• Visual System Solutions

Panasonic ist Sponsor der World Masters of Projection Mapping im Rahmen der ISE 2018

Der neue Panasonic Laserprojektor PT-RZ21K mit 20.000 Lumen kommt bei der Eröffnung der World Masters of Projection Mapping zum Einsatz, die während der ISE 2018 ihren Höhepunkt erreichen wird.  

Die Veranstalter des Amsterdam Light Festival arbeiten mit der ISE und RAI Amsterdam zusammen, um den Wettbewerb vom 14. Januar bis zum 9. Februar 2018 auszutragen. Die Videoinstallationen der Wettbewerbsteilnehmer werden auf die imposante Fassade des EYE Filmmuseum projiziert. Vor-Ort-Support und Installation der Technik wird von BeamSystems bereitgestellt.

Die fünf Künstler, die an dem Event teilnehmen, bearbeiten die gleiche Thematik: Bridging The Gap. Eine einzigartige Herausforderung für die Künstler sind zwei 40x15 Meter große Wasserleinwände. Diese Wasserprojektionen fügen der Aufgabenstellung ein dynamisches Szenenelement hinzu, wodurch eine dreidimensionale und lebendige Bühne entsteht.

Panasonic ist Platinum Sponsor der ISE und stellt für die World Masters of Projection Mapping das Projektionsequipment zur Verfügung. Eine Kombination aus PT-RZ21K Projektoren und den 30.000 Lumen starken PT-RZ31K Projektoren kommt beim Wettbewerb zum Einsatz. Beide Projektoren sind speziell für Live-Events und Großveranstaltungen entwickelt und bieten 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb.

Die Projektoren verfügen über eine duale 3-Chip DLPTM Laser-Lichtquelle und eine eingebaute Redundanz. Mit dieser Technologie stellt Panasonic sicher, dass selbst beim Ausfall einer Diode, eine ununterbrochene Projektion während Shows und Events möglich ist – eine ideale Lösung für große Events.

Die finale Show der World Masters of Projection Mapping findet am 8. Februar 2018 statt. Der von der Jury ausgewählte Gewinner wird am 9. Februar, dem letzten Tag der ISE 2018, bekannt gegeben. „Wir freuen uns sehr, die World Masters of Projection Mapping zu unterstützen und die faszinierenden Kunstwerke live vor Ort zu erleben“, sagt Jan Markus Jahn, Director of Panasonic Visual System Solutions. „Mit unserer branchenweit führenden Technologie werden die Künstler atemberaubende Bilder auf eines von Amsterdams bekanntesten Gebäuden projizieren.“

Besuchen Sie Panasonic auf dem ISE 2018 Messestand vom 6. bis 9. Februar in Halle 1, Stand H20.