• Visual System Solutions

AIB SORGT FÜR GEMEINSCHAFTLICHES ARBEITEN IN DER GEWERBEZONE CENTRAL PARK

Die AIB Group, ein Unternehmen für Finanzdienstleistungen, lässt sein Web- und Technologieteam in ein neues Gebäude umziehen, das vollständig mit Display-Technologie von Panasonic ausgestattet ist.

„Zuverlässigkeit war für uns der Eckpfeiler für die Technologie, aber wir mussten auch die Benutzerfreundlichkeit sicherstellen. Panasonic war dabei der ideale Partner für uns. Wenn sich die Technologie hier bewährt, möchten wir sie auch in der Unternehmenszentrale einführen.“

Muiris O'Sullivan, Projektmanager, AIB.

Client – AIB Group
Location – Dublin, Irland
Produkt – PT-RZ970, TH-49LFV8, TH-75BQE1, TH-55LFE8, TH-43LFE8, PT-RZ970
Herausforderung

Nahtloser Umzug von 500 Mitarbeitern in neue, gut ausgestattete Büros, die die Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern.

Lösung

Installation von fast 200 Panasonic-Displays und -Projektoren für gemeinschaftliche Arbeitsbereiche, digitale Beschilderung und eine Videowall.


Mit Mitarbeitern im irischen Dublin, in Großbritannien und den USA steht die AIB Group vor einer Herausforderung, der sich viele Großunternehmen stellen müssen: Wie können Möglichkeiten geschaffen werden, damit die Mitarbeiter in den verschiedenen Büros und über Grenzen hinweg effizienter miteinander kommunizieren können?

Beim Umzug von mehr als 500 technischen Support-Mitarbeitern in eines der sieben neuen Gebäude in der Gewerbezone Central Park, 10 Kilometer südlich des Stadtzentrums von Dublin, bot sich der AIB Group die Chance, die Bedürfnisse der Mitarbeiter auf ganz neuartige Weise zu erfüllen und einen Entwurf für eine zukünftige Neugestaltung zu erarbeiten.

“Kollaboration ist der Eckpfeiler unserer Arbeitsweise bei AIB“ , erklärt Muiris O'Sullivan, Projektmanager, AIB. „Wir wollten sicherstellen, dass wir lokal mit audiovisueller Technologie im Büro und mit entfernten Standorten mithilfe von Videokonferenzen effizient zusammenarbeiten können.“

“Viele Teams im Central Park stammen aus unserer technischen und digitalen Abteilung. Sie hatten daher Erfahrung mit den verfügbaren Technologien und konnten viele Vorgaben bezüglich der Dinge machen, die ihren Anforderungen entsprechen würden.”

“Das bisherige Feedback unserer Mitarbeiter im Hinblick auf den tatsächlichen Einsatz der Technologie und die Vorteile, die diese durch die Zusammenarbeit in gemeinsamen Arbeitsbereichen bringt, war bisher sehr positiv.”

Sieben Etagen, 200 Displays

Über sieben Etagen hat AIB insgesamt fast 200 professionelle Panasonic-Displays installieren lassen. Der von der McKeon Group integrierte Technologieplan wird bereits für drei weitere Standorte in Betracht gezogen, wodurch die Gesamtzahl der Displays auf über 500 anwachsen wird. 

Im Central Park gibt es auf jeder Etage mindestens vier Konferenzzimmer. Abhängig von der Raumgröße ist jedes Zimmer mit einem oder zwei 55- oder 75-Zoll-Touchscreen-Panels ausgestattet. Zusätzlich gibt es in jeder Etage etwa zehn Breakout-Bereiche, die vorwiegend mit 43-Zoll-Touchscreen-Panels ausgestattet sind.

 


“Das bisherige Feedback unserer Mitarbeiter im Hinblick auf den tatsächlichen Einsatz der Technologie und die Vorteile, die diese durch die Zusammenarbeit in gemeinsamen Arbeitsbereichen bringt, war bisher sehr positiv”, fügt Muiris O'Sullivan hinzu.

Das ganze Gebäude ist digital beschildert. Insgesamt 54 professionelle Full-HD-TH-43LFE8E-Displays werden in den gemeinsam genutzten Bereichen zur Beschilderung, im Kantinenbereich des Unternehmens und in den Büros als Dashboard für den Austausch wichtiger Informationen in den Teams und zur Weitergabe von Unternehmensbotschaften genutzt.

