Mobile Computerlösungen für das Gesundheitswesen

  • Robuste TOUGHBOOK Computer, Mobile Clinical Assistants (MCAs) und TOUGHPAD Tablets verfügen über alle notwendigen Funktionen, um Ärzten, Krankenpflegern und anderem medizinischen Personal die Durchführung einer Reihe von Aufgaben zu ermöglichen – von der Ansicht von Patientenakten und Röntgenbildern bis hin zur Erstellung von Rezepten.

    Die modernen Wireless-Kapazitäten ermöglichen medizinischem Personal, auf Kranken- und Patientenakten in Echtzeit zuzugreifen und diese zu aktualisieren. Sogar Patientensignaturen werden mithilfe des TOUGHBOOK Touchscreen erfasst. Das vermeidet nicht nur chaotische Büroarbeit, sondern auch Dateneingaben, die teuer und fehleranfällig sind. Außerdem können TOUGHBOOK Computer und TOUGHPAD Tablets mit integrierter Bluetooth-Funktion Signale von Bluetooth-fähigen Scannern empfangen, die mit Barcode versehene Medikamente erfassen. Einige TOUGHBOOK Computer, wie das TOUGHBOOK MCA, sind mit integrierten Barcodescannern ausgestattet, damit Nutzer Medikamente und Patienteninformationen scannen und direkt im Gerät speichern können.

    Die Vorteile, die TOUGHBOOK und TOUGHPAD bieten, sparen nicht nur Zeit und Ausgaben, sie führen auch zu größerer Datengenauigkeit, was eine verbesserte Patientenversorgung und -sicherheit ermöglicht.

  • Lösungen für Patienteneinwilligung und Bildung

    Um Abläufe zu modernisieren und Büroarbeit zu reduzieren, setzen Krankenhäuser mobile Computer ein, damit Patienten Formulare selbst ausfüllen und auf Lehrmaterialien zugreifen zu können. Doch die fehlende Vertrautheit mit den Geräten sowie ein gestresstes und hastiges Umfeld lassen die Patienten diese Computer kaum mit Samthandschuhen behandeln. Somit sind die Geräte hohen Belastungen ausgesetzt.

    Krankenhäuser setzen immer mehr robuste TOUGHBOOK Computer und MCAs als eine Lösung ein, die sich gegen die möglicherweise achtlosen Nutzer behaupten kann. TOUGHBOOK Computer wurden entwickelt, um allen Einflüssen, von verschütteten Getränken bis hin zu Stürzen auf den Boden, standhalten zu können. Mit seinem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, stoßfest montierten Festplatten und anderen robusten Funktionen kann einem Patienten mit gutem Gewissen ein TOUGHBOOK in die Hand gegeben werden.

    Patienten können sie für lehrreiche Videos, postoperative Anweisungen, ihre Röntgenbilder und vieles mehr nutzen. Der bei Tageslicht gut sichtbare Touchscreen ermöglicht Patienten ein schnelleres und leichteres Ausfüllen der Formulare im Vergleich zu Papierformularen. Außerdem können Krankenhausmitarbeiter Patientensignaturen elektronisch erfassen. All diese Daten werden drahtlos an eine zentrale Datenbank gesendet, wo sie von Ärzten und Krankenpflegern in Echtzeit abgerufen werden können.

  • Panasonic weiß, wie wichtig es ist, Krankheitserreger und Krankheiten in diesen Umgebungen unter Kontrolle zu halten. Daher können TOUGHBOOK und MCA nach den strengsten Richtlinien desinfiziert werden. Der MCA ist mit einer integrierten Erinnerung und einem Prüfsystem zur Desinfektion ausgestattet, um seine Sauberkeit sicherzustellen. Und durch sein lüfterloses Design wird garantiert, dass Krankheitserreger und Viren nicht versehentlich verbreitet werden, indem sie in das Gerät gesaugt und später ausgestoßen werden.

    Diese Funktionen machen TOUGHBOOK Computer zur logischen Wahl für Krankenhäuser, die ihre Büroarbeit reduzieren und Arbeitsabläufe modernisieren wollen.

    Computer in OP und Notaufnahme sowie auf Intensivstationen müssen außerdem über maximale Robustheit verfügen, um Hardwareschäden zu minimieren. Medizinisches Personal, das kritische Eingriffe vornimmt, kann sich nicht um Computerausfälle aufgrund von Stürzen, Spritzwasser und Schlägen sorgen.

    Alle TOUGHBOOK Computer zeichnen sich durch eine robuste Entwicklung aus, die es Ärzten und Krankenpflegern ermöglicht, sich auf Patienten und nicht auf Computer zu konzentrieren.

