• POVCAM

    AG-MDR25EJ & AG-MDC20GJ

    POVCAM

POVCAM: AG-MDR25EJ und AG-MDC20GJ
OP-Videoaufnahmesystem

POVCAM

  • Kompakt und leicht 
  • Höchste Zuverlässigkeit für medizinische Anwendungen ( gemäß
    Norm IEC 60601* für Medizinische Elektrische Geräte)
  • Hochwertige Bilderfassung und Videoaufzeichnung
  • Netzwerk für IP-Steuerung und IP-Streaming
  • Vielseitige Schnittstellen
  • Doppelte SD-Speicherkartensteckplätze (SDXC-Speicherkarte)

* Normen IEC60601-1 / IEC60601-1-2 für Medizinische elektrische Geräte
 

Kompakt und leicht

Kompakter Kamerakopf für flexible Installation

Kompakte, leichte Bauweise und Remote-Betrieb ermöglichen Kamerainstallation in verschiedenen medizinischen Umgebungen.

  • Integriertes Stereo-Mikrofon
  • Scan-Reverse-Modus: Bildumkehr für das Filmen mit einem an der Decke montierten Kamerakopf
  • Szenedateien: Mit der Automatik und drei manuellen Einstellungen können Szeneneinstellungen eingeschaltet und gespeichert werden.

 

Tragbarer, leichter Rekorder mit AkkubetriebRecorder

Verbesserte Rekorderbedienung mit Touchscreen und großen Tasten.

  • Akkubetrieb: Akkufach auf der Rückseite. Unterstützung eines Akkus mit großer Speicherkapazität (11.800 mAh/8.850 mAh/5.900 mAh/5.800 mAh)
  • Gleichstrombetrieb: Stromeingang mit 12 V Gleichstrom (Wechselstromadapter wird mitgeliefert)
  • Der Stromversorgungs-Aktivierungsmodus am Hauptgerät ist gekoppelt an die zentrale Aktivierung/Deaktivierung der Stromversorgung.
     

LC-Touchscreen-Monitor

16:9-Bildschirm mit hoher Auflösung, 3,5 Zoll großer 1,15-Megadot-Touchscreen für hohe Bedienfreundlichkeit.

  • Umgekehrte Anzeige auf dem LCD: Das auf dem LC-Monitor angezeigte Bild kann vertikal und horizontal gedreht werden. Der Kamerakopf lässt sich vertikal drehen, um ihn den Installationsbedingungen anzupassen.

* Wenn das Bild gedreht wird, bleibt das aufgezeichnete Bild in seiner ursprünglichen Ausrichtung

  • 13 Anwendertasten: Zusätzlich zu einer Taste mit fester Funktion gibt es 12 Anwendertasten. Jeder Taste können Funktionen zugewiesen werden. Über vier Szenedateitasten kann in einfacher Form die Szeneneinstellung geändert werden.
  • Fokus-Assist-Funktion: Die Fokussierung wird durch ein spezielles Display unterstützt Auf dem Display wird der fokussierte Bereiche farblich hervorgehoben.

Touchscreen

Höchste Zuverlässigkeit für medizinische Anwendungen

Erfüllung medizinischer Normen

Das System entspricht der Norm IEC60601-1 / IEC60601-1-2 für Medizinische elektrische Geräte.

* Bei 240 VAC/60 Hz wird diese Norm nicht erfüllt.

Objektivschutz

Ein Objektivschutz (MC-Schutz/Zubehör) für den kompakten Kamerakopf ist standardmäßig im Lieferumfang enthalten. Dies schützt das Objektiv vor Spritzwasser.

Objektivschutz

Bedienung mit Folientastatur

Das Bedienfeld des Rekorders verfügt über eine Folientastatur. Da die Oberfläche nur wenige Erhöhungen und Vertiefungen aufweist, kann sie leicht mit Ethanol-Desinfektionsmittel gereinigt werden.

 

Hochwertige Bilderfassung und Videoaufzeichnung

29,5-mm-Weitwinkel-Objektiv mit 20fachem optischen Zoom

29,5-mm-Weitwinkel-Objektiv erreicht 29,5-mm-Weitwinkel trotz kompakter Größe.

  • 20facher optischer Zoom deckt einen Bereich von 29,5-mm-Weitwinkel bis hin zu 612-mm-Nahaufnahmen (35 mm KB-äquivalent) ab und eignet sich somit für verschiedene Anwendungen.
  • Intelligenter Zoom (i.Zoom): ermöglicht im HD-Format Aufnahmen mit bis zu 30fachem Zoom (22fach bei 4K-Auflösung).

