• Professional Camera Solutions

E11EVEN VERWENDET PANASONIC PTZ-KAMERAS FÜR 4K-WORKFLOW

Mobile, skalierbare und vielseitige Lösung für jeden Bereich – vom öffentlichen Sektor bis hin zur Unterhaltungsbranche.

Wir setzen für die meisten unserer Produktionen die UE100-Modelle ein und haben unsere Entscheidung nicht eine Sekunde bereut. Die Kameras übertreffen all unsere Erwartungen.

Micke Petäjämaa, Senior Producer & Technical Operations Manager

Herausforderung

Ausstattung des schwedischen TV-Produktionsunternehmens, das auf mobile Veranstaltungen im öffentlichen Sektor und in der Unterhaltungsbranche spezialisiert ist, mit tragbaren und zuverlässigen 4K-PTZ-Kameras.

Lösung

Vier Panasonic AW-UE100-PTZ-Kameras mit Unterstützung von NDI- und digitalen SRT-Protokollen und einer Panasonic Remote-Kamerasteuereinheit, die oft zusammen mit einem Panasonic AG-CX350-Camcorder eingesetzt wird.


Nachdem E11even, ein schwedischer Spezialist für digitale TV-Produktionen und Remote-Broadcast, mit dem Gedanken spielte, seine PTZ-Kameras für einen 4K-Workflow zu modernisieren, wandte sich das Unternehmen an den Anbieter seines Vertrauens – Panasonic. Für seine Kunden aus dem öffentlichen Sektor und der Unterhaltungsbranche produziert E11even Konzerte mit Bands und Künstlern in verschiedensten Umgebungen. „Genau deswegen muss unsere Ausrüstung mobil und skalierbar sein“, erklärt Micke Petäjämaa, Senior Producer und Technical Operations Manager.

„Seit unseren Anfängen in der digitalen TV-Produktion zählen wir bei unserem Kern-Equipment auf PTZ-Kameras von Panasonic. Wir arbeiten hauptsächlich mit digitalen Protokollen wie NDI und SRT und da diese schon frühzeitig von Panasonic Produkten unterstützt wurden, fiel uns die Entscheidung für einen Anbieter nicht wirklich schwer.“

Kurz nachdem Panasonic seine PTZ-Kamera AW-UE100 auf den Markt gebracht hatte, sah sich E11even nach der passenden Ausrüstung für 4K-Workflows um. Die integrierte Kamera AW-UE100 mit Schwenk-/Neige-/Zoomfunktion unterstützt eine Vielzahl an IP-Übertragungslösungen wie NDI für hohe Bandbreite sowie NDI|HX und Secure Reliable Transport (SRT) für hohe Effizienz. Sie verfügt über einen 1/2,5-Typ 4K MOS-Sensor für atemberaubende UHD 4K-Videos mit 60p/50p und ist mit einer Vielzahl an Schnittstellen wie 12G-SDI, 3G-SDI, HDMI und IP ausgestattet.

„Wir konnten die Kamera zwar pandemiebedingt im Vorfeld weder sehen noch im Einsatz testen, aber wir wagten es trotzdem, einfach ein paar Modelle zu bestellen“, berichtet Petäjämaa. „Im Laufe der Jahre hatten wir verschiedene Marken ausprobiert – vor allem im Bereich der PTZ-Kameras –, aber wir landeten am Ende immer wieder bei Panasonic. Das liegt zum einen daran, dass sie sich einfach installieren, bedienen und steuern lassen, und zum anderen auch daran, dass wir hauptsächlich TriCaster verwenden, die sich wunderbar zusammen mit Panasonic Kameras einsetzen lassen.“

Und das Vertrauen von E11even in Panasonic hat sich bestätigt. „Wir setzen für die meisten unserer Produktionen die UE100-Modelle ein und haben unsere Entscheidung nicht eine Sekunde bereut. Außerdem haben wir auch einige Panasonic Camcorder wie den CX350 in unserem Arsenal, die wir ganz nach Bedarf zusätzlich einbinden.“

Die außergewöhnlich leistungsstarke UE100 lässt sich in beengten Räumen wie auch an großen Veranstaltungsorten einsetzen. Ein Weitwinkelobjektiv mit einem horizontalen Betrachtungswinkel von 74,1 Grad erfasst auch bei begrenztem Platz für die Installation große Bereiche und der 24-fache optische Zoom garantiert selbst bei ausgedehntem Zoombereich eine hohe Bildqualität, was Aufnahmen in großen Innenräumen ermöglicht. Die Kamera verfügt über einen neu entwickelten Direktantriebsmotor für ruhige Schwenk- und Neigebewegungen und bietet hohe Installationsflexibilität sowie rauscharme Aufnahmen in hoher Auflösung. Sie eignet sich ideal für Liveübertragungen von Remote- oder Studioproduktionen im Broadcast-Bereich, bei Aufführungen, Unternehmensevents und Sportveranstaltungen.

„Zu unserem Vorteil verfügt die UE100 über einen Großteil der vorinstallierten Protokolle, die wir verwenden“, fügt Petäjämaa hinzu. „Und die feinen Schwenk- und Neigebewegungen ermöglichen uns eine optimal abgestimmte Bildkomposition. Die Kameras liefern verschiedene Formate über diverse Ausgänge. Das ist besonders nützlich, wenn wir unterschiedliche Projektqualitäten für mehrere Zwecke bereitstellen müssen. Auch die Full NDI-Unterstützung ist sehr wertvoll. Die Arbeitsschritte mit der Web-Schnittstelle gestalten sich reibungslos, klar und schnell, und auch der Formfaktor der Kamera ist perfekt.“

Die PTZ-Kameras erfüllen damit alle Anforderungen von E11even – für mobile und vielseitige Produktionen.

Petäjämaa erklärt: „Wir befürchteten, dass der Sensor der UE100 nicht mit den schwierigen Lichtverhältnissen zurechtkommen könnte, die in manchen Umgebungen herrschen. Aber nachdem die Modelle bereits seit einigen Monaten im Einsatz sind, machen wir uns darüber keine Sorgen mehr. Die Kameras übertreffen all unsere Erwartungen.“