Phone number:

Fallstudien

Die Lösungen von Panasonic Visual Solutions haben sich europaweit für unsere Kunden bewährt. Sie geben Veranstaltern die Möglichkeit, spektakuläre Live-Shows und 3D-Mapping-Events zu produzieren. Unsere interaktiven visuellen Systeme eignen sich für Museums-, Theater- und Ausstellungsprojekte aller Art, die jede Altersgruppe erreichen und begeistern werden. Unsere Projektoren und professionellen Displays leisten im Hintergrund brillante Arbeit und schaffen so die Grundlage für optimale Zusammenarbeit im Bildungs- und Unternehmenssektor. Panasonic Technologie eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für erfolgreiches professionelles Arbeiten. Wir haben für Sie eine Reihe von Fallstudien zum Download bereitgestellt, die Sie umfassend darüber informieren.

Kategorie: Projectors
Sektor: Europe, Media Entertainment & Events
Eine schwedische Hochschule setzt im Rahmen ihres ambitionierten Campusprojekts „Bester Arbeits- und Studienort“ bei der AV-Technologie auf Projektoren und Kameras von Panasonic.
Eine ideale Herausforderung für die Projektoren von Panasonic – das spektakuläre Projection-Mapping auf Stockholms berühmtem Rathaus als Hommage an das menschliche Verständnis des Weltalls
Hinter dem Portal des Erlebniskomplexes Area 15 in Las Vegas erwartet die Besucher eine fantastische Welt der visuellen Überraschungen, ein immersiver Raum für Veranstaltungen, Unterhaltung, Kunst, Einzelhandel, Technologie und Design. Der Komplex bietet ein Fülle von einzigartigen Kunstinstallationen, Shops und Erlebniswelten und seine Innenräume sowie das Außengelände stehen für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung.
Für ihr Vorhaben, in Toronto eine Immersive-Art-Ausstellung mit den Werken des niederländischen Post-Impressionisten Vincent van Gogh zu realisieren – nach dem Vorbild einer ähnlichen Ausstellung in Paris –, mussten die Produzenten von Lighthouse Immersive zunächst einmal den perfekten Ort finden. Die Wahl fiel auf ein historisches Gebäude der kanadischen Tageszeitung Toronto Star, mit starkem Bezug zur gesamten Metropolregion Toronto. Nachdem alle Vereinbarungen getroffen waren, folgten die ersten Planungsschritte für das Projekt: die Entwicklung eines Konzepts, um das Industriedenkmal mithilfe mehrerer zusammengeschalteter Projektoren visuell zu verwandeln und Boden und Wände komplett mit van Goghs Gemälden zu „überziehen“, um die Besucher aus allen Betrachtungswinkeln darin eintauchen zu lassen.

Pages