LogiMAT 2019: Mobile IT Lösungen für effiziente Logistik-Prozesse

Panasonic präsentiert auf LogiMAT 2019 aktuelles Line-Up mit erweitertem Android Portfolio für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik

Neue Technologien in IT und Technik und die daraus resultierenden intelligenten Systeme schaffen in der Logistik mehr Produktivität und Mehrwert entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dank smarter Vernetzung sparen Unternehmen Zeit, verwalten effizienter und verfügen über mehr Sicherheit. Die flexible und innovative Logistik erfordert jedoch, dass Prozesse kontinuierlich überwacht und optimiert werden. Erfolgskritisch ist vor allem die IT-basierte Kontrolle samt effizientem Scanning sowie die Traceability mit Echtzeitdaten in sämtlichen Bereichen entlang der Supply Chain.

Auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart präsentiert Panasonic Computer Product Solutions (CPS) zuverlässige mobile IT-Lösungen für effiziente Intralogistik-Prozesse.

Im hektischen, strapazierenden Logistikalltag ist die Hardware oft IT-widrigen Bedingungen ausgesetzt – etwa im 24/7-Dauereinsatz, bei Frosttemperaturen in Kühlhäusern, Regen und Schnee an der Laderampe oder Sommerhitze und Vibrationen in Transport- und Lieferfahrzeugen. Zur Optimierung von Kosten und Kundenservice müssen mobile Endgeräte stets zuverlässig funktionieren. Geräte, die unter diesen Bedingungen nicht zuverlässig funktionieren, bremsen die Mitarbeiter, verursachen unplanbare Kosten und hemmen die Produktivität. 

Panasonic Lösungen sind explizit für derartige Herausforderungen konzipiert und arbeiten dank ihrer robusten Bauart stets zuverlässig. In drei Schutzklassen – Full Ruggedized, Semi Ruggedized und Business Ruggedized – untergliedert, deckt das Panasonic Portfolio sämtliche Einsatzgebiete ab. Zudem kommen die TOUGHBOOK Notebooks, Tablets und Handhelds samt Telefonfunktion und Barcodescanner mit einem großen Ökosystem an Zubehör: Tragesysteme für die mobile Nutzung sowie Halterungen für die Nutzung auf Staplern und anderen Flurförderfahrzeugen sorgen für eine maximale Einsatzvielfalt.

 

Flexible Multi-Tools statt fest verbauter Stapler-Terminals

Dank modularer Bauart und vielfältiger Konfigurationsoptionen eignen sich Panasonic Geräte ideal als leistungsfähige und zukunftsorientierte Alternative zu den in der Logistik noch häufig verwendeten veralteten Handhelds, Handscannern und fest verbauten Stapler-Terminals. Dabei sind sie für verschiedene Einsatzszenarien individuell anpassbar und machen dank ihrer Multifunktionalität das Mitführen und die Nutzung verschiedener unterschiedlicher Geräte obsolet. 

 

Android erobert die Logistik – Panasonic Devices mit besonders hoher Sicherheit

Mit dem Rückzug von Windows Mobile aus dem Handheld- und Barcodescanner-Business gewinnt Android in der Logistik signifikant an Bedeutung. Panasonic hat bereits auf diesen Trend reagiert und kürzlich mit einem 5“ Handheld samt Telefonfunktion und integriertem Barcodescanner (TOUGHBOOK FZ-T1) sowie einem 7“ Tablet (TOUGHBOOK FZ-L1) sein Android Portfolio auf nun fünf Modelle erweitert.

Für Kunden mit besonders hohen Sicherheitsansprüchen arbeitet Panasonic mit dem Security-Spezialisten Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH zusammen. TOUGHBOOK Tablets und Handhelds von Panasonic werden auf Wunsch mit dem speziell gesicherten und zentral verwalteten auf Android basierten Betriebssystem „R&S Trusted Mobile“ und der gesicherten Messanger App „R&S Trusted Communicator“ ausgestattet. So entsteht die perfekte Plattform für alle Unternehmen, die weder bei der Robustheit der Geräte noch bei der IT-Sicherheit Kompromisse eingehen wollen.

