PT-RW730 Laser Projector | Visual System Solutions
  • PT-RW730

    7.200lm (Center) / 7.000lm (ANSI) /

    WXGA /1-Chip DLP Laser

Solid Shine Laserprojektor PT-RW730 mit 7.200 Lumen

Für intensive Nutzung und dauerhafte Helligkeit im Bildungsbereich, in Museen, in Ausstellungen und für Digital Signage

  PT-RZ770 PT-RW730
Helligkeit

7.200 lm (Centre)/

7.000 lm (ANSI)

7.200 lm (Centre)/

7.000 lm (ANSI)

Auflösung

WUXGA (1.920x 1.200)

WXGA (1.280x 800)

Kontrastverhältnis 10.000:1 10.000:1

 

  • Große Helligkeit und ausgezeichnete Bildqualität durch Laserlichtquelle
  • Bis zu 20.000 Stunden wartungsfreier Betrieb dank staubdichtem optischen Block und haltbarem Lasersystem
  • Flexible 360-Grad-Installation und Geometric Manager Pro-Funktion

 

Großes Farbspektrum mit einer Helligkeit (Centre) von bis zu 7.200 lm

Mit der nächsten Generation der DLP™-Technologie bietet die RZ770-Serie eine hohe Auflösung aller Details. Zudem sorgen die zweifachen Lasermodule für eine Helligkeit von bis zu 7.200 lm (Mitte). Dank Quartet Colour Harmonizer verringern sich die Energieverluste der Lichtquelle und das robuste, wärmebeständige Phosphorrad der PT-RZ770 Solid Shine Laserprojektorserie erzeugt mit unfehlbarer Zuverlässigkeit lichtstarke Bilder.

Ausgezeichneter Weißabgleich und Farbwiedergabe

Das Quartet Colour Harmonizer-Farbrad erfasst einen größeren Farbraum als vergleichbare Laserprojektoren. Dadurch werden weiße Anteile der Projektion naturgetreuer dargestellt. Bei konventionellen Projektoren ist ein präziser Weißabgleich nur schwer zu erreichen. Dadurch erscheinen die Bilder oft mit einem irritierenden Grünstich. Die Quartet Colour Harmonizer-Technologie verringert diesen negativen Effekt, indem es das Farbrad um ein zusätzliches gelbes Segment erweitert. Somit können Weißtöne mit bisher unerreichter Präzision erzeugt werden, wodurch eine naturgetreue und wirklichkeitsnahe Bildqualität erreicht wird.

Gleichbleibende Bildqualität bei längerer Einsatzdauer

Dank der längeren Lebensdauer der Halbleiterlasermodule entfällt der Lampenwechsel. Die Helligkeit der Bilder lässt über einen langen Zeitraum nur sehr allmählich nach. Neben dem geringeren Wartungsaufwand bleibt die Bildqualität des sofort einsatzfähigen Lasers länger erhalten.

Zuverlässiger Einsatz im Dauerbetrieb mit Ausfallsicherung

Bei der zweifachen optischen Lasereinheit* sind die Laserdioden in zwei getrennten Modulen angeordnet. Die ausfallsicheren Schaltkreise stellen eine gleichmäßige Helligkeits- und Farbverteilung sicher, selbst wenn einzelne Laserdioden defekt werden sollten. Durch die 20.000 Stunden*1 wartungsfreien Projektionsbetrieb ist die PT-RZ770-Serie ideal für geschäftskritische Anwendungen geeignet.

Die dynamische Lichtsteuerung bietet ein besseres Kontrastverhältnis

Die PT-RZ770 Serie moduliert die Laserstärke direkt und erreicht so großen Kontrastumfang bei geringerem Stromverbrauch. Die digital gesteuerte Scene-Linking-Modulation jedes Einzelbildes ermöglicht zudem die Lichtleistung mit noch höherer Präzision zu regeln. Gleichzeitig wird das Kontrastverhältnis von 10.000:1 präzise erreicht – auch wenn sich helle und dunkle Szenen häufig abwechseln.

Lebensechte Bilder in hellen Umgebungen

Das hochwertige System Daylight View 3 verhindert das Auswaschen von Bildern in hell beleuchteten Umgebungen und verbessert die Helligkeitswahrnehmung beim Mapping mehrerer Projektoren. Dies erfolgt durch die Korrektur von Schärfe und Gamma-Kurve sowie durch die Farbkorrektur. Das Ergebnis ist eine bessere Darstellung – selbst unter schwierigen Bedingungen.

Detail Clarity Processor 3 – feinste Details in beeindruckender Schärfe

Dieser einzigartige Prozessor von Panasonic optimiert die Schärfe jedes Bilds auf der Grundlage der ultrahoch-, hoch-, mittel- und niederfrequenten Komponenten der extrahierten Bildinformation. Die so erzeugten Bilder werden naturgetreu und lebensecht dargestellt.

