• Professional Camera Solutions

PANASONIC PRÄSENTIERT ENG-KAMERA MIT HDR-MODUS

Panasonic stellt auf der IBC 2018 in Amsterdam eine neue ENG-Kamera mit mehr Konnektivität, besserer Bedienbarkeit und größerer Bildqualität vor.  

Die AJ-PX5100 ist eine neue B4 P2HD Schulterkamera, die die erfolgreiche PX5000-Serie des Unternehmens erweitert. Mit ihrer breiten Palette an Aufnahmemöglichkeiten und ihrer außergewöhnlichen Bildqualität richtet sich die AJ-PX5100 an Nachrichtenagenturen, Dokumentarfilm- und Sportproduktionen sowie an Unternehmen und AV-Verleihe.

Dank Full HD 2/3 Typ 3 MOS-Sensor in einem leichten 3,4 kg Gehäuse bietet die AJ-PX5100 als erste Panasonic ENG-Kamera auch HDR(HLG) Inhalte und 1080/50p Aufnahmen.

Darüber hinaus hat Panasonic die Konnektivität der neuen Kamera mit RTMP bei niedriger Latenz als Standard verbessert. Das bedeutet, dass die Kamera nahtlose Streams liefern und Informationen zwischen Kamera und Newsroom schneller als bisher übertragen kann. Diese Funktion wiederum unterstützt die Beschleunigung des News-Workflows. Die AJ-PX5100 bietet drahtlose oder kabelgebundene Konnektivität mit WLAN, USB und Gigabit-Ethernet sowie Verbindungen mit LiveU- und TVU-Netzwerken und ist zudem kompatibel mit P2 Cast, das Cloud-basierte News-Edit-System von Panasonic.

Überdies hinaus verfügt die Kamera über einen Quad HD LCD-Monitor für eine bessere Bildqualität und bietet eine viermal höhere Pixelzahl als bei Monitoren mit Standardauflösung.

„Panasonic setzt auf kontinuierliche Verbesserung“, sagt Stefan Hofmann, Sales Engineering Manager, Professional Video Systems Business bei Panasonic. „Für die AJ-PX5100 haben wir ein sehr erfolgreiches Produkt genommen und es noch besser gemacht: bessere Benutzerfreundlichkeit, bessere Bilder und bessere Workflows.“

Weitere Informationen über Panasonic auf der IBC 2018 finden Sie hier: https://business.panasonic.de/professional-kamera/panasonic-ibc-2018