Phone number:
  • Visual System Solutions

MVISION REALISIERT MAPPING-INSTALLATION AM PALAIS GARNIER MIT PT-RQ50K PROJEKTOREN VON PANASONIC

Anlässlich der auslaufenden EU-Ratspräsidentschaft der Bundesrepublik ließ die deutsche Botschaft eine Sound- und Lichtshow auf die Fassade des Pariser Palais Garnier projizieren. Als Verantwortlicher für die technische und audiovisuelle Ausrüstung setzte Mvision dazu PT-RQ50K Projektoren mit 50.000 Lumen ein.

Der PT-RQ50K war die ideale Wahl für die Veranstaltung. Dank der nativen 4K-Auflösung und einer Helligkeit von 50.000 Lumen konnte die 1.500 m2 große Fassade des Palais Garnier mit nur zwei Projektoren vollständig abgedeckt werden.

Alexandre WOLF, Director of Sales and Marketing bei Mvision

Client – Mvision
Location – Palais Garnier, Paris
Herausforderung

Hochwertiges Projection-Mapping auf eine ausgedehnte Fläche, enge Fristen für Aufbau und Einrichtung und die Notwendigkeit einer unabhängigen Stromversorgung.

Lösung

Der PT-RQ50K eignet sich ideal für derartige Projekte, da er dank 3-Chip DLP™- & Laser-Technologie native Bilder in makelloser 4K-Qualität erzeugt. Für einen automatischen Betrieb verfügt der Projektor zudem über zwei Stromversorgungen und sorgt so für höchste Zuverlässigkeit.


Projection-Mapping zu Ehren Europas und der deutsch-französischen Freundschaft

Anlässlich der auslaufenden EU-Ratspräsidentschaft der Bundesrepublik ließ die deutsche Botschaft eine Sound- und Lichtshow auf die Fassade des Pariser Palais Garnier projizieren. Als Verantwortlicher für die technische und audiovisuelle Ausrüstung setzte Mvision dazu PT-RQ50K Projektoren mit 50.000 Lumen ein.

Die Aufgabe war nicht gerade einfach. Das Unternehmen musste die Bilder auf die gesamte Fassade des Palais Garnier projizieren – eine Fläche von 1.500 m² – und gleichzeitig eine hochwertige Projektionsqualität und eine zuverlässige Stromversorgung sicherstellen. Die engen Fristen für Aufbau und Einrichtung waren eine zusätzliche Hürde.

Für das Projection-Mapping verwendete Mvision zwei Panasonic Projektoren des Modells PT-RQ50K sowie den 4K-Server Modulo 2. Das Team überlagerte die Bilder der beiden Projektoren, die auf einer speziellen Konstruktion montiert und für eine unabhängige Stromversorgung von zwei Generatoren angetrieben wurden.

Der kompakte 3-Chip DLP™-Projektor liefert eine native 4K-Qualität bei einer Helligkeit von 50.000 Lumen. Zudem ermöglicht die Laser-Phosphor-Technologie durch blaue und rote Lasermodule eine lebensechte Farbwiedergabe. Die Leistung des PT-RQ50K entspricht in etwa der von zwei Projektoren mit 20.000 lm Helligkeit (PT-RQ22K). So konnte bei der Installation und Konfiguration wertvolle Zeit gespart werden. Mit hochwertigen Bildern und schnellen Einstellungsfunktionen sorgt der Projektor für höchste Zuverlässigkeit und bietet nicht nur bei Live-Events ein einzigartiges immersives Erlebnis.

„Dank unseres integrierten Projektionssystems waren für die Bedienung unserer beiden Projektoren nur zwei Personen erforderlich. Unsere Entscheidung fiel auf den PT-RQ50K, da er trotz seiner kompakten Form mit einer hohen Leistung und geringem Stromverbrauch überzeugt. Wir freuen uns sehr darüber, dieses atemberaubende Event verwirklicht zu haben, insbesondere in diesen schweren Zeiten“, erklärt Alexandre WOLF, Director of Sales and Marketing bei Mvision.

Fotos: © Jean-Pierre DELAGARDE; © RMN – Grand Palais: Hervé LEWANDOWSKI