Phone number:

FRZ SERIE - 1-Chip DLP™-Laserprojektoren für den Bildungs- und Unternehmensbereich

Bedienfreundliche, einfache 1-Chip DLP™-Laserprojektoren für scharfe Bilder in hellen Räumen mit flexibler Integration in Unterrichtsräume oder Büros

PROJECTOR TYPE
1-Chip DLP™ laser projectors for education and corporate
MODEL
PT-FRZ60 PT-FRZ50 PT-FRZ55
BRIGHTNESS
6,000 lm* (ANSI)
6,200 lm (Center)
5,200 lm* (ANSI)
5,400 lm (Center)
5,000 lm* (ANSI)
5,200 lm (Centre)
RESOLUTION
WUXGA
LENS
2x zoom lens
(1.46 – 2.94:1)
Fixed short throw lens
(0.8:1)

* Measurement, measuring conditions, and method of notation all comply with ISO/IEC 21118: 2020 international standards. Value is average of all products when shipped.

Dynamische Farben für helle Räume

Rich Colour Enhancer

Der Rich Colour Enhancer beinhaltet einen Dynamic Mode, der die Bildhelligkeit priorisiert, sowie einen Graphic Mode/Standard Mode für grafische Inhalte. Dieser Modus sorgt mit der Anpassung der Farbrad-Geschwindigkeit für tiefere Farbsättigung in Projektionssituationen, die keine maximale Helligkeit erfordern

Rich Colour Enhancer

Brillante Farbwiedergabe

Der Quartet Colour Harmonizer ist ein originaler Farbrad-Mechanismus mit optimiertem optischen Design. Er passt den Output der Lichtquelle präzise an die Farbanforderungen des Bilds an und reproduziert eine erweiterte Farbskala mit reinem Weiß für höhere Farbgenauigkeit und Farbtiefe ohne Beeinträchtigung der Helligkeit. In Kombination mit der stabilen SOLID SHINE Laser-Helligkeit und der besonders gleichmäßigen DLP™-Bildgebung erscheinen die Farben satter und heller, ohne den bei anderen Projektionstechnologien manchmal auftretenden Grünstich.

Dynamic Contrast 2 erhöht das Kontrastverhältnis

PT-FRZ60 und PT-FRZ50 verfügen über eine neue Einstellung, Dynamic Contrast 2, mit der das digital modulierte Kontrastverhältnis 20.000:1 nahezu auf das Niveau unserer professionellen Modelle gebracht wird. Dynamic Contrast reguliert den Output der Lichtquelle für jedes Einzelbild oder jede Szene je nach Bildanforderungen und erzielt damit einen präzisen Kontrast bei häufigem Wechsel zwischen hellen und dunklen Szenen. Weiß wird heller, Schwarz satter und Hautfarben natürlicher, selbst in gut beleuchteten Umgebungen. Zudem verbraucht die Technologie weniger Energie als blendenbasierte Projektionssysteme.

Leise, vielseitig und einfach zu installieren

Built-in Powered Short-Throw Lens [PT-FRZ55]

To smooth the path to stress-free installation, PT-FRZ55 features a 0.8:1 (F 1.75, f 11.9 mm) short-throw lens ideal for rear-projection in museums, exhibition spaces, control rooms, surveillance centers, or anywhere a large, bright image is required with no shadowing from passersby. The lens supports a minimum throw-distance of about 1.2 m (3.9 ft) for a 70-inch image, and includes V/H Lens-Shift (Vertical: ±4.4 %, Horizontal: ±2.1 %) with adjustment performed via remote control. The projector shares the same lens and lens-shift adjustment range as the PT-RZ575 (and will fit the same bracket), making it a cost-effective replacement. V/H Keystone Correction (Vertical: ±25 °, Horizontal: ±20 °), curved-screen correction, and Auto Image Rotation are included to further enhance installation flexibility.

Zweifaches Zoomobjektiv mit Lens-Shift und großem Distanzbereich

Um eine stressfreie Installation zu ermöglichen, sind die Projektoren mit einem zweifachen optischen Zoomobjektiv ausgestattet, das verschiedene Projektionsdistanzen unterstützt und stets große, helle Bilder erzeugt. V/H Lens-Shift (vertikal: +64 %, -44 % und horizontal: +34 %, -27 %) positioniert das Bild auf der Projektionsfläche, wenn eine optimale Platzierung des Projektors nicht möglich ist, z. B. in Räumen mit hohen Decken oder bei schrägen Projektionen. Die Modelle PT-FRZ60/FRZ50 verfügen über das gleiche zweifache Zoomobjektiv und den gleichen Lens-Shift-Einstellbereich wie unsere PT-RZ570 Projektoren (kompatibel mit der gleichen Montagehalterung) und bieten damit eine unkomplizierte und kosteneffiziente Ersatzlösung. V/H Trapezkorrektur (vertikal: ±40 °, horizontal: ±20 °), Korrektur gekrümmter Projektionsflächen und automatische Bilddrehung ermöglichen eine noch flexiblere Installation.

