Panasonic TOUGHBOOK – Der unverzichtbare Begleiter der Techniker von Barloworld

Erfahren Sie, wie Barloworld, Alleinvertriebsberechtigter für Gabelstapler der Marke Hyster, seinen Kundendienst und seine internen Abläufe mithilfe von TOUGHBOOK Geräten verbessern konnte.

Seit Anfang 2011 haben die 58 Techniker von Barloworld Handling ihr Panasonic TOUGHBOOK CF-19 bei Kundenbesuchern immer dabei. Sämtliche Einsätze werden vollständig elektronisch verarbeitet, was die Anzahl an manuellen
Fehlern reduziert und eine detailliertere und wesentlich schnellere Bearbeitung der Informationen ermöglicht. „Unsere Techniker sind unser wichtigstes Gut“, so Bart Vanderkerckhove, Service Manager bei Barloworld Handling in Belgien. „Sie sollten deshalb auch über die besten Tools verfügen. Durch die Entscheidung für zuverlässige und effiziente Laptops können sie ihre Arbeit besser machen und Fehlfunktionen schneller beseitigen. Das Ergebnis: zufriedene Kunden und zufriedene Mitarbeiter. Und genau das war mein Ziel.“

Das Arbeitsumfeld der Techniker von Barloworld Handling erforderte jedoch etwas anderes als ein „Standardlaptop“. Die Geräte mussten robust sein, die neueste Technologie verwenden und eine lange Akkulaufzeit haben. Gleichzeitig sollten sie benutzerfreundlich sein, sowohl für den Techniker als auch für den Kunden. „Nach einem Testlauf mit verschiedenen Marken und einer Prüfung der Kundenreaktionen, überzeugten uns die robusten TOUGHBOOK Geräte und die langjährige Erfahrung von Panasonic.“

Einsatz unter allen Bedingungen

Ein Faktor, den Barloworld Handling berücksichtigen musste, waren die extremen Bedingungen, unter denen die Techniker mitunter arbeiten. Seien es eine Diagnose während eines schweren Gewitters oder Wartungs- und Reparaturarbeiten mit großen Mengen an Öl und Fett, mit dem TOUGHBOOK verfügen die Experten über ein robustes und zuverlässiges Gerät, das Wasser, Staub und anderen widrigen Umständen Stand hält. „Fünf Monate nach der Einführung der TOUGHBOOK Geräte wurde bis zu diesem Augenblick nicht ein Problem gemeldet“, sagt Bart.

Papierlose Einsätze

In der Vergangenheit verloren die Techniker relativ viel Zeit mit der manuellen Verwaltung eines Einsatzes: die Erstellung von Auftragsformularen und Weitergabe von Aufträgen, die Eintragung der Arbeitsstunden, die Pflege des Fahrzeugbestands und die Abzeichnung von Aufträgen durch den Kunden. Dadurch dass die Informationen nicht schnell verarbeitet werden konnten, hinkte das Unternehmen immer hinterher. „Indem wir unseren Technikern die Welt der Elektronik eröffneten, konnten wir unsere Prozesse standardisieren und unsere Kunden haben nun einen besseren Einblick in unsere Berichts- und Abrechnungsverfahren. Der große Bildschirm des TOUGHBOOK zeigt dem Kunden auf einen Blick alle Details zu den durchgeführten Wartungs- oder Reparaturarbeiten, sodass er sich besser informiert fühlt, bevor er etwas unterzeichnet. Und der Techniker kann seinen Einsatz dank der hervorragenden Funkverbindung schneller erfolgreich durchführen.“

Effiziente und schnelle Reparaturen

Egal ob ein Techniker Arbeiten an einem kleinen Gabelstapler oder einer großen Hafenanlage ausführen muss, über sein TOUGHBOOK hat er jederzeit Zugang zu den neuesten technischen Informationen, die er für eine schnelle Diagnose benötigt. „Ein entscheidender Faktor in einem Markt,
in dem sich die Technologie schneller entwickelt, als wir unsere Mitarbeiter schulen können“, betont Bart.

Die Entscheidung für das TOUGHBOOK CF-19 hilft dem Unternehmen auch bei der Umsetzung eines „First-Time-Fix“-Prinzips, d. h. dass die Reparatur direkt beim ersten Kundenbesuch erfolgt. Mit dem TOUGHBOOK hat der Techniker sofort eine klare Übersicht über den
kompletten Geräteverlauf oder kann technische Details abrufen, wenn er sich beispielsweise bezüglich des Demontageverfahrens unsicher ist. „Auch die Einstellung der Maschinen erfolgt über spezielle Softwareprogramme, für die wir regelmäßig Updates erhalten. Wir haben die bevorstehenden Software-Updates bei Hyster angefragt, um sicherzustellen, dass die TOUGHBOOK Geräte mit der neuesten Technologie und Funktionalität ausgestattet sind, sodass die Hyster-Updates in den nächsten fünf Jahren problemlos ausgeführt werden können.“

Mein Freund und ich

Dabei musste der Wechsel für den Techniker problemlos machbar sein. „Zum Glück waren die Vorteile für sie auf den ersten Blick ersichtlich, darunter die Robustheit des Geräts, der Zugriff auf alle verfügbaren Informationen, der große Bildschirm und Erleichterungen beim
Ausfüllen von Formularen und Abzeichnen von Checklisten durch den Kunden“, freut sich Bart. „Wir haben die TOUGHBOOK Geräte spaßeshalber als neue Freunde vorgestellt, aber schnell wurde offensichtlich, dass sich alle Techniker von
dieser langfristigen Freundschaft überzeugt zeigten.“

Barloworld wählte das TOUGHBOOK CF-19

Das kompakteste Full Ruggedized-Notebook mit konvertierbarem Touchscreen und konkurrenzloser Anzeigetechnologie.