Current language: Deutsch
  • PT-FRQ50 1-Chip DLP Laser Projector

PT-FRQ60 Serie – 4K-Projektoren für glatte und detailreiche Bilder

Quad Pixel Drive erstellt scharfe, detaillierte 4K-Bilder mit Rich Color Enhancer, der lebendige, präzise Farben liefert. Die Hochgeschwindigkeitsverarbeitung unterstützt Bildraten von 240 Hz/1.080p mit einer Latenz von maximal 8 ms für flüssige, rasterlose Bilder.

V/H Lens-Shift und 2,0-facher Zoom erhöhen die Installationsflexibilität, während zwei CEC-kompatible HDMI®-Eingänge und DIGITAL LINK in die 4K-Infrastruktur integriert werden können. Voraktivierte Upgrade-Kits für Geo Pro und Remote Preview Lite sichern ein müheloses 4K-Erlebnis.

Filterlose Heatpipe-basierte Kühlung und hermetisch abgedichtete optische Blöcke unterstützen eine wartungsfreie 20.000-Stunden-Projektion. Optionale Frühwarnfunktionen vereinfachen die Verwaltung und erhöhen die Zuverlässigkeit in Museen, Klassenzimmern und Büros.

 
PROJEkTORTYP
1-Chip DLP™ laserprojektoren
MODELl
PT-FRQ50 PT-FRQ60
Helligkeit
5.200 lm 6.000 lm
Auflösung
4K (3840 x 2160 Pixel)

PT-FRQ60 SERIE: PRODUKTDETAILS

PT-FRQ50

Ab Januar 2022

PT-FRQ60

Ab April 2022

Flüssige und detaillierte 4K-Bildqualität

Quad-Pixel-Laufwerk für detailreiche 4K-Bilder mit hohen Bildraten

Quad Pixel Drive, Panasonics 2-Achsen-Pixelvervielfachungstechnologie, verschiebt jedes Pixel schnell vertikal und horizontal, um scharfe, klare und detailreiche 4K-Bilder mit einer maximalen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln (16:9) zu erzeugen. In Kombination mit der hohen Pixeldichte und dem engen Blendenverhältnis des DMD erzeugt Quad Pixel Drive glatte, filmähnliche Bilder mit außergewöhnlicher Tiefe und Definition, sodass Betrachter komplexe visuelle Informationen leichter aufnehmen können.

Quad-Pixel-Laufwerk für detailreiche 4K-Bilder mit hohen Bildraten
Rich Color Enhancer für PT-FRQ50 Projektor

Rich Color Enhancer erzeugt lebendige, präzise Farben

Rich Color Enhancer ist eine Panasonic eigene Farboptimierungstechnologie für 1-Chip DLP™ Projektoren, die zwei wählbare Modi bietet. Der dynamische Modus gleicht Helligkeit und Farbe für eine klare Bildsichtbarkeit in gut beleuchteten Umgebungen aus. Der Standard-/Grafikmodus optimiert die Farbwiedergabeleistung, indem er das Timing des Farbrads anpasst, um den Rotanteil zu erhöhen, was zu einem natürlicheren, lebendigeren Rotausdruck führt. Farben sind tief, reichhaltig und genau und spiegeln die künstlerische Absicht des Content-Erstellers realitätsgetreu wider.

Kompatibel mit Inhalten mit hoher Bildrate

Die exklusive 240-Hz-Bildverarbeitungstechnologie unterstützt Bildraten von bis zu 240 Hz/1.080p mit einer Input-to-Output-Latenz von maximale 8 ms für eine flüssige Bewegungswiedergabe und schnelle Reaktion.

* Die Bildrate der Anzeige entspricht der Bildrate des Eingangssignals. Geometrische Anpassungen müssen deaktiviert sein.

Kompatibel mit Inhalten mit hoher Bildrate

Dynamischer Kontrast erhöht den Bildrealismus

Dynamic Contrast moduliert direkt die Lichtausgabe, um einen hohen Kontrast bei geringerem Stromverbrauch zu erzielen. Die digital gesteuerte Frame-by-Frame-Szenenverknüpfungsmodulation sorgt für eine präzise Lichtausgabeanpassung für einen präzisen Kontrast, selbst wenn helle und dunkle Szenen häufig wechseln.

Flexibel, einfach zu bedienen und einfach zu integrieren

Flexibles 2,0-fach Zoomobjektiv mit Wide-Range V/H Lens-Shift für Projektor PT-FRQ50

Flexibles 2,0-fach Zoomobjektiv mit großem V/H Lens-Shift_Bereich

Das vielseitige optische 2,0-fache Zoomobjektiv ebnet den Weg zu einer stressfreien Installation, indem es die Flexibilität bzgl. des Projektionsabstandes erhöht und Ihnen mehr Freiheit bei der Auswahl einer Montageposition für den Projektor gibt. Ein großer V/H Lens-Shift-Bereich (Vertikal: +71 %, -48 % und Horizontal: +34 %, -27 %) gibt mehr Freiraum bei der Platzierung des Projektors, z. B. in Räumen mit hohen Decken oder bei projektionsnahen Projektionen. Die Einstellungen erfolgen einfach über den Joystick auf der Vorderseite.

