• Lawo Panels

    LAWO reote control panel

Lawo Panels
Fernbedienungsprotokoll für Videomischer

Panels für AV-HS6000 und AV-HS410

Damit die Videomischer AV-HS6000 und AV-HS410 per Fernbedienung eingesetzt werden können, gewährleisten Panasonic und Lawo die Kompatibilität beider Produktfamilien durch den Einsatz eines geeigneten Fernbedienungsprotokolls.

 

vsmSnap ist ein Standardprodukt von Lawo. Die spezielle Panasonic-Version von vsmSnap zur Steuerung der Videomischer AV-HS6000 und AV-HS410 ist ab sofort verfügbar.

 

 

Als Fernsteuerungsbedienfelder für die Bildmischer, stehen vier unterschiedliche Arten von LBP-Panels zur Auswahl. Die Panels unterscheiden sich in Größe und Anzahl der Bedienelemente. Die ausgewählten Panels bieten 17, 34 oder 51 Bedienelemente in einer Baugröße, die für die Montage in 1U- oder 2U-Racks geeignet ist. Zudem gibt es eine Tischversion mit 32 Bedienelementen.

 

Details zu den vier Panels

 

Alle Panels werden vollständig in Deutschland gefertigt und gemäß den hohen Produktanforderungen von Lawo geprüft.

Zur Konfiguration eines vsmSnap-Panels stellt Lawo das Programm vsmSnap.exe bereit. Diese Software kann für viele Aufgaben eingesetzt werden:

  • Erkennen neuer Panels und deren Konfiguration in einem Netzwerk
  • Erstellen, Speichern und Wiederherstellen der Konfigurationen mehrerer Panels in einer einzigen Datei
  • Update der Panel-Firmware

Die Software vsmSnap wird zum Download zur Verfügung stehen. 

 

Bei Auslieferung sind die Panels noch nicht konfiguriert, d. h. sie verfügen herstellerseitig nicht über eine Standardkonfiguration. Eine Standardkonfiguration ist bei den Panels mit 51 Bedienelementen (LBP51-PANASNAP) verfügbar, die zur Steuerung des AV-HS6000 konfiguriert sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Die vsmSnap-Panels werden mit Kleinspannungsgleichstrom betrieben (12 V DC).
  • Die Kommunikation zwischen vsmSnap-Panel und dem Videomischer AV-HS6000 bzw. AV-HS410 erfolgt ausschließlich über TCP/IP.
  • An einen Videomischer können mehrere Panels angeschlossen werden.
  • Die Panels sind mit mehrfarbigen grafischen LCD-Tasten ausgestattet.
  • Einer einzigen Taste können mehrere Funktionen zugeordnet werden, um so die Bedienung zu vereinfachen.
  • Alle Crosspoint- und Parameter-Einstellungen beziehen sich auf den tatsächlichen Status der Geräte im vernetzten System.

Weitere Informationen: https://www.lawo.com/fr/products/control/hardware-panels.html

 

Bitte beachten Sie, dass eine spezielle Plug-in-Software für die Videomischer heruntergeladen werden muss, um mit den Panels von Lawo arbeiten zu können. Die Software kann hier separat heruntergeladen werden.