• Professional Camera Solutions

Panasonic zeigt P2-Innovationen auf der NAB 2012

Panasonic hat auf der NAB in Las Vegas eine Reihe von P2-Innovationen für die Rundfunk- und Produktionsbranche angekündigt, darunter HD-Handheld-Rekorder und dateibasierten Serverfunktionen.

Im Rahmen des Schwerpunktthemas P2 auf der NAB gab Panasonic Verbesserungen an der Kamera AG-HPX250 bekannt, dem ersten P2-HD-Handheld-Camcorder mit 10-Bit-, 4:2:2-AVC-Intra-Aufzeichnung von Einzelbildern und mit der vollen Auflösung von 1920 x 1080. Diese Verbesserungen sind durch eine kostenfreie Software nutzbar, die sich AG-HPX250-Benutzer herunterladen können. Sie stehen zudem auf einem neuen Schwestermodell, der AG-HPX255 zur Verfügung, die mit der Erweiterungssteuereinheit AG-EC4 von Panasonic kompatibel sein wird. Eigentümern der HPX250 wird ein kostenfreies Software-Upgrade zur Verfügung gestellt, durch das die Focus-in-Red- (Hervorhebung fokussierter Teile in Rot) und Turbo-Speed One-Push-Autofokus-Funktionalität (schnelle Autofokus-Funktion per Knopfdruck) aktiviert wird. Dieses Upgrade steht unter www.pro-av.panasonic.net/ zur Verfügung. Die Funktionen Focus-in-Red und Turbo-Speed One-Push-Autofokus werden ab Mai bzw. Juli standardmäßig bei den neuen Modellen AG-HPX250 und AG-HPX255 enthalten sein.

Darüber hinaus wird ein kostenloses Firmware-Upgrade den mobilen P2-HD-Camcorder AJ-HPM200 und das P2-HD-Deck AJ-HPD2500 um das Video Disk Control Protocol (VDCP) erweitern, sodass sie in einer Rundfunkumgebung als Backup-Wiedergabegeräte genutzt werden können. Rundfunkanbieter profitieren durch das Upgrade von HPM200 und HPD2500, weil die Geräte VDCP-Befehle über ein RS-422 unterstützen und so eine Clip-Liste an eine Steuereinheit übermittelt werden kann. Zudem wird eine neu eingelegte P2-Karte während der Wiedergabe erkannt, sodass ein Notfallprogrammwechsel möglich ist. Die verbesserten HPX200/HPD2500-Geräte sind zwar kein Ersatz für einen größeren Server, können jedoch in einer sekundären oder improvisierten Einstellung dateibasierte Serverfunktionen übernehmen.

Die AG-HPX255 wird im Juli verfügbar sein. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 6500 Euro (zzgl. MwSt.). Das VDCP-Firmware-Upgrade steht ab April unter http://pro-av.panasonic.net zur Verfügung.