• Visual System Solutions

Zur Unterstützung seiner Projektorsparte arbeitet Panasonic mit Sanyo zusammen

Die PT-EX16KE- und PT-VX400E-Serien sind die ersten Produktreihen von Projektoren, die in Zusammenarbeit von Panasonic und Sanyo entstanden sind (Wiesbaden)

Panasonic Europe kündige heute die neuen Projektoren der PT-EX16KE- und PT-VX400E-Serien an, die ersten Serien, die in Zusammenarbeit mit Sanyo entwickelt wurden. Panasonic hat seine Zusammenarbeit mit Sanyo intensiviert, um seine Marktführung in der Projektorindustrie weiter auszubauen. Mit der Integration innovativer Technologien von beiden Seiten und dem Ausbau der Produktlinie will Panasonic den Markt mit Produkten versorgen, die die vielseitigen’Bedürfnisse der Kunden besser erfüllen.

Der PT-EX16KE LCD-Projektor mit 16.000 lm Helligkeit und einer XGA-Auflösung eignet sich für große Veranstaltungsorte wie Gemeindehäuser, mittelgroße Mieträume und Bühnen, sowie für Kunden, die eine Projektion für große Veranstaltungsorte mit mittlerem Einsatz suchen. Das Produkt ist mit einer Quad-Lampentechnologie ausgestattet. Das robuste Gehäuse sorgt für eine hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Darüber hinaus erkennt die einzigartige Lichtfiltertechnologie hohe Farbechtheit und liefert lebhafte Bilder.

In der PT-VX400E-Serie sind drei verschiedene Modelle erhältlich: PT-VW330E (3.000 lm, WXGA-Auflösung), PT-VX400E (4.000 lm, XGA-Auflösung) und PT-VX400NTE (4.000 lm, XGA-Auflösung, netzwerkfähig). Sie ergänzen Panasonic’s Portfolio tragbarer Projektoren, die für den Bildungsbereich und Kunden entwickelt wurden, die einen tragbaren, umweltfreundlichen Projektor mit hoher Helligkeit suchen. Der Projektor ist mit einem intelligenten Lampensystem ausgestattet, das je nach projiziertem Bild den Energieverbrauch erheblich senkt.

Zusätzlich verfügen die Projektoren der VX400E-Serie über die Easy Setting-Funktion*2, mit der eine automatische Perspektivkorrektur anhand eines integrierten Kamerasensors möglich ist, sowie eine Wireless-Projektion in Verbindung mit dem optional erhältlichen Easy Wireless Stick*2. Mit iOS-Geräten wie dem iPad ist dank der kostenlosen Panasonic Wireless Projector-Applikation für iOS eine einfache Präsentation ganz ohne Kabel möglich.

Der PT-EX16KE und der PT-VX400NTE werden auf der InfoComm 2011 ausgestellt und sind in Europa ab September 2011 erhältlich. Auch der PT VX400NT ist ab Dezember 2011 erhältlich.

Technische Daten für jedes Modell

Modell PT-EX16KE PT-VW330E PT-VX400E PT-VX400NTE
Helligkeit 16.000 lm 3.000 lm 4.000 lm 4.000 lm
Auflösung 1.024 x 768 Pixel 1.280 x 800 Pixel 1.024 x 768 Pixel 1.024 x 768 Pixel
Bildformat 4:3 16:10 4:3 4:3
Kontrastverhältnis 2,500:1 2,000:1 2,000:1 2,000:1
LAN Kabelgebunden Kabelgebunden Kabelgebunden Kabelgebunden/kabellos

*1. Gemäß Pacific Media Associates in der Kategorie fixierter Installationen (3.000 lm Helligkeit und höher, ausgenommen digitaler Kinoprojektoren) in 2010.
*2. Nur bei PT-VX400NTE verfügbar