Zoom-Objektiv

Hohe Auflösung 4K (UHD)/FHD, progressive Bildaufzeichnung

Der kompakte Kamerakopf verfügt über einen progressiven MOS-Sensor mit insgesamt 1,276 Megapixel. Der Rekorder unterstützt zusätzlich zu Bildern in 4K (UHD: 3840 x 2160) bei 29,97p/23,98p/25p * und FHD (1920 x 1080) bei 59,94p * die Bildaufnahme in mehreren Formaten.

* 4K bezeichnet die Auflösung UHD (3840 x 2160). Die höchste Auflösung im 4K-Aufnahmemodus über HDMI/SDI-Ausgang ist FHD (1920 x 1080) bei 59,94i/50i.

5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator

Stabile Bilder mit dem 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator

  • Optischer Bildstabilisator (HD/4K): Das System is ausgestattet mit einem leistungsstarken optischen Bildstabilisationssystem (OIS). Die Bilder werden stark korrigiert, selbst in Situationen, in denen die Kamera instabil ist, z. B. wenn sie an einem Arm montiert ist.
  • 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator (HD): Im HD-Modus wird die elektronische Bildstabilisierung zum optischen Bildstabilisationssystem (OIS) hinzugefügt, um Bewegungen auf fünf Achsen einschließlich Rollbewegungen zu erkennen und zu korrigieren.
     

Anpassbare Bildqualität unter Operationsleuchte

  • Operationsleuchtenmodus: Das System verfügt über einen Farbreproduktionsmatrix-Modus für die Anwendung unter Operationsleuchten.
  • Unabhängige Farbkorrektur über 16 Achsen: Diese Funktion bietet eine unabhängige Korrektur von jeder der 16 Phasen und Sättigungsstufen der Videoaufnahme. Mit dieser Eigenschaft können Farben korrigiert werden, die besonders bei OPs verwendet werden.
  • Optischer ND-Filter: Der optische ND-Filter kann manuell eingeschaltet werden (aus, 1/4, 1/16, 1/64). Auflösungsverluste infolge des Verschließens der Iris werden auch bei der großen Lichtintensität von Operationsleuchten verhindert. 

Netzwerkbetrieb für IP-Steuerung und IP-Streaming

LAN-Anschluss für IP-Streaming und IP-Steuerung

Der LAN-Anschluss unterstützt neben dem Video- und Audio-Streaming in Netzwerke auch die Dateiübertragung und externe Steuerung. Der Zugriff von PCs oder Tablets aus erfolgt über Web-Browser. Eine spezielle App wird nicht benötigt. Um eine integrierte Systemsteuerung zu erreichen, ist die Steuerung auch über die IP-Steuereinheit eines Panasonic Remote-Kamerasystems möglich.

  • IP-Steuerung: Die Fernsteuerung per PC, Tablet oder IP-Steuereinheit ermöglicht das Starten/Stoppen der Aufzeichnung, das Löschen von Clips sowie die Steuerung des kompakten Kamerakopfs (Zoom, Fokus, Iris und Menüeinstellungen).
  • IP-Streaming: Unterstützung von Video- und Audio-IP-Streaming. Die Signale können von PCs, Tablets und IP-Decodern empfangen und überwacht werden.
IP-SteuerungIP-Steuerung über Webbrowser

Vielseitige Schnittstellen

3G-SDI-Eingang und 3G-SDI/HDMI-Ausgang für verschiedene medizinische Anwendungen

  • SDI-Anschluss: Es steht ein SDI-Anschluss mit 3G-SDI-Unterstützung zur Verfügung. Damit können Sie die Verbindung mit einem medizinischen System oder einem anderen Videogerät herstellen und Bilder in mehreren Formaten aufzeichnen, darunter Progressive-Bilder mit FHD (1920 x 1080) bei 59,94p/50p/23,98p.
  • SDI-Ausgang: Der SDI-Ausgang ist kompatibel mit 3G-SDI. Die Ausgabe von Progressive-Bildern mit FHD (1920 x 1080) bei 59,94p/50p auf einem externen Bildschirm ist möglich.
  • HDMI-Ausgang: Die Ausgabe von Bildern in 4K (UHD)*/FHD über HDMI wird unterstützt.

* Die Ausgabe von Videos in 4K (UHD) über HDMI ist nur für die Wiedergabe von aufgezeichneten Clips in 4K (UHD) verfügbar.   
 

Andere Schnittstellen

  • Zwei Remote-Terminals: externe Steuerung für das Starten/Stoppen der Aufzeichnung, Zoom, Fokus und Iris-Einstellungen
  • Audio-Eingang: Das Gerät verfügt über eine Stereo-Miniklinke. LINE/MIC wählbar.
  • USB 2.0: Im Massenspeichermodus kann eine Verbindung zu einem PC hergestellt werden (Mini B-Stecker).