• Vertriebsmodell für den Sicherheitsbereich
    Distribution scheme for Security

Vertriebsmodell für den CCVE Bereich

Die Gründung des neuen Unternehmens PSNE im Jahr 2010 ist das Ergebnis einer globalen Fusion zweier vorher getrennter Geschäftsbereiche, der Panasonic Communications Company und der Panasonic System Solutions Company. Durch diese Fusion kann Panasonic nun umfassende integrierte Lösungen auf Grundlage des kompletten Produktsortiments der vorher gesonderten Bereiche entwickeln und unterstützen.

Das Portfolio des neuen Unternehmens PSNE beinhaltet ein breites Produktsortiment basierend auf IP-Vernetzung, einschließlich Telefonsystemen (schnurlose DECT/SIP-Anlagen, PBX- und Unified Communications-Lösungen), Sicherheitssystemen (Kameras und zugehörige Ausstattung), Dokumenterstellung (Multifunktionsprodukte mit speziellem Schwerpunkt auf dem KMU- und SoHo-Markt) sowie Bildverarbeitung (Scanner und digitale Boards).

Durch die Verbindung all dieser Produktbereiche sind Panasonic und seine Händler gut dafür aufgestellt, die bereits einsetzende Konvergenz im IP-Bereich maximal zu nutzen. Die Stärken und Erfahrung der beiden Vorgängerunternehmen ermöglichen es PSNE zudem, Produkte zu konzipieren und herzustellen, die die Entwicklungen in den Bereichen Audio, Imaging, Video und Daten in IP-Lösungen für das neue vernetzte Zeitalter verbinden.

 

Der neue CCVE Vertriebskanal von Panasonic Systems Networks Distributor (PSND) hat folgende Ziele:

• Identifizierung und Bestätigung wichtiger Vertriebspartner oder Unternehmen, die in der Lage sind, ein bestimmtes Support-Niveau für den Panasonic IP CCVE Network-Bereich zuzusagen und aufrechtzuerhalten

• PSND- Unternehmen sollten ihre Fähigkeit demonstrieren, integrierte und vernetzte Überwachungslösungen zu entwickeln, zu unterstützen und zu verkaufen. Sie sollten zudem mit den lokalen Panasonic Vertriebsunternehmen die erforderliche Anzahl an Schulungskursen pro Quartal abstimmen.

• Eine weitere Anforderung ist die laufende Ergänzung des Lagerbestands sowie ein sehr guter Vorverkaufsservice und Kundendienst für die Kunden.

 

Kriterien für Qualifizierung als PSDN-CCVE Partner
Um sich als PSND-Sicherheits-Vertriebspartner zu qualifizieren, muss der Partner die im PSDN-Vertrag aufgeführten Kriterien erfüllen und ihnen auch nach der Ernennung zum Partner über die gesamte Vertragslaufzeit gerecht werden.

Die Kriterien beziehen sich auf die folgenden Bereiche:

• IP-Produktlagerbestand
• Zertifizierte Vertriebs- und technische Mitarbeiter
• Vorverkaufs-Support sowie Kundendienst
• Darstellung und Demonstration von Produkten
• Unterstützung lokaler Panasonic Veranstaltungen und Werbeaktivitäten
• Monatlicher POS-Bericht