EINE LEHRSTUNDE IN SICHERHEIT 

Die St Wilfrid’s Church of England Academy in Blackburn
erneuert ihre Videoüberwachung mit Panasonic und
Catchpoint UK Ltd.

2004 wurde die alte Mühle, Heimat der St Wilfrid’s Church of England Academy, abgerissen, um Platz für ein brandneues Schulgebäude zu machen, welches 2007 seine Pforten öffnete. Das moderne Bildungszentrum war mit einem Videoüberwachungssystem vom Panasonic, bestehend aus 25 Kameras, ausgestattet, um die Sicherheit von Schülern und Lehrern zu gewährleisten.

Aufgrund der Erweiterung des Zentrums im Jahr 2009 musste auch das Videoüberwachungssystem ausgebaut werden; 20 neue Kameras wurden installiert.

Im Juli 2014 gab es schließlich eine weitere Aufrüstung des Überwachungssystems durch Catchpoint UK Ltd, ein Partnerunternehmen von Panasonic. Das erweiterte System wurde pünktlich zum Start des neuen Schuljahrs im September 2014 in Betrieb genommen. Der im Jahr 2004 installierten Infrastruktur wurden zahlreiche Kameras hinzugefügt, sodass das System nun über 80 Kameras umfasst.

Simon McNamara, Project Manager bei Catchpoint UK Ltd, erklärt: „Wir haben mit Panasonic über die verfügbaren neuen Produkte gesprochen. Mit ihrer Hilfe und Beratung konnten wir das ursprüngliche System so erweitern, dass es den aktuellen Anforderungen gerecht wird. Dabei haben wir









 

 

 


 

Ausstattung

  • 19 WV-SF335 Fixkuppelkameras
  • 17 WV-SF332 Kameras
  • WV-AS200 Software
  • WJ-ND400 Netzwerk-Videoaufzeichnungssystem

durch die Verwendung von HD-Kameras und der neuesten Aufzeichnungsplattform die Leistung des Systems gesteigert.“

„Wir haben uns ohne zu zögern wieder für Panasonic entschieden.“

„Das System war immer zuverlässig und als wir erkannten, dass wir mehr Kameras benötigen, haben wir uns ohne Zögern wieder für Panasonic entschieden“, ergänzt Andy Cattanach, Stategic Manager ICT bei St Wilfrid’s Church of England Academy.

„Wir befinden uns jetzt in der dritten Phase der Installation und die Gesamtzahl an Kameras hat sich fast verdoppelt. Bei den neuen Kameras können wir eine deutlich verbesserte Bildqualität feststellen, genau so wie es uns angekündigt wurde.“

Installation der Kameras

Bei der letzten Aufrüstung des Sicherheitssystems wurden 19 WV-SF335 Kameras von Panasonic installiert, die Bilder in HD-Qualität (720 p) von zentralen Bereichen der Schule liefern (live und als Aufzeichnung). Für die anderen Bereiche auf dem Schulgelände wurden 17 WV-SF332 Kameras mit einer SVGA-Bildqualität installiert. Darüber hinaus kommt nun das neueste System zur Videoaufzeichnung (WJ-ND400) sowie eine Softwareplattform zur Videoverwaltung (WV-ASM200) zum Einsatz, um die Vorteile der HD-Kameras vollständig nutzen zu können. 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Über Catchpoint UK Ltd

Catchpoint UK Ltd ist ein umfassender Lösungsanbieter für Alarmsysteme, Sicherheit-, Zugangs- und Überwachungsanlagen. Catchpoint UK Ltd ist von NSI Gold, Fire Industry Association, Contractor's Health and Safty und Safecontractor akkreditiert.

Ist Videoüberwachung an Schulen wirklich notwendig?

Videoüberwachungssysteme erlauben es nicht nur, nicht autorisierte Personen auf dem Schulgelände aufzuspüren. Sie tragen auch dazu bei, dass Lehrer Streitigkeiten unter den Schülern schneller aufklären können. Videoüberwachungssysteme in Schulen bieten zudem zahlreiche weitere Vorteile:


• Verhindern von Straftaten wie Vandalismus, Gewalt und Mobbing
• Weniger schlechtes Benehmen im Unterricht
• Weniger Schwänzen
• Verhindern von Diebstählen und Angst vor Verbrechen mindern
• Eindringlinge vom Betreten der Schule hindern

Die Kosten niedrig halten

Durch die Verwendung einer vollständig IP-basierten Lösung, statt eines analogen Systems, konnte die Installationszeit deutlich gesenkt werden. Diese Kosteneinsparungen konnten an die Schule weitergegeben werden, damit mehr Geld für Lehrmittel zur Verfügung steht und nicht für die Infrastruktur ausgegeben werden muss.