Ferry Co., Ltd. betreibt zwei Fährlinien, die beide die folgenden drei Häfen anlaufen: Kitakyushu (Shinmoji), Kobe und Osaka (Izumiotsu). An Bord der Schiffe genießen Sie Waschräume mit fantastischem Ausblick, Restaurants, Karaoke und Spiele – alles was das Herz des Urlaubers, Geschäftsreisenden oder Pendlers begehrt, ganz so wie bei einem Hotelaufenthalt.
Das Unternehmen betreibt große, ruhig im Wasser liegende Fährschiffe auf den stillen Seewegen des Seto-Binnenmeeres, die den Gästen jederzeit eine komfortable Reise bescheren. Dennoch wird an windigen Tagen der Sicherheit erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt.

Die Vorteile für den Endverbraucher

Fährschiffe sind häufig besonders windanfällig, da sich der Rumpf höher über den Meeresspiegel erhebt. Je nach Windrichtung und -stärke, die sich von einer Minute zur anderen ändern können, sowie der Bodenbeschaffenheit des Zielhafens muss die Crew entscheiden, ob sie ein Schleppschiff als Hilfe beim Anlegen anfordert. Traditionell spricht der Kapitän mit der Hafenverwaltung per Telefon, aber dank der Einführung der Netzwerkkameras von Panasonic, die die Bewegung des Windanzeigers aufzeichnen, kann der Kapitän die Veränderungen in Windrichtung und -geschwindigkeit nun direkt am PC nachverfolgen. Dies spart nicht nur Arbeit, es macht auch eine präzisere Beurteilung möglich.
Ausschlaggebend für die Einführung von Panasonic Netzwerkkameras war die hohe Zufriedenheit mit den Schwenk-, Neig- und Zoomfunktionen sowie mit der schnellen Reaktion und hohen Bildqualität. Zum Wohle von Sicherheit und Effizienz werden die Überwachungsfunktionen unserer Netzwerkkameras auf breiter Ebene eingesetzt, nicht nur als Hilfe bei der Navigation, sondern auch zur Überwachung anderer Abläufe, z. B. die Anlegestellen anderer Schiffe, die Frachtverladung, die Einschiffung an den Terminals und den Verkehr auf den Parkplätzen.

System-Diagramm