“Als wir uns Central Park anfänglich angesehen haben, wollten wir auch das Mitarbeitererlebnis bei der Arbeit verbessern. Dazu gehörte auch eine verbundene digitale Beschilderungslösung.Wir wollten in der Lage sein, unseren Mitarbeitern sowohl lokale Mitteilungen als auch Unternehmensbotschaften zu vermitteln, ohne E-Mails zu einem Event oder einer Feier verschicken zu müssen”, fügt O'Sullivan hinzu.

Änderung der Arbeitskultur 

Eine der wesentlichsten AV-Änderungen, die zu Änderungen des Arbeitsstils bei AIB geführt hat, sind mehrere Medienbänke in allen sechs Büroetagen. Diese langen Stehbänke sind jeweils mit einem 43-Zoll-Touchscreen-Panel ausgestattet.

“Die Medienbänke bieten den Teams Bereiche für Scrum-Meetings. Die zugrunde liegende Idee ist, dass es in jeder Etage mehrere Bereiche gibt, in denen sich die Mitarbeiter zusammenfinden können, ohne herkömmliche Konferenzzimmer nutzen zu müssen”, erklärt O'Sullivan. “Wir warten noch auf Daten zur Nutzung der verschiedenen Einrichtungen, aber bei Rundgängen im Gebäude und Gesprächen mit den Mitarbeitern haben wir festgestellt, dass die gesamte Technologie gut angenommen wird. Insbesondere die Nutzung von Videokonferenzen ist wirklich eindrucksvoll.”

„Zuverlässigkeit war für uns der Eckpfeiler für die Technologie, aber wir mussten auch die Benutzerfreundlichkeit sicherstellen. Panasonic war dabei der ideale Partner für uns.“

Statement-Videowall

Auch eine aus neun Bildschirmen bestehende Statement-Videowall ist im Empfangsbereich im Einsatz. Neben Markeninhalten des Unternehmens wird sie für Ankündigungen von internen Meetings und CEO-Mitteilungen verwendet.


Tomas Mac Eoin, Geschäftsführer der McKeon Group, erklärt: “Der Auftrag von AIB lautete, einen flexiblen Arbeitsbereich zu schaffen, damit die Mitarbeiter sowohl informell als auch formell zusammenarbeiten können. Die Anzahl der Breakout-Bereiche ist für Unternehmensräume beispiellos.”

“Wir haben ClickShare installiert, damit die Mitarbeiter über jedes beliebige Gerät Content auf den Bildschirm bringen können. Kommentierungssoftware ermöglicht es den Teams, zusammenzuarbeiten und Änderungen an diesem Inhalt vorzunehmen. Was die Entwicklungen von AIB hier betrifft, erfüllt das Gebäude wirklich seinen Zweck.”

Weltweit führende Technologie

“Die AV-Lösung war für den Erfolg dieses Projekts immer besonders wichtig”, so Muiris O'Sullivan. “Das Projekt wurde ausgeschrieben und wir waren hoch erfreut, als die McKeon Group als Vorzugslieferant ausgewählt wurde, da wir bereits in der Vergangenheit in unserer Firmenzentrale mit ihnen gearbeitet haben.“

“Für die Bank ist es ein enorm wichtiges Projekt. Es ist das erste Mal, dass wir ein neues Gebäude dieser Größenordnung in einem nicht unerheblichen Zeitrahmen eröffnet haben. Von Mitarbeitern umgeben zu sein, die über ein hohes Maß an Professionalität und Sachkenntnis verfügen, hat meine Arbeit erheblich erleichtert.“


“Wir wollten eine weltweit führende Technologiemarke von Weltrang in dem Gebäude selbst haben. Zuverlässigkeit war für uns der Eckpfeiler für die Technologie, aber wir mussten auch die Benutzerfreundlichkeit sicherstellen. Panasonic war dabei der ideale Partner für uns. Wenn sich die Technologie hier bewährt hat, möchten wir sie auch in der Unternehmenszentrale einführen.“

“Insbesondere ging es uns darum, unseren Mitarbeitern ein Gebäude zu bieten, das im Hinblick auf Design und Technologie auf dem neuesten Stand ist. Ich glaube, dass uns das hier im Central Park gelungen ist, und wir werden dieses Gebäude als unsere Vorlage für die zukünftige Umsetzung von AV nutzen.”

Ausstattung

TH-43LFE8                          58
TH-43LFE8E-IR                   60
TH-49LFV8                           9
TH-55LFE8E-IR                   54
TH-75BQE1                         10
TH-55LFE8                           6
PT-RZ970                             2
 

 


AIB sorgt für gemeinschaftliches Arbeiten in der Gewerbezone Central Park