EINE SICHERHEITSLÖSUNG GANZ NACH EATALYS GESCHMACK 

In der Mailänder Filiale der italienischen Lebensmittel- und Restaurantkette Eataly wurden 35 Netzwerk-Überwachungskameras installiert. 

Mit der Eröffnung der ersten Eataly-Filiale 2007 in Turin wurde ein neues Konzept verfolgt, bei dem der Vertrieb qualitativ hochwertiger Lebensmittel unter dem Motto der Nachhaltigkeit und Verantwortung steht.

Vom ersten Tag an hob sich Eataly daher vom Rest des Gastronomiemarkts ab. Dies gründet sich vor allem darauf, dass qualitativ hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen angeboten werden.

Wie die meisten Unternehmen benötigt auch Eataly ein Sicherheitssystem. Das System muss folgende Anforderungen erfüllen:

• Diebstahlschutz

• Schaffung einer sicheren Umgebung für Kunden und Personal

• Erfüllung der Versicherungsanforderungen

• Verringerte Wartungszeiten und -intervalle

• Verbesserung der Geschäftsprozesse und des Kundenservice

Den höchsten Stellenwert hatten hierbei der Diebstahlschutz und die Gewährleistung einer harmonischen Implementierung des Systems ins Geschäft: eine einfache Bedienung bei ästhetischer Optik. 

Für die Mailänder Filiale an der Piazza Venticinque Aprile fiel die Entscheidung auf ein System von Panasonic. Eataly führte ein System ein, das auf IP-Technologie basiert: Dank HD und einfach zu bedienender Sicherheitsoberfläche wird der Zeitaufwand bei der Suche und Identifizierung von Diebstählen reduziert. 

In einer Schulung lernte das Sicherheitspersonal sämtliche Funktionen des Systems kennen, sowie Tipps und Tricks, um Beweise schnell und einfach sammeln zu können.

Mit der technischen Unterstützung von Sicurit Alarmitalia installierte das Unternehmen AS Engineering 40 Kameras im Netzwerk. Darunter befinden sich folgende Modelle:

WV-SF135
WV-SW355
WV-SF438
WV-SF538

WV-SF135, HD-IP-Fixkuppelkamera

35 der installierten Kameras sind vom Modell WV-SF135, das Bilder in HD-Qualität und zahlreiche Funktionen in einem kompakten Format vereint.

Dank des neuen MOS-Sensors liefert die Kamera 720 p HD-Bilder in H.264- und JPEG-Multi-Streams.

Die Tag/Nacht-Funktionalität trägt dazu bei, dass die Kamera unter sämtlichen Bedingungen eingesetzt werden kann und sich somit ideal für unterschiedlichste Anwendungsbereiche eignet.

WV-SW355, Netzwerk-Fixkuppelkamera

Die Netzwerk-Fixkuppelkamera WV-SW355 ist mit einem HD-1,3-Megapixel-MOS-Sensor und H.264-Kompression ausgestattet. Damit werden mehrere Streams in H.264 oder JPEG ermöglicht, wodurch simultane Echtzeit-Überwachung und hochauflösende Aufzeichnungen auf die LSI-Plattform von Panasonic gewährleisten werden.

Die WV-SW355 garantiert volle Frame-Rate-Übertragung von bis zu 30 fps bei 1280x960 p sowie H.264-Streams bei 720/30 p in HD und ein Seitenverhältnis von 16:9. Darüber hinaus verfügt sie über eine einfach zu bedienende Tag/Nacht-Funktion, bei der nur 0,3 lux (Farbe) oder 0.02 Lux (Schwarz-Weiß) benötigt werden. Zusätzlich können für die Lichtregelung verschiedene Modi gewählt werden, indem der elektronische Verschluss auf „Außen“, „Innen“ oder „Fest“ eingestellt wird.

 

WV-SF438, IP-Fixkuppelkameras Full HD mit 360°

In der mailänder Filiale wurde ebenfalls das Modell WV-SF438 installiert, das beste Technologie mit höchster Zuverlässigkeit verbindet.

Hierbei handelt es sich um eine Full HD-Fixkuppel-360°-Kamera mit zahlreichen Bildmodi: Dual, Querformat, 4-Square-PTZ, PTZ-Einzelbildschirm, Fisheye und Vierfach-Stream.

Die Kamera ist mit Intelligent Resolution Technology und Mega Super Dynamic-Funktionalität ausgestattet und liefert so hervorragende Möglichkeiten zur Überwachung. Dank Intelligent Resolution Technology werden automatisch drei verschiedene Bereiche abgedeckt: Konturen, detaillierte Textur und weiche Abstufungen. Zudem werden die Signale aus allen Bereichen optimal verarbeitet, wodurch die Gesamtgröße der Bilder verringert werden kann.

Mittels der Mega Super Dynamic-Funktion kann auf effektive Weise bestmögliche Bildschärfe erreicht werden, indem die Signale Pixel für Pixel verarbeitet werden. Somit sind die Bilder klar und gestochen scharf. Die Kamera verfügt zudem über die Funktion der Gesichtserkennung, wodurch erwünschte und unerwünschte Besucher leichter zu identifizieren sind.

Vorteile und Fazit

Eataly hält an einem 10-Punkte-Programm fest. Punkt Nummer drei beinhaltet das Bestreben, höchstmögliche Produktqualität anzubieten, frei nach dem Motto: „Wir verbessern unsere Lebensqualität und möchten dazu beitragen, auch Lebensqualität unserer Kunden zu verbessern.“

Diese Philosophie ist eng mit der von Panasonic verbunden. Die unterschiedlichen Merkmale individueller Lösungen, leichte Bedienbarkeit und Installation sowie die Vielfalt an Funktionen ermöglichen dem Sicherheitspersonal bei Eataly, den höchstmöglichen Grad an Sicherheit zu erreichen und bestmöglichen Service zu bieten.