Was ist neu?

So haben Kunden immer recht
Im Laufe der Zeit haben sich die Erwartungen und die Einkaufsgewohnheiten der Kunden merklich verändert – nicht zuletzt durch das Internet. Daher bemühen sich zahlreiche Einzelhändler seit einigen Jahren, das nahtlose Online-Einkaufserlebnis in ihre Ladengeschäfte zu übertragen. Wie kann ERK-Technologie diese Entwicklung unterstützen?
Die Bedeutung von KI bei in der Videoanalyse – jetzt und in Zukunft

In den vergangenen Wochen ging es in Kundengesprächen immer wieder um die Frage, wie Unternehmen mithilfe von Technologie bestmöglich auf die pandemiebedingten Veränderungen reagieren können. Da sich zugleich die geltenden Sicherheitsbestimmungen regelmäßig weiterentwickeln, erfordern eingesetzte Lösungen ein hohes Maß an Flexibilität. Hinzu kommt natürlich, dass sich Investitionen bezahlt machen müssen – auch nach der Pandemie.

Da viele Kunden mich gezielt auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Videoanalyse und ihren Nutzen in der aktuellen Situation angesprochen haben, möchte ich das Thema in diesem Beitrag genauer beleuchten.

Shopping in Zeiten von Corona: ein ganz anderes Paar Schuhe

Hätten Sie mir im Februar erzählt, dass ich monatelang nicht durch die Geschäfte bummeln kann, hätte ich Ihnen niemals geglaubt. Doch dann kam Corona und mit ihm der Lockdown. Seither war ich noch in keinem einzigen Geschäft.

Jetzt werden die Beschränkungen immer weiter gelockert und die Innenstädte erwachen aus ihrem Tiefschlaf. Und doch ist nichts wie zuvor.

Webinar zum Thema Future Stores: Der Einzelhandel in Corona-Zeiten

Im Dezember 2019 wurden 100 Führungspersonen europäischer Einzelhandelsunternehmen Panasonic und WBR Insights befragt. Mögliche Herausforderungen für das Jahr 2020 und die Prioritäten und Pläne für die weitere Entwicklung waren dabei Thema.

Einen solch turbulenten Start ins Jahr 2020 konnte der Future Stores Report nicht vorhersehen, dennoch bleiben zahlreiche Ergebnisse für den postpandemischen Einzelhandel relevant – wenn auch mit unerwarteter Ausrichtung.

Was passiert mit dem stationären Handel nach Corona?
Die Debatte über die Rolle von High Street Stores ist nichts Neues. In den letzten zehn Jahren gab es einen massiven Rückgang von Neueröffnungen gegenüber Schließungen. Wie könnte das die Rolle von stationären Geschäften beeinflussen, wenn die Sperrung nachlässt?
EUROSHOP 2020: PANASONICS ANTWORT AUF HERAUSFORDERUNGEN DER RETAIL-BRANCHE
Lösungen für den Einzelhandel zur Optimierung der Kundenerfahrung, Sicherheit und Warenverfügbarkeit
Der Einzelhandel vor einem neuen Jahrzehnt des Wandels

2010, das ist doch gar nicht so lange her, oder? Doch in Wirklichkeit hat sich seither eine ganze Menge getan, und damit meine ich nicht die paar Fältchen im Gesicht.

Auch die Einzelhandelsbranche wurde von einem Wandel erfasst, der sich ausgesprochen radikal vollzieht.

Was bedeutet Gemba Process Improvement für den Einzelhandel?
Wenn ich Gemba Process Innovation (GPI) gegenüber einem Kunden erwähne, ernte ich in den meisten Fällen nur einen fragenden Blick. Dieses Konzept entwickelt sich langsam zum zentralen Punkt in der Philosophie von Panasonic. Deshalb ist es wohl an der Zeit zu erklären, was es bedeutet und warum es die Aufmerksamkeit von einigen der großen Einzelhändler auf sich gezogen hat. GPI ist ein Ansatz, der auf kontinuierliche Verbesserung setzt und dabei weiter geht als seine Vorgänger wie Kaizen und Kata. Der Einsatz von Panasonic Technologie bietet wertvolle Einblicke in die Arbeitsabläufe. Warum also brauchen wir GPI jetzt mehr denn je?
Innovation mal anders
Not just more of the same. Continuous improvement, Kaizen, Kata, and Six Sigma are all familiar concepts.
Manager des Verbrauchermarkts der nächsten Generation: Was ich bisher erlebt habe
Meine letzten zwei Blogs handelten davon, weshalb Panasonic mit FamilyMart seinen eigenen Verbrauchermarkt eröffnet hat. In der Zwischenzeit hatte ich die Möglichkeit, mit zwei meiner japanischen Kollegen zu sprechen, die in dieses Projekt stark eingebunden sind. Dabei entstand eine interessante Diskussion über den Werdegang des Projektes bis zu seiner Umsetzung – die Herausforderungen, Ergebnisse und die Zukunft.
Panasonic FamilyMart: Lösungen im Markt

Möglicherweise haben Sie bereits meinen letzten Artikel über den von Panasonic eröffneten Verbrauchermarkt gelesen. Seit der Veröffentlichung des Artikels wurde ich häufig gefragt, weshalb Panasonic den Markt eröffnet hat. Nun, warum also? In erster Linie ist das der richtige Ort, um Neues zu lernen und Lösungen zu entwickeln, die das Konzept eines Verbrauchermarktes der nächsten Generation verkörpern – und das alles in einem realen Umfeld.