Voraktivierte Upgrade-Kits für Geometry Manager Pro Software

Geometry Manager Pro Upgrade-Kits erfordern in der Regel eine Aktivierung auf der Projektor- oder Softwareseite mit einem kostenpflichtigen Lizenzschlüssel. PT-FRQ50 und PT-FRQ60 werden jedoch voraktiviert und einsatzbereit mit diesen Upgrade-Kits ohne zusätzliche Kosten ausgeliefert. Das ET-UK20 Geometry Manager Pro Software Upgrade Kit erweitert den Funktionsumfang der softwarebasierten geometrischen Korrektur und bietet kreative Maskierungsfunktionen. Das ET-CUK10 Auto Screen Adjustment Upgrade Kit kalibriert automatisch kantenüberblendete Projektionen, indem Helligkeit, Farbe und Schwarzwert über eine Kamera angepasst werden. Dadurch werden deutlich kürzerer Einrichtzeiteneit für Mehrfachprojetionen ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite Panasonic Geometry Manager Functions.

Hinweis: Einige Funktionen sind ab Mai 2022 verfügbar. Für die Verwendung von Geometry Manager Pro ist eine Projektorregistrierung erforderlich. Besuchen Sie PASS, um Ihren Projektor zu registrieren und die kostenlose Geometry Manager Pro-Software für Windows® herunterzuladen. Zu den kompatiblen Kameras gehören Nikon D5200/D5300/D5500/D5600/D7500. Die Verwendung der Auto Screen Adjustment-Funktion mit diesen Kameras erfordert die Installation des Auto Screen Adjustment Plug-ins (ein kostenloser Kameratreiber, der bei PASS erhältlich ist). Für die Verwendung der automatischen Bildschirmanpassungsfunktion mit der D7500 ist Geometry Manager Pro Ver. 6.1.10 oder höher und Auto Screen Adjustment Plug-in Ver. 5.1.10 oder höher erforderlich.

 

Remote Preview Lite

Remote Preview Lite* ermöglicht es dem Filmvorführer mittels eines Laptop-Bildschirms, die Signalkonnektivität zu überprüfen und Änderungen am Bild auszuwerten. Remote Preview Lite funktioniert auch dann, wenn sich der Projektor im Standby-Modus befindet, und macht eine Projektion auf der Leinwand unmittelbar vor Beginn der Präsentation überflüssig. Es reduziert die Wahrscheinlichkeit von Anzeigeproblemen vor einer Vorführung, und wenn ein Fehler erkannt wird, hilft es, die mögliche Ursache in der Eingangssignalkette einzugrenzen.

* Erfordert Multi Monitoring & Control Software Version 3.2 oder höher.

 

4K/60p-kompatibler DIGITAL LINK und separater LAN-Anschluss

Das HDBaseT™-basierte und 4K/60p-Eingangssignal-kompatible DIGITAL LINK kann unkomprimierte Video- und Steuersignale über ein einziges CAT 5e (oder höher) STP-Kabel über Entfernungen von bis zu 150 m* (492 ft) übertragen. Der optionale DIGITAL LINK Switcher oder die Digital Interface Box vereinfacht die Installation weiter und erhöht die Zuverlässigkeit. Alternativ können 100Base-TX- oder 10BaseT-kompatible Steuersignale einem separaten LAN-Terminal zugewiesen werden, wodurch die DIGITAL LINK-Verbindung für 4K-Video mit hoher Bandbreite frei wird.

* Im Long Reach Mode, 150 m (492 ft) Übertragung nur mit ET-YFB200G DIGITAL LINK Switcher für Signale bis zu 1.080p verfügbar. ET-YFB200G DIGITAL LINK Switcher ist nicht kompatibel mit 4K-Signalen.

Verfügt über 2x HDMI® CEC-kompatible Eingänge für einfache Bedienung

Zwei 4K-fähige HDMI-Eingänge unterstützen CEC-Befehle von kompatiblen Geräten, sodass sich der Projektor mit dem Quellgerät ein- und ausschalten kann. Fügen Sie das optionale Wireless Presentation System PressIT hinzu und teilen Sie Inhalte von fast jedem Gerät mit einem einzigen Knopfdruck. Wie bei anderen kompatiblen Streaming-Geräten kann PressIT über einen integrierten 5 V/2 A USB-DC-Anschluss für eine eigenständige Installation an der Decke mit Strom versorgt werden. Die Kompatibilität mit HDCP 2.3-geschütztem 4K/60p-Video fördert die reibungslose Integration in Ihre vorhandene 4K-fähige Systeminfrastruktur.

Hinweis: Der USB-Typ-C-Anschluss des Geräts erfordert Unterstützung für DisplayPort™ ALT-Modus (Bildausgabefunktion) und DC-Stromversorgung (5 V/0,9 A). Weitere Informationen finden Sie im Produkthandbuch. Android™-Geräte erfordern eine dedizierte App.

