• Visual System Solutions

Panasonic präsentiert E-LED Display-Serie

Panasonic stellt auf der ISE 2017 die neue SF2-Serie mit E-LED Display-Panels für Digital Signage vor.

Die Full-HD-Displays sind in vier Größen erhältlich und verfügen über IPS Panel-Technologie mit weitem Betrachtungswinkel und einer Display-Helligkeit von 450 cd/m2. Dadurch eignen sie sich perfekt für Digital-Signage-Installationen. Die energieeffiziente E-LED Hintergrundbeleuchtung der Serie stellt sicher, dass die Displays auch beim kontinuierlichem 24-Stunden-Betrieb kosteneffizient bleiben.

Die Displays sollen ab Juli 2017 erhältlich sein. Sie können sowohl einzeln als auch in Kombination mit mehreren Bildschirmen verwendet werden, jeweils im Hoch- oder Querformat. Zudem verfügen sie über einen integrierten USB-Mediaplayer.

Die praktische Möglichkeit des synchronisierten gleichzeitigen Ein- und Ausschaltens mehrerer Geräte vereinfacht den Betrieb einer großflächigen Installation aus mehreren Bildschirmen.

„Die stabile Bauweise sorgt für einen kontinuierlichen fehlerfreien Betrieb“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. „Darüber hinaus erzeugt die E-LED Hintergrundbeleuchtung der Displays eine atemberaubende Leuchtkraft und Farbwiedergabe, bleibt dabei aber sehr energieeffizient. Dadurch eignen sich diese neuen Panasonic Displays perfekt für professionellen 24-Stunden-Betrieb.“

 

Besuchen Sie Panasonic vom 7. bis 10. Februar auf der ISE2017 in Amsterdam RAI oder erfahren Sie mehr auf der Microsite des Events: http://business.panasonic.eu/ISE2017

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme