Mehr als 150 Plasmabildschirme von Panasonic in einem Einzelhandelsnetz

GECO, der Betreiber eines großen Einzelhandelsnetzes von Zeitungs- und Tabakläden, wandte sich 2009 an GLANCE MEDIA. GECO plante eine komplette Neugestaltung seiner Läden. Im Mittelpunkt stand dabei die Maximierung der Regalfläche bei gleichzeitiger Beibehaltung der ladeninternen Marketingeinrichtungen, die von den Partnern GECOs gerne für POS-Werbung genutzt werden. Die vorhandenen Lösungen bestehend aus einer Kombination von CLV-Displays (Citilight), Prospekten und Ständern wurden als ungeeignet eingestuft. Das Ziel war vielmehr, die gesamte Werbung in einem einzigen, modernen Medium zu vereinen, das allen Beteiligten mehr Komfort verspricht.
Zwischen Ende 2009 und Anfang 2012 wurde die Wahl des besten Mediums diskutiert, da es sich hierbei um eine strategische Kommunikations- und Informationsplattform in den Läden sowie um einen physischen Ersatz für die vorhandenen CLVs handeln sollte, einschließlich einer leichteren Verwaltung und Wartung des Mediums. Story Design, das mit der Neugestaltung der Ladenlokale von GECO beauftragte Unternehmen, empfahl ein neues Digilight-Design, das sich harmonisch in die neue Inneneinrichtung der Läden einfügt. Nachdem auch andere Optionen in Betracht gezogen wurden, entschied sich GECO für diese Lösung, da sie die Erwartungen an eine wirksamere POS-Marketingkommunikation erfüllte. Abgesehen von der höheren Flexibilität ermöglicht Digilight auch die Nutzung von Videoinhalten. Diese Lösung stellt damit einen angemessenen Ersatz für die vorhandenen CLV-Displays in den Ladenlokalen dar, während sie gleichzeitig die Verwaltung und Steuerung vereinfacht und die Betriebskosten senkt. GLANCE MEDIA hatte die Aufgabe, das komplette System zu entwerfen. Vorgabe dabei war, dass alle Services im Zusammenspiel mit einer bei GECO bereits installierten Serverbasis betrieben werden.

Die Wahl fiel auf professionelle Bildschirme von Panasonic.

Die Unterstützung von entfernter Verwaltung und Diagnose spielte eine zentrale Rolle bei der Wahl der geeigneten Anzeigetechnologie, da dies Voraussetzung für eine schnelle und erfolgreiche Projektabwicklung war. GLANCE MEDIA war dadurch in der Lage, eine neuen Methode des „entfernten Bereitstellungssupports“ zu entwickeln, durch die die Digilights ohne die Anwesenheit von IT-Experten vor Ort installiert werden konnten.
Aus diesen Gründen sowie aufgrund verschiedener anderer Funktionen entschied sich GLANCE MEDIA für die professionellen Plasmabildschirme TH-60PF50E von Panasonic mit einer Größe von 60 Zoll.
Die professionellen Plasmabildschirme von Panasonic bieten erstklassige Bildqualität kombiniert mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten (z. B. Super Cinema Mode für eine naturgetreue Farbwiedergabe im professionellen Umfeld) sowie zahlreichen individuellen Funktionen (Porträt-Zoom, wöchentlicher Befehlstimer, Doppelbildmodus, digitaler Zoom, integrierte Videowandvergrößerung usw.). Diese Funktionen ermöglichen eine perfekte Steuerung der Ausgabequalität – welche für Werbebotschaften absolut präzise sein muss. Wichtige Aspekte im Hinblick auf den ROI waren die Haltbarkeit und Lebensdauer der Bildschirme von mehr als 100.000 Stunden, der geringe Stromverbrauch, die 3D Full HD-Vorbereitung, die technische Vielseitigkeit und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten (dank Erweiterungssteckplätzen) sowie – last but not least – das robuste Design, das perfekt für öffentliche Installationen ist.
Die gesamte Implementierung war in nur einem Monat abgeschlossen. Im September 2012 wurden 150 mit professionellen Displays von Panasonic ausgestattete Digilights in der ganzen Tschechischen Republik installiert. Alle Installationen wurden ausschließlich von Innenausbauspezialisten der Läden durchgeführt. Alle Digilight-Racks wurden entfernt konfiguriert, einschließlich Software-Updates und dem ersten Upload von Werbeinhalten. Zwischen Oktober und Dezember fand neben der Installation in den verbleibenden Ladenlokalen eine Testphase mit Funktionsprüfungen statt. Seit Januar 2013 sind alle 173 geplanten Digilights an 167 Ladenstandorten in den Supermarktketten Albert-Hypernova, Kaufland, Globus und Tesco sowie in vielen größeren Einkaufspassagen und -zentren (Prag, Brno, Ostrava) voll funktionsfähig.

Vorteile

Die intensive Vorbereitung erlaubte uns eine schnelle Implementierung und eine Optimierung der Investitionskosten. Die bei Bildschirmen von Panasonic nutzbare entfernte Installationsunterstützung führte zu einer deutlichen Einsparung von Zeit und Kosten, unter anderem durch den Wegfall von Fachkräften. Außerdem ermöglicht sie eine entfernte Verwaltung der Inhalte und Überwachung, einschließlich kurzer Reaktionszeiten bei Wartungsarbeiten (Reparatur, Stromausfall) sowie einer unmittelbaren Änderung der Anzeigeinhalte. Jedes Digilight kann individuelle Inhalte anzeigen und über eine Webschnittstelle entsprechend den Kundenanforderungen verwaltet werden. Die Kombination moderner Materialien, darunter ein Metallrahmen, gebürsteter Edelstahl, Sicherheitsglas und RGB-LED-Dioden mit 110 Farbvariationen, wurde sehr gelobt, da sie dem Kunden einen großen Spielraum bei der Farbgebung gibt.
Ein unmittelbarer Vorteil ist die Senkung der Betriebskosten (im Vergleich zu universellen Citilights) durch den Wegfall des manuellen Austauschs von Inhalten. Eine weitere langfristige Kosteneinsparung ergibt sich aus dem geringeren Stromverbrauch der neuen Medien. Der prozessgesteuerte entfernte Betrieb, Service und Support zusammen mit der Online-Überwachung aller Systemkomponenten (HW/SW) minimieren die Gefahr potenzieller Umsatzeinbußen während eines Displayausfalls. Es besteht keinerlei Gefahr, dass das Bild „einfriert“, da der Bediener im Falle einer Bildstörung oder eines Displayausfalls umgehend informiert wird. Der Bediener kann in einer solchen Situation die Ursache des Problems und den Zustand der Anzeigeeinheit direkt bestimmen. Die erstklassige Anzeigequalität und Full-HD-Technologie (16 Mbit/s) lässt sowohl was die Anzahl der Displays als auch was den Umsatz anbelangt Raum für Wachstum, da auch neue Werbeformate unterstützt werden.
Mehr über unsere professionellen Displays erfahren Sie hier.