Fallstudien

Die Lösungen von Panasonic Visual Solutions haben sich europaweit für unsere Kunden bewährt. Sie geben Veranstaltern die Möglichkeit, spektakuläre Live-Shows und 3D-Mapping-Events zu produzieren. Unsere interaktiven visuellen Systeme eignen sich für Museums-, Theater- und Ausstellungsprojekte aller Art, die jede Altersgruppe erreichen und begeistern werden. Unsere Projektoren und professionellen Displays leisten im Hintergrund brillante Arbeit und schaffen so die Grundlage für optimale Zusammenarbeit im Bildungs- und Unternehmenssektor. Panasonic Technologie eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für erfolgreiches professionelles Arbeiten. Wir haben für Sie eine Reihe von Fallstudien zum Download bereitgestellt, die Sie umfassend darüber informieren.

Hinter dem Portal des Erlebniskomplexes Area 15 in Las Vegas erwartet die Besucher eine fantastische Welt der visuellen Überraschungen, ein immersiver Raum für Veranstaltungen, Unterhaltung, Kunst, Einzelhandel, Technologie und Design. Der Komplex bietet ein Fülle von einzigartigen Kunstinstallationen, Shops und Erlebniswelten und seine Innenräume sowie das Außengelände stehen für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung.
Für ihr Vorhaben, in Toronto eine Immersive-Art-Ausstellung mit den Werken des niederländischen Post-Impressionisten Vincent van Gogh zu realisieren – nach dem Vorbild einer ähnlichen Ausstellung in Paris –, mussten die Produzenten von Lighthouse Immersive zunächst einmal den perfekten Ort finden. Die Wahl fiel auf ein historisches Gebäude der kanadischen Tageszeitung Toronto Star, mit starkem Bezug zur gesamten Metropolregion Toronto. Nachdem alle Vereinbarungen getroffen waren, folgten die ersten Planungsschritte für das Projekt: die Entwicklung eines Konzepts, um das Industriedenkmal mithilfe mehrerer zusammengeschalteter Projektoren visuell zu verwandeln und Boden und Wände komplett mit van Goghs Gemälden zu „überziehen“, um die Besucher aus allen Betrachtungswinkeln darin eintauchen zu lassen.
Kategorie: Broadcast & ProAV, Projectors
Die Oodi-Zentralbibliothek in Helsinki, Finnland, wurde als „Weltbeste Öffentliche Bibliothek des Jahres“ ausgezeichnet, ist im TIME MAGAZINE unter den großartigsten Orten der Welt gelistet, wurde mit dem AZ Award prämiert und hat eine ganz Reihe Nominierungen für ihr funktionelles Design und ihre anregende Atmosphäre erhalten. Drei Millionen Besucher im ersten Jahr bestätigen, dass es in Helsinkis „neuem Wohnzimmer“ eine Menge zu sehen und auszuprobieren gibt. Oodi ist weit mehr als eine reine Bibliothek und beherbergt zudem Studios, Editing Rooms, Arbeits- und Lernbereiche sowie ein eigenes Kino.
Das Atlantis Aquarium, Panasonic und Power AV ermöglichen den Besuchern ein atemberaubendes Erlebnis auf dem Meeresboden
Das neue Museum von Omega zeigt die aussergewöhnliche Erfolgsgeschichte der weltbekannten Uhrenmarke auf.

Pages