• AJ-PX380G

AJ-PX380G
HD-Camcorder

P2HD-Camcorder mit Speicherkarte

Der AJ-PX380G lässt keine Anforderungen in der Videoproduktion unerfüllt und eröffnet Ihnen wirklich alle Möglichkeiten. Als Schulterkamera mit Wechselobjektiv liefert er nicht nur Aufnahmen in Sendequalität, sondern optimiert auch netzwerkgestützte Arbeitsabläufe. Dabei ist er absolut kompakt, leicht und mobil, kostengünstig im Betrieb und sogar als Kamerarekorder für den Studio- wie Live-Einsatz geeignet. Sein hochempfindlicher 1/3-Typ 2,2 Megapixel 3MOS-Sensor besticht durch ein hohes Signal-Rausch-Verhältnis. Codecs der AVC-ULTRA*1 Familie (AVC-Intra, AVC-LongG und AVC-Proxy) garantieren für Aufnahmequalität der Spitzenklasse. 

Die große Auswahl macht es Ihnen leicht, immer den für Ihre Ansprüche perfekten Codec zu wählen. Der HD-Camcorder unterstützt nicht nur 4:2:2 Farbabtastung bei 10 Bit Farbtiefe sowie HD-Streaming und FTP-Übertragung mit geringer Bitrate, sondern auch die Aufzeichnung mit 1080/50p, 59.94p sowie einen 3G-SDI-Ausgang. Ebenfalls zur Ausstattung gehören ein P2*2- sowie zwei microP2-Kartenslots. Netzwerkkonnektivität** wird via LAN, WLAN und 4G/LTE unterstützt. Als Workflow-Funktionen neu sind u. a. Wireless Preview/Remote auf PC/Mac, Tablet und Smartphone, Aufnahme während des Uploads, sowie On-Air-Streaming. Ein SDI-Eingang und WLAN-Slot sind für maximale Netzwerkfunktionalität ebenfalls vorhanden.

Darüber hinaus besitzt der AJ-PX380G einen integrierten Studioadapter, mit dem sich dieser vielseitige Camcorder ganz einfach in ein vollwertiges Studiokamera-System verwandeln lässt. Zu diesem Zweck wird er mit lediglich zwei handelsüblichen HD-SDI-Kabeln*3 an die optional erhältliche AG-BS300G Basisstation angeschlossen und so um volle Fernsteuerbarkeit der Kamera- und Aufnahmefunktionen*4, Bildübermittlung und Sprechanlagen-Funktionen erweitert.

Der AJ-PX380G ist als reiner HD-Camcorder*5 und in der erweiterten Ausführung AJ-PX380GF inklusive FUJINON 17x Zoomobjektiv und AG-CVF15G HD-Farbsucher erhältlich. 

*1: AVC-ULTRA ist der Name der professionellen Video-Codec-Familie von Panasonic. Der AJ-PX380G unterstützt nicht alle Codec-Formate der AVC-ULTRA Familie.

*2: Nicht mit dem AJ-P2AJ1G Speicherkartenadapter kompatibel.

*3: Max. Kabellänge 100 Meter.

*4: Setzt die als Zubehör erhältliche AG-EC4 Erweiterungssteuereinheit voraus.

*5: Diese Ausführung ist in einzelnen Vertriebsregionen nicht erhältlich. ** 4G/LTE setzt ein entsprechendes Modul anderer Anbieter voraus. Die 4G/LTE-Funktion steht ggf. nicht flächendeckend zur Verfügung. Die WLAN-Funktionalität erfordert das WLAN-Modul AJ-WM30 als Zubehör. Weitere Informationen auf der Panasonic-Website http://pro-av.panasonic.net unter der Rubrik ‘Service und Support’. Die Nutzung von DCF-Technologien erfolgt unter Lizenz von Multi-Format, Inc.

Erweiterung des AJ-PX380G HD-Camcorders zum Studiosystem (Beispiel):

panasonic, broadcast camera, hd camcorder, studio camera system

 

Merkmale/Funktionen

  • 1/3-Typ 3MOS-Bildsensor mit 2,2 Megapixel für hohe F12- (50 Hz) / F11- (59,94 Hz) Empfindlichkeit und herausragende Bildqualität.
  • Unterstützung von 1080/50p, 1080/50i, 25p, 720p Multiformat-HD- und SD-Aufzeichnung. Umschaltung zwischen 50 Hz und 59,94 Hz wird bei 60i, 60p, 24p und 30p unterstützt*1.
  • Unterstützung der AVC-ULTRA*2 Multi-Codec-Familie mit u. a. dem beliebten AVC-Intra100/50, AVC-LongG50/25 mit niedriger Bitrate bei Full-HD-Bildqualität (1920 x 1080, 4:2:2, 10-Bit) sowie AVC-LongG12 (4:2:0, 8-Bit) für lange Aufzeichnungszeiten.
  • AVC-Proxy mit niedriger Bitrate für Dual Codec-Aufnahme und erweiterte Netzwerkfunktionalität.
  • Integrierter Studioadapter für die Erweiterung zur vollwertigen Studiokamera.
  • Zwei standardmäßig integrierte microP2-Kartenslots für erheblich niedrigere Medienkosten, gleichzeitige Aufzeichnung auf zwei Speicherkarten sowie Austausch der Speicherkarte im laufenden Betrieb. Ein P2-Kartenslot*3 ist ebenfalls vorhanden. Die Nutzung von DCF-Technologien erfolgt unter Lizenz von Multi-Format, Inc. Vielfältige Netzwerkfunktionen** wie u. a. FTP-Datentransfer und Streaming.
  • Netzwerkkonnektivität über LAN, WLAN sowie 4G/LTE. FTP-Server-Upload und Streaming werden unterstützt.
  • Die neue Funktion 'Aufnahme während Upload' ermöglicht ein automatisches Hochladen der aufgezeichneten Clips auf einen FTP- oder Cloud-Server. Der Upload geschieht im Hintergrund, während die Aufnahme bzw. Wiedergabe weiterläuft.
  • On-Air-Streaming ist bei laufender Aufzeichnung möglich. Hierfür kann zwischen 800 kbit/s bis 6 Mbit/s (Full-HD) sowie einem QoS-Modus gewählt werden. Bitrate und Bildwechselfrequenz werden für ein stabiles Streaming automatisch auf die verfügbare Netzleistung abgestimmt.
  • Bei Nutzung über WLAN können die aufgezeichneten Clips auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet in der Vorschau angezeigt und die Metadaten kontrolliert und bearbeitet werden.
  • P2 ROP App für iPad zur erweiterten Funkfernsteuerung der Kamera inklusive.

 

Klicken Sie bitte hier für die Downloads unserer Bedienungsanleitungen.

 

*1: Bei 60i, 60p, 24p und 30p erfolgt die tatsächliche Aufzeichnung mit 59.94i, 59.94p, 23.98p bzw. 29.97p.

*2: Es werden nicht alle AVC-ULTRA Formate unterstützt.

*3: Nicht mit dem AJ-P2AJ1G Speicherkartenadapter kompatibel.