• Visual System Solutions

Panasonic präsentiert seinen leistungsstärksten Laserprojektor für Großveranstaltungen

Panasonic stellt mit dem PT-RZ31K einen 31.000 Lumen starken Laser-Phosphor Projektor mit SOLID SHINE Technologie vor, der speziell für Großveranstaltungen entwickelt wurde.

Die PT-RZ31K Serie ist ab Oktober 2016 mit WUXGA und SXGA+ Auflösung erhältlich und ist trotz ihres verblüffend kompakten und leichten Gehäuses die leuchtstärkste Projektorreihe von Panasonic. Zudem verfügen die PT-RZ31K Projektoren über die leistungsstarke SOLID SHINE Lasertechnologie.

Eine einzigartige duale Lichtquelle ermöglicht kontinuierliche Projektionen: Die redundante Bauweise sorgt dafür, dass auch bei einem technischen Fehler weiter projiziert wird. Damit eignen sich die Projektoren ideal für hochwertiges Entertainment, die Veranstaltungs- und Vermietbranche sowie Einsätzen bei Ausstellungen.

Die proprietäre SOLID SHINE Lasertechnologie von Panasonic bietet eindrucksvolle Bilder mit kräftigen Farben, die auch im Lauf der Zeit nicht verblassen, und wurde für kontinuierlichen Betrieb rund um die Uhr konstruiert.

Die Projektorreihe ist mit den vorhandenen Panasonic Objektiven für 3 Chip DLP™ Projektoren kompatibel. Dadurch können Anwender die bereits vorhandenen Optiken aus ihrem Inventar mit Projektoren der PT-RZ31K Serie einsetzen, und profitieren damit weiterhin von ihren bisherigen Investitionen.

Die PT-RZ31K Projektoren bieten neben der extrem hohen Lumenzahlen und der hervorragenden Laser-Farbwiedergabe auch einen Real-Motion-Prozessor. Dieser nutzt Frame-Creation-Technologie für die Reproduktion von extrem gleichmäßigen Videobildern bei minimaler Bewegungsunschärfe.

Der PT-RZ31K wurde für einen wartungsfreien Betrieb von bis zu 20.000 Stunden bei normaler Nutzung entwickelt. Die Helligkeit von Projektionen kann stark durch Staubeinflüsse beeinträchtigt werden. Der PT-RZ31K bietet jedoch dank eines luftdichten optischen Blocks und hermetisch versiegeltem, staubgeschützten Bildprozessor hohe Zuverlässigkeit für eindrucksvolle Lichtinstallationen und 3D-Mapping-Shows.

Die Laser-Lichtquelle erlaubt zudem flexible Installationen und ermöglicht die Projektion in beliebiger Ausrichtung (vertikal, horizontal, 360° Neigungswinkel).

„Dank der dualen Lichtquelle hat diese neue Reihe von Projektoren das Potenzial, Hot Back-Ups überflüssig zu machen“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. „Das ist ein großer Vorteil für Eventproduktions-Teams, da Projektoren-Stacks nun kompakter werden und einfacher zu handhaben sind. Dadurch sinken Zeitaufwand sowie Kosten und Veranstaltungsorte können mehr Sitzplätze verkaufen.“

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme