• Professional Camera Solutions

IBC 2019: Panasonic kooperiert mit Unternehmen für Virtual und Augmented Reality

Neue Technologien für AR-/und VR-Produktionen: Kooperationen mit Zero Density, Brainstorm und SimplyLive reduzieren Komplexität und Kosten für Sender sowie Content-Produzenten und treiben Innovation voran.

 

Auf der IBC 2019 (13.-17.September in Amsterdam) zeigt Panasonic  an Stand Halle 11 – 11.C45 Innovationen aus den Bereichen Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) sowie Slow Motion Replay. Zustande kamen diese durch Kooperation mit den Unternehmen Zero Density, Brainstorm und SimplyLive. Messebesucher können sich vor Ort live davon überzeugen, wie TV-Sender und Content-Produzenten mithilfe dieser neuen Technologien Komplexität und Kosten reduzieren. 

Virtual Studios und AR

Panasonic arbeitet mit zwei der führenden Unternehmen (Zero Density und Brainstorm) im Bereich Virtual Studio und AR zusammen. Mit den Kooperationen wird sichergestellt, dass die Produkte der Unternehmen mit den Panasonic Broadcast-Kameras kompatibel sind. So ist die AW-UE150 die erste PTZ-Kamera auf dem Markt, die eine Positionsdatenbenachrichtigung (PTZF) bietet. Dank der Integration des FreeD-Protokolls ist sie mit Virtual-Studio- und AR-Anwendungen kompatibel und ermöglicht die Echtzeitpositionierung von VR/AR-Engines.

Aus der Zusammenarbeit mit Zero Density entstand eine kostengünstige und fotorealistische Lösung für die virtuelle Studioproduktion. Sie ist eigens auf die Bedürfnisse kleiner bis mittlerer Fernsehsender und Content Provider zugeschnitten. Zero Densitys Reality EngineTM, eine Software für virtuelle Produktion, bildet zusammen mit der Panasonic 4K PTZ-Kamera (AW-UE150) eine leistungsstarke, qualitativ hochwertige und kostengünstige Lösung. So werden virtuelle Studioanwendungen einem breiten Anwenderkreis zugänglich.

Auch mit Brainstorm, einem Anbieter von Komplettlösungen für virtuelle Sets und Echtzeit-3D-Grafiken, hat Panasonic zusammengearbeitet, um seine 4K PTZ-Kamera AW-UE150 für die Anbindung an Brainstorm-Produkte zu zertifizieren. Brainstorms InfinitySet, eine Technologie für Virtual Sets und Augmented Reality, entfaltet in jeder AR-Workflow-Umgebung ihr volles Potenzial. Das Ergebnis: Ein Gemeinschaftsprodukt, das Unternehmen jeder Größe und jedes Budgets Zugriff auf modernste AR-Anwendungen bietet.

Intuitive All-in-One-Produktion

Panasonic hat sich mit SimplyLive, einem Produktionsunternehmen für Live-Produktionen zusammengetan, um ein kompaktes, leistungsstarkes und kostengünstiges All-in-One-Produktions- und SloMo-System anzubieten. Es ist speziell für Einsteiger und mittelgroße Sport- und Content-Produzenten konzipiert. SimplyLives kompakte All-in-One-Produktionseinheit ViBox und die Studiokamera Panasonic AK-UC4000 machen den Einstieg in Live-Produktionen noch einfacher. Mit ihrer hohen Output-Qualität, innovativen Workflows und Funktionen sowie deutlichen Kostenvorteilen stellt die Kombination die perfekte Einstiegslösung für kleinere Unternehmen und Produktionen dar.

Guilhem Krier, Panasonic EMEA Head of New Business & Market Development der Business Unit Professional Video Systems, sagt: „Wir haben mit dieser neuesten Generation innovativer Technologieführer im Bereich der Rundfunktechnik zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass unsere Kunden die Vorteile der besten virtuellen Studios, Augmented Reality und Übertragungstechniken nutzen können, mit der Gewissheit, dass die Systeme einfach und effizient mit der Palette der Broadcast-Kameralösungen von Panasonic funktionieren. Unser Auftritt auf der diesjährigen IBC zeigt, dass diese Partnerschaften die Komplexität für Sender und Content-Produzenten reduziert haben. Somit können sie die Leistungsfähigkeit dieser neuen Technologien nutzen, um das Erlebnis ihrer Zuschauer zu verbessern.“