• Künstliche Intelligenz

Analytische Videoüberwachung auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI)


KI-Technologie    Vorteile    Offene Plattform    Produktangebot    Apps    Entwicklung    Weitere Informationen    

 

Unternehmen setzen verstärkt auf Technologien für flexiblere und intelligentere Sicherheitsinfrastrukturen, um den Schutz und die Effizienz ihres Betriebs zu erhöhen. Menschliche Kapazitäten reichen nicht mehr aus, um die Unmengen an Überwachungsdaten zu verwalten. Daher müssen wir uns auf die Technik verlassen können, um Videoaufnahmen auf Evidenzbasis zu analysieren. Darüber hinaus entwickeln sich auch die Sicherheitsanforderungen stetig weiter, um auf neue Gegebenheiten oder veränderte Nachfragen reagieren zu können. Lösungen müssen folglich ein hohes Maß an Flexibilität vorweisen, zumal die Investitionen auch rentabel bleiben sollen.

Mit der i-PRO Netzwerkkameraserie mit KI-Funktionalität bieten wir fortschrittliche Technologien für Analysen und erhöhte Sicherheit, die sich Deep Learning zunutze machen und das Zeitalter von Künstlicher Intelligenz (KI) und IoT einläuten.

Im Vergleich zu Standard-Analyselösungen sind Kameras mit integrierten KI-Engines deutlich leistungsstärker und liefern bessere Ergebnisse. Zusätzlich zu der ohnehin schon umfassenden Funktionalität und dem Höchstmaß an Flexibilität können mithilfe eines Software Development Kits noch zusätzliche Anwendungen für die Kameras entwickelt werden, die spezifische und sich ändernde Anforderungen erfüllen und genau auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind.

Bei Videoaufnahmen mit einer KI-basierten i-PRO Netzwerkkamera ermöglicht die leistungsstarke integrierte KI-Engine eine hochpräzise Erkennung, Identifizierung und Bestimmung.

Mithilfe von Edge-Verarbeitung lassen sich KI-gestützte Videoanalysen mit hohen Lasten durchführen, die für herkömmliche Netzwerkkameras kaum zu bewältigen wären. Die Last für das System und den Server wird so reduziert und die Effizienz deutlich erhöht. Der Einsatz von Deep Learning ermöglicht die Erfassung und Analyse so großer Datenmengen wie nie zuvor. Die Anwendung wird direkt auf der Kamera installiert und bietet ein Höchstmaß an Genauigkeit, zusätzliche Server für analytische Berechnungen sind nicht erforderlich. Dies wirkt sich positiv auf die Gesamtbetriebskosten der Sicherheitsinfrastruktur aus, ermöglicht eine schnellere Verarbeitung sowie unmittelbare Alarme, Benachrichtigungen oder Informationen.

 

Vorteile für Kunden

Je nach Kundenbedürfnis können auch von Partnern entwickelte Anwendungen auf die i-PRO Netzwerkkameras gespielt werden.*

 

Die Kombination aus KI und offenen, flexiblen und anpassbaren Kameras schafft eine neue Generation von vorausschauenden Geschäfts- und Sicherheitsanwendungen, mit denen unsere Kunden ihren täglichen Geschäftsbetrieb proaktiver angehen können.

KI und Deep Learning lassen sich vielfältig einsetzen – z. B. für die Stimmerkennung bei Smartphones, an Fertigungsstandorten, bei Bestandskontrollen oder automatischen Vorgängen – und bieten für zahlreiche Herausforderungen die passende Lösung, selbst in der Sicherheitsbranche. Auch Einzelhändler nutzen die Anwendungen und optimieren das Kundenerlebnis. In Smart Cities hingegen lässt sich so der Verkehr besser überwachen und auch das Parken wird vereinfacht, und Veranstaltungsplaner und Transportzentren erzielen ein höheres Maß an Sicherheit.

 

*Je nach Hardware lassen sich mit einer einzigen Kamera bis zu drei Anwendungen betreiben.


Offene Plattform

Auf der i-PRO Camera Application Platform lassen sich individuelle Anwendungen von Technologiepartnern installieren und mit unseren Netzwerkkameras nutzen. Mit dieser offenen Entwicklungs- und Vertriebsumgebung läuten wir eine neue Ära für intelligente Anwendungen ein und ermöglichen unseren Kunden, die Sicherheitshardware genau an ihre Geschäfts- oder Community-Anforderungen anzupassen.

 

Produktangebot