Current language: Deutsch
  • Visual System Solutions

DIE SYMBOLISCHE CASA BATLLÓ ERSCHAFFT GAUDÍS KREATIVUNIVERSUM MIT PANASONIC-TECHNOLOGIE

"In der Casa Batlló möchten wir die Besucher begeistern, indem wir das magische Erbe von Antoni Gaudí zum Ausdruck bringen. Um dies zu erreichen, haben wir verschiedene Räume mit unsichtbaren AV-Technologien ausgestattet und sie respektvoll in die Umgebung integriert – eine große Herausforderung in einem Weltkulturerbe. "

Gary Gautier, CEO von Casa Batlló

Client – Casa Batlló
Location – Barcelona
Produkt – PT-RZ660, ET-D3LEF70, PT-JX200
Herausforderung

Erfinden Sie den Museumsbesuch mit einem immersiven Erlebnis neu. Besucher werden dem Genie der katalanischen Moderne, Antoni Gaudí, näher gebracht.

Lösung

Verschiedene Räume mit AV-Technologien und Laserprojektoren unter Verwendung von 1- und 3-DLP-Chips auszustatten und sie respektvoll in die Umgebung zu integrieren, ist eine große Herausforderung in einem Weltkulturerbe.


Casa Batlló erfindet seinen Museumsbesuch mit Panasonic-Projektoren und spektakulären audiovisuellen Angeboten neu.

Casa Batlló, eines der bekanntesten architektonischen Werke des modernistischen Architekten Antoni Gaudí, das sich am Paseo de Gracia in Barcelona befindet, hat die beste Panasonic-Technologie mit einem revolutionären Kulturbesuch verschmolzen. Es wurde ein einzigartiges Erlebnis geschaffen, das bereits mit verschiedenen internationalen Preisen ausgezeichnet wurde. Auf diese Weise revolutioniert Casa Batlló die Museumswelt mit einem multisensorischen Besuch. Diese bietet eine Reise zum Genie der katalanischen Moderne, Antoni Gaudí, mit einer Erfahrung, die den Besuch des Gebäudes mit immersiven Räumen, Virtual Reality und künstlicher Intelligenz kombiniert, um überraschende künstlerische Installationen zu schaffen.

Projektionen, Surround-Sound, Bewegungssensoren und unvorstellbar immersive Räume, sowie Details, die Sinne wie den Geruch ansprechen, verstärken Gaudís Magie auf eine Weise, die für alle Zuschauer überraschend, aufregend und unterhaltsam ist. So hat Casa Batlló mehrere Projektoren von Panasonic eingesetzt, um unterschiedliche Bedürfnisse abzudecken.

"In der Casa Batlló möchten wir die Besucher begeistern, indem wir das magische Erbe von Antoni Gaudí zum Ausdruck bringen. Um dies zu erreichen, haben wir verschiedene Räume mit unsichtbaren AV-Technologien ausgestattet und sie respektvoll in die Umgebung integriert – eine große Herausforderung in einem Weltkulturerbe. Daher war es wichtig, die Panasonic-Projektoren, aber auch deren Lichtstrahl zu verstecken: Nur so überraschen Sie den Besucher wirklich und schaffen ein unvergessliches immersives Erlebnis." sagt Gary Gautier, CEO von Casa Batlló.

Um das kreative Universum von Gaudí zu vermitteln und die Zeit neu zu erleben, hat Casa Batlló verschiedene Komponenten mit Hilfe der Panasonic-Technologie neu erfunden. Dies beinhaltet den immersiven Gaudí Dôme-Raum, die Einrichtungen im Dachgeschossbereich und eine Kartierung von Lichtern im Innenhof, die nur nachts sichtbar sind.


"Die meisten Museen oder historischen Gebäude wurden nicht mit Blick auf immersive Erlebnisse gebaut. Aus diesem Grund stellen wir uns durch unsere Projektoren und Optiken in den Dienst dieser emblematischen Einrichtungen, um in Räumen jeder Größe und Form mit niedrigen oder hohen Decken das bestmögliche immersive Erlebnis zu erzielen. Auf diese Weise können sich die Besucher dem Inhalt nähern, ohne einen Schatten zu werfen, und sicherstellen, dass die Technologie keinesfalls von der immersiven Erfahrung ablenkt. Unabhängig davon, ob es darum geht, ein immersives Erlebnis für eine große Attraktion zu schaffen oder mit Digital Signage Interesse zu wecken, Panasonic verfügt über die richtige Projektionstechnologie (3-Chip DLP/1-Chip DLP/3-LCD) mit Helligkeitsstufen von bis zu 50.000 Lumen, um jedem Budget und Ehrgeiz gerecht zu werden", sagt Oriol Massague, Field Marketing Manager bei Panasonic.

Der Gaudí Dôme-Raum, der erste immersive Raum, den die Besucher sehen, verfügt über insgesamt 36 Projektoren, 30 des PT-RZ660-Modells und 6 des PT-JX200, und eine Kuppel mit mehr als 1.000 Bildschirmen, die sich auf einem skulpturalen Set befinden, das einen jungen Gaudí darstellt. Es erweckt das natürliche Universum, das den katalanischen Architekten inspirierte, zum Leben und lässt den Besucher an der kreativen Erfahrung teilhaben. In diesem neuen Raum ermöglichen die Projektoren die Projektion von Videos auf Oberflächen, die mit kaum einer anderen Technologie schwer abzubilden sind. Es ist auch wichtig, ultrakurze Optiken zu wählen, damit der Besucher das projizierte Bild nicht stört.

Auf dem Dachboden des Hauses, einem Raum, der traditionell für häusliche Arbeiten reserviert ist, bieten verschiedene Projektionen eine eigentümliche Reise in die Vergangenheit, indem sie die alltäglichen Aktivitäten im Haus nachstellen. So lädt der Besuch die Besucher ein, sich diese Situationen durch spezielle Installationen vorzustellen, mit Projektionen überraschender Bilder wie einer Wäscherin und einer Büglerin aus dieser Zeit.

Schließlich wird bei der Kartierung des Innenhofs, der Casa Batlló, welcher vom Mittelmeer inspiriert ist, ein kontinuierlicher Wasserfall mit sieben 20.000-Lumen-3-Chip-DLP-Laserprojektoren projiziert. Da der Bereich viel natürliches Licht hat, wurden besonders leistungsstarke Projektoren verwendet. Dank der Fischaugen-Optik des ET-D3LEF70-Objektivs, passt sich das Mapping perfekt an die Projektionsfläche an.


https://www.youtube.com/watch?v=sP8hv1YEb20


Array