Mobile IT-Lösungen von Panasonic für die Digitalisierung in der Logistik

Mobile IT-Lösungen spielen in zahlreichen Branchen von der Beschaffung über die Produktion bis hin zur Auslieferung eine entscheidende Rolle für Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit. Die sich stetig verändernden Bedingungen sowie der permanente Zeit- und Kostendruck erfordern innovative und flexible Logistikprozesse. Erfolgskritisch ist vor allem die IT-basierte Kontrolle samt effizientem Scanning sowie die Tracebility mit Echtzeitdaten in sämtlichen Bereichen entlang der Supply Chain.

Auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart präsentiert Panasonic Computer Product Solutions (CPS) gemeinsam mit seinem Service- und Vertriebspartner PWA Electronic GmbH zuverlässige mobile IT-Lösungen für effiziente Intralogistik-Prozesse.

Im Logistikumfeld ist die Hardware oft einem strapazierenden 24/7-Einsatz sowie IT-widrigen Bedingungen ausgesetzt – etwa bei Wind und Wetter an der Laderampe oder Frosttemperaturen in Kühlhäusern. Hier zählt jede Sekunde zur Optimierung von Kosten und Kundenservice, und damit ist die Zuverlässigkeit der Geräte essentiell. Ein Ausfall von Geräten und Mitarbeitern kann schwerwiegende finanzielle Folgen verursachen.

 

Panasonic Lösungen basierend auf robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Hybridgeräten sowie TOUGHPAD Tablets und Handhelds, die mit integrierten Barcode-/RFID-Scannern ausgestattet sind (teils standardmäßig und teils optional), sind explizit für derartige Herausforderungen konzipiert und bleiben zuverlässig im Dienst. Tragesysteme für die mobile Nutzung zu Fuß sowie Halterungen für die Nutzung auf Staplern und anderen Flurförderfahrzeugen sorgen für eine maximale Einsatzvielfalt.

 

Flexible Multi-Tools statt fest verbauter Stapler-Terminals

Kombiniert mit Panasonic’s speziellen Halterungen für Stapler und Flurförderzeuge eignen sich die individuell konfigurierbaren und multifunktionalen Panasonic Geräte ideal als leistungsfähige und zukunftsorientierte Alternative zu den in der Logistik noch häufig verwendeten veralteten Handhelds, Handscannern und fest verbauten Stapler-Terminals. Sie lassen sich dank Android oder Windows Betriebssystemen problemlos in die Firmen-IT einbinden und tragen mit ihrer Flexibilität und Widerstandsfähigkeit zu effizienteren Arbeitsprozessen bei.

 

Studie: Ergonomisches Scannen reduziert Gesundheitsrisiko

In der Produktion, Lager und PoS sowie bei Kurier-, Express- und Paketdiensten ist häufiges Scannen Alltag. Panasonic hat die 4,7“ Handheld Tablets TOUGHPAD FZ-F1 (Windows) und TOUGHPAD FZ-N1 (Android) speziell für diese Einsatzbereiche entwickelt. Über die „Full Ruggedized“ Schutzeigenschaften und eine Telefon-Funktion hinaus bieten sie einen innovativen Barcode-Scanner, der ergonomisch auf der Geräterückseite integriert ist. Dieser ermöglicht stets einen optimalen Blick auf das Scanziel sowie ein ermüdungs- und schmerzfreies Scannen. Neben der Langlebigkeit der Produkte ein wesentlicher Faktor zur Optimierung der Produktivität: denn so wird die in der Logistik erhöhte Gefahr von gesundheitsbedingten Verletzungen oder gar langfristigen Ausfällen der Mitarbeiter gesenkt (siehe Studie „Scanning – Gesundheit & Produktivität“).

 

Nicht nur in der Getränkeindustrie: Bewährt im täglichen Kundeneinsatz

Unternehmen unterschiedlichster Branchen nutzen in der Logistik und Intralogistik Mobile IT-Lösungen von Panasonic – u.a. für die elektronische Auftragsübermittlung, Navigation, Staplerleitsysteme, Barcode-Scanning sowie die digitale Kundenunterschrift als Abliefernachweis.

So setzt beispielsweise Getränkefachgroßhändler Otto Pachmayr auf eine moderne Lösung von Panasonic. Die Otto Pachmayr GmbH & Co. Mineralwasser KG gehört zu den ältesten familiengeführten Getränkefachgroßhandlungen Deutschlands und liefert jährlich 6 Mio. Getränkekisten und -fässer aus. Für reibungslose Logistikabläufe und optimalen Kundenservice hat das Unternehmen ein neues Warenmanagementsystem eingeführt. Der Getränkehändler setzt dabei auf das TOUGHPAD FZ-G1 Tablet mit „Full Ruggedized“ Schutz von Panasonic. In Kombination mit der WMS.O Software des Panasonic Partners ita vero GmbH werden Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung und Verladung der Getränke schnell und zuverlässig verwaltet. Das widerstandsfähige 10,1“ Tablet mit Intel® Core i5 vPro Prozessor trotzt widrigen Temperaturen und wird sowohl im ungeheizten Hallengelände als auch im Freien eingesetzt, etwa bei der Be- und Entladung der Lieferfahrzeuge. Die robusten Tablets von Panasonic sind zertifiziert gemäß Schutzklasse IP65, sturzfest aus Fallhöhen von bis zu 180 cm und eignen sich daher für alle Etappen des Logistikprozesses.

Die Fallstudie „Otto Pachmayr“ finden Sie als Video im Panasonic Business YouTube Channel unter: https://www.youtube.com/watch?v=N4tGr-yGR44

Zum Kundenkreis zählen darüber hinaus BÄKO und Deutsche Post DHL in Deutschland, Tobler in der Schweiz, der Paketdienstleister PostNL, Westfalen Medical BV und der Logistikdienstleister Katoen Natie in den Niederlanden sowie der Auslieferdienst des britischen Online-Lebensmittelhändlers Ocado.

 

Experten auf der LogiMAT

Am Gemeinschaftsstand von Panasonic CPS, Brother International GmbH und PWA Electronic GmbH (Halle 8, Stand B14) auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. – 15. März 2018 stehen Experten für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins steht das Panasonic CPS Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 zur Verfügung.