• Visual System Solutions

Panasonic stellt Hochleistungs-Laser-Projektor mit 28.000 Lumen für die Veranstaltungsbranche vor

Auf der ISE 2016 zeigt Panasonic seine ersten 3-Chip DLP™ SOLID SHINE Laser-Phosphor-Projektoren der PT-RZ31K Serie mit 28.000 Lumen, die besonders für Großveranstaltungen geeignet sind.

Die Projektoren sind ab Herbst 2016 in WUXGA und SXGA+ erhältlich. Sie bieten eine sehr hohe Leuchtstärke von 28.000 Center Lumen, kontinuierlichen wartungsfreien Betrieb, niedrige Gesamtbetriebskosten und beeindruckende Bildqualität in einem kleinen Gehäuse. Das neue flüssigkeitsgekühlte System sorgt für Zuverlässigkeit und geringe Betriebslautstärke.

Die neuen Projektoren sind mit den aktuellen Wechselobjektiven für 3-Chip DLP™ Projektoren kompatibel. Dadurch können Anwender ihre vorhandenen Optiken mit verschiedenen Projektoren einsetzen.

„Panasonic ist insbesondere im Segment der sehr leuchtstarken Projektoren für Großveranstaltungen, Projection Mapping und Outdoor-Veranstaltungen führend“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. „Indem Panasonic einen Laser-Projektor für dieses Segment anbietet, stellen wir unseren Partnern in der Veranstaltungsbranche eine weitere gute Lösung zur Verfügung. Die Projektoren sind sehr leuchtstark, kompakt und zuverlässig und erfüllen die Ansprüche der Veranstaltungsbranche.“

„Der RZ31K macht das Konzept des Hot-Backup überflüssig. Die Produktionsteams von Events werden das sicherlich begrüßen, denn Installationen für Projektionen werden ohne Hot-Backup-Projektoren kleiner und unkomplizierter, was Zeit und Geld spart“, so Gajdek weiter. „Bezüglich Festinstallationen fördert der RZ31K den Trend hin zu permanenten 3D-Mappings. Viele Kunden würden gerne deuerhafte Mapping-Installationen realisieren, scheuen aber den Aufwand für regelmäßigen Lampentausch. Der RZ31K kombiniert wartungsfreien Betrieb mit niedrigen Betriebskosten und hoher Leuchtstärke, die für Installationen auf Großveranstaltungen gebraucht wird.“

Die Projektoren bieten eine Reihe von Bildverbesserungstechnologien, die sehr hohe Bildqualität ermöglichen. Dazu gehören ein 120Hz Real-Motion-Prozessor für flüssige Action-Szenen, 20.000:1 Kontrast, Detail Clarity Processor 5 für feine Details und System Daylight View 3 für bessere Farben und Leuchtstärke bei Mapping-Applikationen.

Die Projektoren der RZ31K Serie können in beliebiger Ausrichtung installiert und betrieben werden. DIGITAL LINK ermöglicht die Übertragung von Video- und Steuersignalen mittels eines einzigen LAN-Kabels über lange Strecken. Zudem bietet die RZ31K Serie Backup Input Setting, Edge-Blending-Funktionalität, Farb- und Helligkeitsanpassung bei Multi-Projektor-Installationen sowie geometrische Korrektur für Projektionen auf gekrümmte Flächen.

Panasonic zeigt die neuen Projektoren an seinem Stand der ISE 2016 in Halle 1 Stand 1-H20 im Amsterdam RAI vom 9. bis 12. Februar 2016.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme