Current language: Deutsch
  • Communication Solutions

MODERNISIERUNG DER KOMMUNIKATIONSLÖSUNG DES ALTERSZENTRUMS WEIERBACH IN EGLISAU

Zwischen Rhein und Weinbergen, an ruhiger und doch zentraler Lage, befindet sich das Alterszentrum Weierbach. Nach der Gebäudesanierung ist es mit einer neuen und nutzerfreundlichen Kommunikationslösung ausgestattet, welche die Erreichbarkeit in jeder Situation sicherstellt.

Die gesamte Kommunikation (Telefonie, Alarmierung und Patientenruf) in einer einzigen Komplettlösung ist sehr flexibel und bietet den bestmöglichen Kundenservice

Claudia Weber, Leiterin Administration

Client – Weierbach Alterszentrum
Location – Eglisau (Swiss)
Herausforderung

Im Zuge der Modernisierung ein benutzerfreundliches und sicheres Kommunikationssystem implementieren, das für alle Nutzer jederzeit verfügbar ist.

Lösung

Eine integrierte Kommunikationslösung aus kabelloser Telefonie sowie Alarm- und Patientenruf, welche alle Gebäudeteile des Alterszentrums umfasst.


Über das Alterszentrum Weierbach

Das Alterszentrum Weierbach wurde im Jahr 1990 neu erstellt. Im Alters- und Pflegeheim und in der Wohngruppe für an Demenz erkrankte Menschen bietet es 58 betagten, chronisch kranken und pflegebedürftigen Menschen ein familiäres Zuhause. Das Alterszentrum wurde vor zwei Jahren baulich saniert und gleichzeitig wurde die bestehende Kommunikationsausrüstung ausgetauscht.
 

Über Nägele-Capaul

Nägele-Capaul ist seit 1981 ein führendes Unternehmen in der Ostschweiz. Nägele-Capaul projektiert und installiert massgeschneiderte Kommunikationslösungen für eine anspruchsvolle Kundschaft. Mit einem erstklassigen Service und der Unabhängigkeit von Lieferanten sorgt Nägele-Capaul dafür, dass Investitionen nachhaltig und langfristig geschützt sind.

Sanierung und Umbau eines Alterszentrums ist eine sehr anspruchsvolle und aufwändige Aufgabe. Auch in der Umbauphase sollen die Bewohnern jederzeit in den Genuss der gewohnten Dienstleistungen kommen. «Wenn wir uns die bisherige, sehr unterschiedliche Art der Kommunikationsausrüstung ansahen, wussten wir, dass wir Spezialisten an Bord holen müssen» sagt Alex Schweizer, Leiter Technischer Dienst, des Alterszentrums Weierbach. "Das bisherige System wurde nicht mehr unterstützt, unsere Alarmanlagen waren sehr wartungsaufwändig, und wir wussten, dass wir für die Herausforderungen der Zukunft besser gerüstet sein müssen", sagt Alex Schweizer weiter. 

Die Spezialisten von Nägele-Capaul zeigten uns auf, wie das Alterszentrum für die nächsten Jahre auf den neusten Stand gebracht werden kann. Durch Integration des Patientenrufsytems von GETS, des Alarmservers von Novalink und mit den Kommunikationslösungen von Panasonic (analoge Telefone in den Zimmern, IP-Endgeräte in den Büros sowie eine vollständig kabelfreie Lösung) wurde eine Gesamtkommunikationslösung geschaffen, die alle Wünsche des Alterszentrums erfüllt.

"Ein grosser Vorteil ist, dass die neuen Geräte sehr einfach zu bedienen sind", betont Alex Schweizer. "Ebenso werden die Alarme auf dem Bildschirm angezeigt, sodass die Mitarbeitenden jederzeit wissen, wo was in unserem Haus passiert".

 


Das «24/7 Servicekonzept» von Nägele-Capaul hält den Mitarbeitenden des Alterszentrums den Rücken frei, damit sie sich voll auf ihre anspruchsvolle Aufgabe – die Betreuung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner – konzentrieren können.

"Nägele-Capaul hat uns bei der Ausschreibung und bei der Umsetzung voll überzeugt."

"Die im Vorfeld erhaltenen guten Referenzen haben sich bestätigt. Das schnelle und pragmatische Projektmanagement ermöglichte es, die neue Telefon- und Notrufanlage planmässig zu installieren. Wir sind mit der implementierten Lösung sehr zufrieden" führt Alex Schweizer aus. 

"Die Gesamtbetriebskosten der neuen Lösung sind im Vergleich zu unserer alten, sehr fragmentierten Anlage gesunken. Der Service aus einer Hand hat sich als grosser Vorteil herausgestellt. Es ist eine 'Win-Win-Situation' aus besserem Service und tieferen Kosten entstanden" sagt Alex Schweizer.