In diesem Artikel werde ich näher auf die verschiedenen Lösungen eingehen, die mit diesem Format getestet werden, und die Vorteile nennen, die sie Einzelhändlern und ihren Kunden bringen.

Panasonic eröffnet eigenen Verbrauchermarkt

Über Einzelhandel und Händler wurde in den letzten Jahren viel berichtet. Die Industrie unterliegt einem stetigen Wandel, um die immer neuen Anforderungen der Verbraucher in einer digitalen Welt zu meistern. Für Panasonic ist es als Lösungsanbieter in diesem Segment essentiell, die Ansprüche der Kunden ganzheitlich zu verstehen und ihnen mit Lösungen zur Seite zu stehen. Dies erreichen wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden – jetzt ist Panasonic noch einen Schritt weiter gegangen. Panasonic hat in Japan seinen eigenen Verbrauchermarkt eröffnet.

Ladengeschäfte im Wandel
Wie verändern technologische Innovationen das Kundenerlebnis in Ladengeschäften? Und wie kann der Einzelhandel dadurch seine Rentabilität (ROI) maximieren? Darüber diskutierten kürzlich mehrere Branchenexperten auf einer Panasonic Veranstaltung. Einige Kernpunkte der Präsentation von Tim Gardner, Head of Creative Partnerships bei Retail Week, habe ich in diesem Blog für Sie zusammengefasst.
Eine intelligentere Lösung für weniger Lebensmittelverschwendung in Supermärkten
Den Vereinten Nationen zufolge landen jedes Jahr rund 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel auf dem Müll – ein Drittel aller für den menschlichen Verzehr produzierten Nahrungsmittel. Hauptsächlich ist dies auf die Verbraucher selbst zurückzuführen, geht jedoch zu einem nicht unbedeutenden Teil auch auf das Konto der Supermärkte. Die Einzelhandelsunternehmen müssen also ihren Anteil leisten, um dem ein Ende zu setzen. Erfahren Sie im Blog, wie Einzelhändler dazu beitragen können, die Lebensmittelverschwendung in ihren Geschäften einzudämmen.
Die Zukunft der Telekommunikation und des autonomen Fahrzeugs

Wie erreichen wir eine autonome, analysegesteuerte und grüne Zukunft?. Die Logistikbranche hat als Vorreiter schon vor mindestens zehn Jahren mit der...

Smart-Store-Technologien: die Situation des Einzelhandels in Deutschland
Micro Hubs – kleine Hubs für große Wirkung
Am 17. und 18. Oktober 2018 fand in Berlin der 35. Deutsche Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) statt. Dabei handelt es sich um eines der bedeutendsten Events der Logistikbranche in Deutschland, und ich hatte Gelegenheit, dabei zu sein. Zwei Tage lang befassten sich Logistikunternehmen sowie deren Lieferanten und Serviceanbieter mit den aktuellen Herausforderungen der Branche. Auch mögliche Lösungen wurden besprochen, die ihre Praxistauglichkeit zum Teil bereits erfolgreich unter Realbedingungen bewiesen haben.
Micro hubs: big in Japan
Micro Hubs stellen eine attraktive Logistiklösung für verkehrsbelastete Stadtgebiete dar. Man muss sie sich als kleine, teilweise temporäre Verteilzentren innerhalb des Stadtgebiets vorstellen. Lieferwagen laden dort Pakete ab, die anschließend von lokalen Kurieren für die „letzte Meile“ der Lieferung abgeholt werden. Wie in meinem vorausgehenden Blog-Artikel angekündigt, möchte ich nun noch einmal genauer darauf eingehen, wie diese geniale Lösung in Japan genutzt wird.
Unsere „In-store Insights“ für Sie
Unsere genaue Kenntnis des Einzelhandelsgeschäfts und seiner spezifischen Anforderungen ist wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs. Wir verfolgen daher laufend die neuesten Trends und Technologien und legen großen Wert darauf, unser Wissen an Sie weiterzugeben. Im vergangenen Jahr veröffentlichte Panasonic drei Whitepapers in seiner Reihe „In-store Insights“. Sie liefern jeweils praxisnahe Informationen, die Einzelhandelsunternehmen ein besseres Verständnis und bessere Handlungsfähigkeit in Bezug auf wichtige Branchenthemen vermitteln: die Rolle der In-Store-Technologie, die aktuelle Situation in Deutschland und die Bedeutung der DSGVO für Einzelhändler.
Wie sieht Ihre Strategie zur In-Store-Digitalisierung aus?

Zusammen mit seinem Partner Domus Projects erhielt Panasonic am Montag einen der Checkout National Supplier Retail Awards 2019 in der Kategorie „Retail Innovation of the Year“. Die Auszeichnung galt unserer Kollaboration mit der Minimarktkette Londis Convenience Stores, in deren Rahmen wir gemeinsam eine integrierte Einzelhandelslösung für den Campus der Dublin City University in Irland entwickelten.

Resourcen

Entdecken Sie unseren Blog mit allen Neuigkeiten und aktuellen Entwicklungen in Ihrem Tätigkeitsbereich

Fallstudien

Erfahren Sie, wie die Business-Lösungen von Panasonic unsere Kunden bei der Bewältigung ihrer geschäftlichen Herausforderungen unterstützt haben.