• Secure Communications, Hacking Protection

Secure Communication

Ist Ihre Videoüberwachung gesichert? 

Mehr Sicherheit für Ihre Überwachungsanlage mit den Panasonic Sicherheitslösungen!

Immer häufiger werden Angriffe auf Netzwerkinfrastrukturen verübt. Daher hat Panasonic in die Entwicklung sicherer Technologien investiert, um Datenschutz bei Videoüberwachungslösungen gewährleisten zu können. Secure Communication ist nun auf allen Kameras von Panasonic der Serien 5, 6 und True 4K verfügbar und bietet durch sichere IP-Überwachungskommunikation höchsten Schutz vor Spoofing (verfälschte Daten), Videomanipulation und -überschreibungen (Veränderung von Bildern) sowie Spähprogrammen (Passwortdiebstahl). Bei Secure Communication von Panasonic handelt es sich um ein PC-basiertes Sicherheitssystem für IP-Kameras. Es verfügt über verschiedenste Datenschutzelemente, darunter Datenverschlüsselung sowie IP-Kommunikationsverschlüsselung und -überprüfung, um die Integrität von Videobeweisen und die gesamte Datenintegrität der Panasonic IP-Videostreams zu gewährleisten. 

 

Starke Partnerschaft mit führendem Schutzanbieter 

Zusammen mit dem führenden Anbieter von Bedrohungsschutz bietet Panasonic eine Reihe an Sicherheitsplattformen für seine Videoüberwachungslösungen, die unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Panasonic verbindet die höchst zuverlässigen Zertifikate und Technologien (zur Erkennung und Analyse von Cyber-Attacken) des Drittanbieters mit seinen eigenen Verschlüsselungstechnologien, um sicheren und leistungsstarken Schutz für seine Überwachungsprodukte zu gewährleisten. Dieser setzt sich aus drei Bausteinen zusammen: Datenverschlüsselung, Kommunikationsverschlüsselung und Verifikationsschlüssel. Ihre Überwachungsinformationen gelten somit als hieb- und stichfester Beweis – auch vor Gericht. 

 

Unbefugter Zugriff auf Videos wird verhindert, denn das in der Kamera verschlüsselte Videomaterial wird über ein vollständig geschütztes Ende-zu-Ende-System zum Rekorder übermittelt. Die Beweiskraft der Daten wird durch die Verwendung von Zertifizierung und Hash-Wert gesichert. Damit wird nicht nur die Erkennung von Videomanipulation möglich gemacht, sondern auch die Bestimmung der Kamera, auf welcher das entsprechende Video entstand.

Mit Secure Communication erreichen Sie den höchsten Grad an Sicherheit für Ihre Geräte – und merzen dank des neuesten CVE-Supports mögliche Schwachstellen aus. Durch stetige Authentifizierung können Sie sich der verlässlichen Kommunikation zwischen den Geräten sicher sein, denn alle Daten und jegliche Kommunikation werden verschlüsselt. Darüber hinaus werden die Beweise der Überwachungskameras über Manipulationserkennung, Überprüfung und weitere grundlegende Schutzfunktionen abgesichert.