Verfügt über 2x HDMI® CEC-kompatible Eingänge für einfache Bedienung

Hochzuverlässige, wartungsarme Projektion

Multi-Laser Drive Engine mit einzigartiger Failover-Schaltung

Failover Circuitry begrenzt den Helligkeitsverlust im unwahrscheinlichen Fall eines Ausfalls einer einzelnen Diode. Die Multi Laser Drive Engine verfügt über redundante Lasermodule, die die Bildanzeige auch bei Ausfall eines Lasermoduls aufrechterhalten. Failover Circuitry bietet eine unschätzbare weitere Sicherungsebene für Situationen, in denen die Bildanzeige nicht unterbrochen werden darf.

Multi-Laser-Module für Redundanz
Seit langem bewährte Zuverlässigkeit gegen Staub

20.000 Stunden* wartungsfreier Betrieb

Um einen stabilen und zuverlässigen Dauerbetrieb zu gewährleisten, implementiert Panasonic ein raffiniertes Heatpipe-basiertes Kühlsystem innerhalb des kompakten und einfach zu handhabenden Projektorgehäuses. Dieses filterlose Kühlsystem leitet Wärme vom optischen Block ab, der hermetisch abgedichtet ist, um das Eindringen von Staub gemäß den strengen Staubschutzanforderungen der Branche gerecht zu werden. Degradationsarme Lasermodule, anorganisches Phosphorrad und filterloses Kühlsystemdesign tragen zu einer wartungsfreien Projektion von 20.000 Stunden* bei.

* Um diese Zeit wird die Lichtleistung auf etwa 50 % ihres ursprünglichen Niveaus gesunken sein ( [PICTURE MODE] : , eingestellt auf , Temperatur [DYNAMIC] [DYNAMIC CONTRAST] [2] 30 ° C (86 ° F), Höhe 700 m (2.297 ft) mit 0,15 mg / m3 Feinstaub).

24/7-Dauerbetrieb

Unterstützt durch ein hocheffizientes Flüssigkeitskühlsystem, einen hermetisch abgedichteten und staubdichten optischen Block und Degradationsarme Dioden, die in mehrere Modulen gruppiert sind, können SOLID SHINE Laserprojektoren 24 Stunden am Tag zuverlässig arbeiten. Diese Projektoren eignen sich für die kontinuierliche Projektion in Ausstellungs- und Public-Display-Anwendungen.

24/7 Betrieb

Andere Funktionen

Echtzeit-Tracking Projection-Mapping System

Echtzeit-Tracking für Projection Mapping

Erstaunliche, unterhaltsame Effekte können erzielt werden, indem man in Verbindung mit dem ET-SWR10 Real-Time Tracking Software Development Kit punktgenau auf sich schnell bewegende Objekte projiziert. ET-SWR10 erweitert kreative Möglichkeiten für immersive Sinneserlebnisse, interaktive Ausstellungen und mehr.

*1 Mit geometrischer Anpassung AUS. Die Latenz beträgt 7 ms mit eingeschalteter geometrischer Anpassung und vertikaler Korrektur weniger als 25 %. Unterstützt nur das Seitenverhältnis der Anzeige 16:9. Es gelten weitere Einschränkungen. *2 Die Kompatibilität mit Geräten von Drittanbietern kann nicht garantiert werden.*3 Kompatibel mit PT-RQ35K, PT-FRQ50, PT-FRQ60

Reduziert Ablenkungen für bessere Konzentration und Immersion

Wenn Hintergrundgeräusche auf ein Minimum reduziert werden müssen, unterstützt der Quiet Mode einen nahezu nicht wahrnehmbaren Betrieb mit 28 dB* und begrenzt dadurch Ablenkungen in immersiven Projektionsumgebungen sowie in Bürobesprechungsräumen, Sitzungssälen und Klassenzimmern, in denen sich das Publikum auf den projizierten Inhalt konzentrieren muss.

* 31 dB für PT-FRQ60. Die Helligkeit wird reduziert, wenn der Projektor im Quiet Mode betrieben wird. 

System Daylight View 3

System Daylight View 3 ist die Premium-Implementierung der System Daylight View-Technologie von Panasonic. Es unterstützt sechs Stufen der vom Benutzer wählbaren Anpassung. Um den Effekt des Umgebungslichts auf das projizierte Bild zu minimieren und die Farbwirkung in Projection-Mapping-Anwendungen zu verstärken, werden Schärfe, Gammakurven, Farbe und Helligkeit an die Bedingungen vor Ort angepasst.

Data-Cloning Funktion

Mit der Data-cloning Funktion können verschiedene Einstellungen und Konfigurationsdaten von einem Hauptprojektor über LAN auf bis zu 99 Subprojektoren kopiert werden. Dies vereinfacht und beschleunigt den Einrichtungsprozess für Multi-Unit-Projektionsanwendungen.