 

Mietmodell für robuste Mobilgeräte

Panasonic bietet ab sofort ein neues, einzigartiges und zinsloses Mietmodell für robuste mobile Endgeräte, TOUGHBOOK-as-a-Service (TaaS), an. Unternehmen können damit ihre mobil arbeitenden Mitarbeiter mit Panasonic TOUGHBOOK Notebooks, Tablets oder Handhelds ausstatten, ohne hohe Investitionskosten wie beim klassischen Kauf tragen zu müssen. Bei TaaS zahlen Unternehmen über einen Zeitraum von drei Jahren monatlich eine Miete für ihre TOUGHBOOK Geräte.

 

Erfolgreich im Lager und unterwegs auf der Straße

Unternehmen unterschiedlichster Branchen optimieren Prozesse in Transport und Logistik mit Mobile IT Lösungen von Panasonic – u.a. in folgenden Bereichen Lager-Management mit Staplerleitsystem, elektronische Auftragsübermittlung, Navigation, Dokumentation von Transportschäden, Barcode-Scanning sowie die digitale Kundenunterschrift als Abliefernachweis.

Zum Kundenkreis zählen neben BÄKO, Deutsche Post DHL, Linde Material Handling und STILL GmbH auch das Luftfrachtunternehmen West Atlantic sowie der Auslieferdienst des britischen Online-Lebensmittelhändlers Ocado.

In der Transportlogistik tragen 5.000 Panasonic Handhelds beim größten niederländischen Paketdienst PostNL zum verbesserten Tracking bei. Und auch eines der größten Schweizer Logistikunternehmen, die Planzer Transport AG, optimiert seine Abläufe mit einer Panasonic Lösung: Für die effiziente Abwicklung der Lieferprozesse und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit setzt Planzer auf robuste Handhelds mit Barcode-Scanner. Diese kommen vor allem zum Einsatz im nationalen Stückgut-Transport, im Bereich der temperaturgeführten Transporte nach GDP-Leitlinien sowie im Paketservice.

Hier finden Sie die Fallstudie „Planzer Transport AG“ finden Sie als Video (Panasonic Business YouTube Channel).

 

In der Lagerlogistik vertraut der Weltmarktführer für Logistik-Dienstleistungen Katoen Natie, auf Panasonic Lösungen: Damit die Prozesse schnell und flüssig ablaufen, wurde das Lagersystem mit dem 7“ Tablet TOUGHPAD FZ-M1 digitalisiert und die Gabelstapler mit robusten Dockingstationen ausgestattet. Dank elektronischer Aufträge auf dem Tablet werden Be- und Entladeprozesse beschleunigt und die Verweildauer der LKWs erheblich verkürzt.

 

Eine moderne Lager-Lösung samt Staplerleitsystem nutzt der Getränkefachgroßhändler Otto Pachmayr für die jährliche Auslieferung von 6 Millionen Getränkekisten und -fässern: Für reibungslose Logistikabläufe und optimalen Kundenservice hat das Unternehmen ein neues Warenmanagementsystem eingeführt: Herzstück davon ist eine Kombination des 10“ Tablets TOUGHPAD FZ-G1 mit der WMS.O Software des Panasonic Partners ita vero GmbH. Damit werden Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung und Verladung der Getränke schnell und zuverlässig verwaltet. Widrige Temperaturen - etwa im ungeheizten Hallengelände sowie im Freien bei der Be- und Entladung der Lieferfahrzeuge - stellen keine Hürde dar für die robusten Tablets von Panasonic.

Hier finden Sie die Fallstudie „Otto Pachmayr“ finden Sie als Video (Panasonic Business YouTube Channel).

 

Experten auf der LogiMAT

Am Stand von Panasonic (Halle 8, Stand B43) auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019 stehen Experten für Beratungsgespräche zur Verfügung.

 

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins steht das Panasonic CPS Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 bereit.