Zweifaches Zoomobjektiv mit Lens-Shift und großem Distanzbereich

Unterstützt 4K/60p-Signaleingang*

Beide Projektoren unterstützen unkomprimierte 4K/60p-Eingangssignale über HDCP 2.2-kompatible HDMI®-Eingänge oder DIGITAL LINK-Anschluss. Die Möglichkeit, Videos in Ultra-HD-Qualität mit der Auflösung des Projektors wiederzugeben, erweist sich als nützlich, wenn dasselbe Signal an mehrere 4K-fähige Endpunkte mit unterschiedlicher Displayauflösung übertragen wird. Der Wegfall externer Videokonverter spart Installationskosten und die Videos müssen nicht neu kodiert werden, um verschiedene Displayauflösungen zu unterstützen. Gegebenenfalls können Videos und 10Base-T/100Base-TX-kompatible Steuersignale auch durch DIGITAL LINK mit CAT5e STP-Kabel (oder höher) kosteneffizient über lange Distanzen übertragen werden.

*4K-Signale werden bei Projektion in die Auflösung des Projektors umgewandelt (1.920 x 1.200 Pixel).

Unterstützt 4K/60p-Signaleingang*
CEC-konforme HDMI-Eingänge und USB-Stromanschluss

CEC-konforme HDMI-Eingänge und USB-Stromanschluss

HDMI-Eingänge unterstützen Steuerbefehlen einer CEC-kompatiblen Komponente, sodass Sie mit der Steuerung des Quellgeräts den Projektor ein-/ausschalten und die Wiedergabe starten können. Ein über 5 V/2 A USB-Stromanschluss gespeistes HDMI-Netzwerk-Streaming-Gerät ermöglicht Gruppen, von ihren PCs oder Mobilgeräten aus Inhalte auf einer großen Projektionsfläche zu teilen. An die USB-Stromversorgung kann auch PressIT angeschlossen werden, das neue Panasonic Wireless Presentation System für mühelose One-Touch Content-Übertragung vom PC oder Mobilgerät – keine Softwareinstallation erforderlich.

Separate LAN- und DIGITAL LINK-Anschlüsse

Separate LAN- und HDBase-T™-basierte DIGITAL LINK-Anschlüsse erlauben die Übertragung 100Base-TX- und 10BaseT-kompatibler Steuersignale über Anwendungen von Panasonic, Crestron®, AMX und Extron® mittels LAN-Verbindung, was bandbreitenintensive Videoübertragungen über Kabelverbindungen von bis zu 150 m über DIGITAL LINK ermöglicht.

Separate LAN- und DIGITAL LINK-Anschlüsse

Leiser Projektionsmodus mit 27 dB*

Bei den heutzutage zunehmend online stattfindenden Schulungen und Meetings ist ein leiser Projektor unverzichtbar, um Diskussionen nicht zu übertönen und die Ablenkung möglichst gering zu halten. Der PT-FRZ60/FRZ50 verfügt über einen Quiet Mode, der ein praktisch unhörbares Betriebsgeräusch von nur 27 dB* (PT-FRZ50) oder 30 dB* (PT-FRZ60) erzeugt. Dies erhöht die Aufmerksamkeit der Zuhörer, ganz gleich, ob sie sich im Raum befinden oder online zugeschaltet sind.

*Im Normalmodus ist das Betriebsgeräusch 32 dB (PT-FRZ50) und 35 dB (PT-FRZ60).

SOLID SHINE Laser – bewährt zuverlässig

SOLID SHINE Laser für zuverlässige Helligkeit

PT-FRZ60 und PT-FRZ50 verfügen über robuste Solid-State-Lasermodule und benötigen keine Lampen als Verbrauchsmaterialien. Die Vorteile der Laserprojektion sind vielfach in der Praxis nachgewiesen. Auch im Dauerbetrieb kommt sie über Jahre hinweg ohne neues Verbrauchsmaterial aus und überzeugt durch einen geringeren Helligkeitsverlust und eine überragend gleichmäßige Farbwiedergabe. Sie bietet höhere Bildqualität über längere Dauer bei vergleichsweise niedrigen Kosten. Ein weiterer Vorteil: Das System kann jederzeit über den Raum-Trennschalter ein- und ausgeschaltet werden, ohne eine Beschädigung der Lichtquelle zu riskieren.

