• Brandmeldelösungen

Brandmeldeanlagen

In Panasonic-Brandmeldeanlagen stecken mehr als 30 Jahre Erfahrungen und Know-how im Bereich Brandschutztechnik. Weltweit mehr als 15.000 Installationen sind Beleg für die Zuverlässigkeit der Panasonic-Lösungen. Die Brandmeldeanlagen von Panasonic sind so konzipiert, dass sie sowohl die Anforderungen an große Systeme als auch Einzelinstallationen mit verschiedenen Brandmelderzentralen (BMZ), d. h. Bedienfeldern, erfüllen. Die EBL512 G3-Anlage lässt sich von einer Einzelinstallation bis hin zu einem System mit bis zu 30.600 Geräten an 30 Bedienfeldern mit je 4 Ringbussen erweitern. Das EBL128-Bedienfeld hingegen ist eine Brandmelderzentrale für kleinere eigenständige Ringbussysteme, die den Anschluss von bis zu 255 Einheiten gestatten.

Die Panasonic System Communications Company Europe hat ihre Brandmeldelösung jüngst in das eigene Sicherheitslösungsportfolio integriert und damit eine umfassende Sicherheitslösung geschaffen, die von kleinen bis zu großen Sicherheitssystemen reicht.

Mit dem Web-Servermodul können wir die Brandmeldeanlage über TCP/IP mit unserer Überwachungssoftware WV-ASM200 und der IP-basierten Systemsoftware für eine virtuelle Matrix WV-ASC970 verbinden. Diese Interoperabilität zwischen beiden Systemen erleichtert Systembedienern die Arbeit, da Feueralarme und Störungsmeldungen am Bedienfeld mit Kamera-Livebildern und Videoaufzeichnungen verknüpft werden. Der Bediener kann in Echtzeit die Situation vom Kommandoraum aus erfassen und schnell und sicher geeignete Maßnahmen ergreifen.

Um die Echtzeit-Überwachung mehrerer Standorte zu verbessern, ist es möglich, per E-Mail über Brände und sonstige Gefahrensituationen gewarnt zu werden, sodass das gesamte Sicherheitspersonal stets aktuell informiert ist.

Zudem bieten die CCVE-Überwachungssysteme (WV-ASM200 und WV-ASM970) eine Kartenansicht, in die alle Brandmelder als Symbole eingefügt werden können. Dadurch hat das Sicherheitspersonal alle Melder im Blick und kann schnell erkennen, welcher im Alarmfall blinkt.

Dank moderner Panasonic-Technologien in den Bedienfeldern und Meldern arbeitet die Brandmeldeanlage äußerst zuverlässig mit einer minimalen Anzahl an Fehlalarmen. Die Brandmelderzentralen EBL128 und EBL512 G3 reduzieren den Arbeitsaufwand für die Benutzer und die Zahl möglicher Systemfehler durch intelligente Bedieneinheiten und Brandmelder mit Selbsttestfunktionalität, Kontaminationskompensation und Interaktivität zwischen den Systemen. Außerdem liefern moderne Analogmelder exakte, rauschfreie Daten über Rauch und Temperaturänderungen in der Installation.

Durch die Kombination von Technologien für Brandmeldeanlagen und CCVE-Überwachungssysteme sorgt Panasonic für eine sehr zuverlässige Sicherheitslösung, die sich für jede Installation eignet.