  • Lösungen für Radiologie und Spezialgebiete

    Für Radiologen und andere Spezialisten sind altmodische Visiten – zu Fuß und mit Klemmbrett – bei der Behandlung von Patienten schnell ineffizient geworden.

    Sie zählen immer mehr auf mobile TOUGHBOOK Computer, um schnell medizinische Daten für die Behandlung von Verletzungen und Laborergebnisse abrufen zu können und sogar um mit anderen Mitarbeitern in Echtzeit zu kommunizieren. Mithilfe eines TOUGHBOOK Computers können Spezialisten Patienten ihre eigenen Röntgenaufnahmen in einem leichter zu lesenden digitalen Format zeigen. Andere mit TOUGHBOOK ausgestattete Spezialisten, von Anästhesisten bis hin zu Orthopäden, treffen sich mit Patienten, um Informationen auszutauschen. Spezialisten können sogar abgeschlossene medizinische Verfahren abhaken und diese Aktualisierungen an zentrale Datenbanken senden, was maximale Effizienz und Sicherheit ermöglicht und gleichzeitig mühsame Büroarbeit vermeidet.

    Spezialisten, die TOUGHBOOK Computer einsetzen, haben moderne Technologie zur Hand, die nicht nur dazu beiträgt, dass sie ihre Arbeit effizienter erledigen, sondern auch ihre Patienten effektiver behandeln können.

  • Lösungen für die Aufnahme

    Laut vielen Krankenhäusern werden Empfangsmitarbeiter mit banalen Aufgaben überschüttet, die sie von ihren wesentlichen Pflichten abhalten. Daher setzen viele Krankenhäuser mittlerweile Selbstbedienungskonzepte bei der Aufnahme ein. Allerdings stellen die Krankenhäuser selten Computerlösungen zur Verfügung, die leicht zu bedienen sind oder möglichem Missbrauch von Patienten standhalten.

    Sobald ein Patient oder Angehöriger ein Krankenhaus betritt, stehen robuste TOUGHBOOK Computer zur Verfügung und machen das Aufnahmeverfahren effizienter und schneller. Für alle Mitarbeiter hinter den Kulissen, die Patientenakten bearbeiten, bietet das TOUGHBOOK Unterstützung bei der effektiveren Durchführung ihrer Aufgaben, indem die Patienten ihre Daten persönlich eintragen können. Patienten setzen robuste TOUGHBOOK Computer nicht nur ein, um Symptome anzugeben, sondern auch um postoperative Anweisungen einzusehen und sogar um Bildungsvideos anzuschauen. Außerdem können sie Einverständniserklärungen ausfüllen und Gebührenabrechnungen überprüfen. Des Weiteren können Patienten Funktionen wie Touchscreens mit Eingabestift zur erleichterten Dateneingabe und sofortige Wireless-Konnektivität zur Datenübermittlung nutzen. Und da TOUGHBOOK Computer mit stoßfest montierten Festplatten und spritzwasserbeständigem Design ausgestattet sind, können sie es mit den achtlosesten Nutzern aufnehmen.

    Im Gegensatz zu gewöhnlichen Computern können TOUGHBOOK Computer den gröbsten Patienten standhalten, wodurch sich die Verwaltungsmitarbeiter auf die höchste Priorität konzentrieren kann – den Patienten die bestmögliche Behandlung bieten.

  • Mobilität

    Das Gesundheitswesen ist ein weit gefasstes Betätigungsfeld – das bedeutet, dass gerade in diesem Bereich Mobilität eine zentrale Rolle spielt. Kleine, flexible Formfaktoren und einzigartige Designmerkmale, wie z. B. ein integrierter Griff, sorgen dafür, dass TOUGHBOOK und TOUGHPAD Sie überall dorthin begleiten können, wo Sie sie brauchen.

    Hygiene

    Dank seiner lüfterlosen Konstruktion und Modellen wie dem CF-H2, die mit 42 verschiedenen Desinfektionsmitteln gereinigt werden können und die EU-Sicherheitsanforderungen von Krankenhäusern erfüllen, sind TOUGHBOOK und TOUGHPAD optimal für Umgebungen geeignet, in denen strengste Hygienevorschriften gelten.

    Datenschutz

    Neben Passwort-Programmen, BIOS Kill, TPM und einem Festplattenschloss sind TOUGHBOOK Computer mit Recover-Pro-Software zum Schutz und zur Wiederherstellung Ihrer Daten ausgerüstet. Sicherer geht es kaum.

    Arbeiten ohne Stromnetzanbindung

    TOUGHBOOK Computer verfügen über einen neu entwickelten Akku und ein speziell angepasstes Energieversorgungssystem. Dies ermöglicht bis zu acht Stunden Betriebszeit mit nur einer Akkuladung.

zurück
weiter