Ausfallsichere Failover-Schaltung

Die Multi-Laser Drive Engine gruppiert die Laserdioden in separate Module, die durch einen ausfallsicheren Schaltkreis gesichert sind. Fällt eine Diode in einem Modul aus, wird nur die betroffene Diodenserie umgangen und es entsteht nur ein minimaler, nicht wahrnehmbarer Helligkeitsverlust. Bei anderen Laserprojektoren verursacht der Ausfall einer Diode eine Schaltkreisunterbrechung und alle Dioden im Modul fallen aus, sodass ein deutlicher Helligkeitsverlust entsteht. Sind mehrere Lichtquellen vorhanden, kann die Projektion im unwahrscheinlichen Fall eines Modulausfalls trotzdem fortgesetzt werden. Dieser Schutz ist vor allem dort wichtig, wo es auf eine unterbrechungsfreie Bildprojektion ankommt.

Ausfallsichere Failover-Schaltung

Filterlose Kühlung und staubdichter optischer Block

Durch die Implementierung einer Heatpipe-basierten Kühlung mit Kühlkörpern für den DMD-Block ist kein Luftfilter mehr erforderlich. Dank ihres hermetisch abgedichteten optischen Blocks, der das Eindringen von Staub und die damit einhergehende Bildverschlechterung verhindert, bleiben diese Projektoren bei Dauerbetrieb in staubigen Umgebungen 20.000 Stunden wartungsfrei.

Weitere Funktionen

Detail Clarity Processor 3

Diese einzigartige Panasonic Schalttechnik optimiert die Schärfe jedes Bilds anhand von aus vier Frequenzbändern des Videosignals gewonnenen Informationen. Die so erzeugten Bilder werden naturgetreu und lebensecht dargestellt.

 

Daylight View Basic

Die Daylight View Basic Technologie von Panasonic sorgt für scharfe, gut sichtbare Bilder, indem sie Details insbesondere in dunklen Bildbereichen verbessert, die normalerweise in hell erleuchteten Räumen nur schwer zu erkennen sind. Ein integrierter Sensor erkennt das Umgebungslicht, während Daylight View Basic die Farbraster und Helligkeitswerte entsprechend dem Umgebungslicht anpasst.

DIGITAL LINK-Verbindung mit einem einzelnen Kabel

DIGITAL LINK überträgt unkomprimierte Videos, Audios und Steuerungbefehle über ein einziges CAT5e STP-Kabel und überwindet Entfernungen von bis zu 150 m. Ein optionaler DIGITAL LINK Switcher oder eine Digital Interface Box sorgen für eine noch einfachere Installation, reduzieren Kabel und Kosten und erhöhen die Zuverlässigkeit.

Automatische Bilddrehung

Die Bilder werden je nach Ausrichtung der Installation – umgekehrt an der Decke oder richtig herum auf dem Tisch – mithilfe eines integrierten Winkelsensors automatisch gedreht.

ECO Management System

Mit der ECO-Taste auf der Fernsteuerung werden die Eco-Management-Funktionen aktiviert, z. B. automatische Helligkeitsreduzierung bei schwachem Umgebungslicht und Reduzierung des Stromverbrauchs, wenn kein Eingangssignal erkannt wird.

Weitere Funktionen

  • Laser-Sicherheitsgarantie
  • Schnell-EIN/AUS-Funktion
  • 360-Grad-Gehäuserotation (frontal und seitwärts)
  • Edge-Blending und Farbabgleich
  • Kompatibel mit Art-Net DMX, Crestron Connected™ und PJLink™
  • DICOM-Simulationsmodus
  • Digitale Funktion zum Ein-/Ausblenden
  • Bild-in-Bild-Funktion
  • Anpassung für speziell geformte Projektionsflächen

PT-FRZ60

- 6,000 lm* (ANSI)/6,200 lm (Center)
- WUXGA
- 2x zoom lens (1.46 – 2.94:1)

PT-FRZ50

- 5,200 lm* (ANSI)/5,400 lm (Center)
- WUXGA
- 2x zoom lens (1.46 – 2.94:1)

PT-FRZ55

- 5,000 lm* (ANSI)/5,200 lm (Center)
- WUXGA
- Fixed short throw lens (0.8:1)