Staubdicht gekapselter optischer Block

Der optische Block der PT-RZ770 Serie ist staubdicht und ermöglicht so eine gleichbleibende, dauerhafte Bildqualität über bis zu 20.000 Stunden* wartungsfreien Betrieb. Die Bauweise des optischen Blocks wurde in anspruchsvollen Prüfverfahren getestet. Somit ist höchste Zuverlässigkeit in Umgebungen mit Staubpartikeln von bis zu 0,15 mg pro Kubikmeter*2 möglich. Dieses Design verhindert das Nachlassen der Helligkeit aufgrund eindringender Staubpartikel.

Längere Bildqualität durch Wahl des richtigen Modus

Etwa 20.000 Stunden wartungsfreier Dauerbetrieb

Im Normalmodus können Projektoren der PT-RZ770 Serie etwa 20.000 Stunden*1 im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Im Eco-Modus verlängert sich dieser Zeitraum auf 24.000 Stunden. Aufgrund dieser Modi ist diese Serie besonders für den Bildungsbereich und Signage-Anwendungen geeignet.

Long Life-Modus ermöglicht bis zu 10 Jahre wartungsfreien Betrieb

In Einsatzumgebungen, bei denen die volle Lichtstärke nicht notwendig ist – wie Überwachung, Leitstellen und Simulationsräume – können die Modi für den Dauerbetrieb die Lebensdauer der Lichtquelle auf bis zu 87.600 Stunden*2 im Long Life-Modus 3 verlängern. Dies entspricht etwa 10 Jahren Dauerbetrieb bei gleichbleibender Helligkeit und Farbe.

Betriebsmodi

Neben den bestehenden Betriebsmodi kann die PT-RZ770 Serie individuell angepasst werden, um die bevorzugte Balance zwischen Lichtleistung und längerer Lebensdauer zu erzielen.

 

Die Funktionen Contrast Sync und Shutter Sync von Panasonic

Die Projektoren der PT-RZ770 Serie sind die weltweit ersten Geräte, die über Funktionen für die Synchronisation von Kontrast und Verschlussfunktion bei Multi-Screen-Projektionen und beim Mapping verfügen. Mithilfe von Contrast Sync kann die digitale Modulation der Kontrastfunktion des Projektors über ein Netzwerk synchronisiert werden, um eine einheitliche Bildqualität über mehrere Projektionsflächen zu erhalten. Shutter Sync basiert auf dem Master-Slave-Prinzip, mit dem die Verschlussfunktion aller Netzwerk-Projektoren synchronisiert wird. Dies umfasst gleichzeitiges Ein- und Ausblenden.

Durch Geometrieanpassung für spezielle Projektionsflächen geeignet

Geo Adjustment kann das Bild für die Projektion auf kugelförmige, zylindrische und andere speziell geformte Oberflächen anpassen. Die Feineinstellung erfolgt mithilfe der Fernbedienung und es sind hierfür keine weiteren externen Geräte notwendig. Gepaart mit Unterstützung für Multi-Screen-Projektionen ist kreatives Mapping im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungen und Staging-Anwendungen möglich.

Nur ein einzelnes Kabel für die Steuerung über Digital Link und den Videoanschluss

Dank mit HDBaseT™ abwärtskompatiblem Digital Link können unkomprimierte Full-HD-Videos und Steuerbefehle über ein einzelnes CAT5e- oder höheres STP-Kabel übertragen und Entfernungen von bis zu 150 m überwunden werden. Ergänzen Sie den Projektor durch einen DIGITAL LINK Switcher (ET-YFB200) oder eine Digital Interface Box (ET-YFB100) und vereinfachen Sie so die Installation an großen Veranstaltungsorten weiter. Gleichzeitig sparen Sie Kosten und erhöhen Sie die Zuverlässigkeit des Geräts.

 

1* Zu diesem Zeitpunkt hat sich die Helligkeit auf etwa die Hälfte des ursprünglichen Niveaus verringert (Dynamischer Kontrastmodus: 3, Bildmodus: dynamisch). Panasonic empfiehlt, den Projektor nach etwa 20.000 Einsatzstunden dort reinigen oder überprüfen zu lassen, wo Sie ihn erworben haben. Die Umgebungsbedingungen können die Lebensdauer der Lichtquelle reduzieren. Der Austausch anderer Teile als der Lichtquelle kann bereits früher erforderlich sein. *2 Gemäß der ASHRAE [American Society of Heating, Refrigerating and Air-Condition Engineers] und den Richtlinien der japanischen Gesellschaft für Gebäudemanagement. *3 Wenn der Betriebsmodus auf Long Life 3 eingestellt ist. Der Long Life-Modus wird unter Bedingungen getestet, bei denen 0,015 mg Staubpartikel pro Kubikmeter vorherrschen (Simulation der Einsatzumgebung im Rückprojektionskasten). Dieser Modus ist nicht mit ASHRAE kompatibel. 24 Stunden/Tag x 365 Tage/Jahr x 10 Jahre = 87.000 Stunden Der Austausch anderer Teile als der Lichtquelle kann bereits früher erforderlich sein.

 

 

 

Windows 8 and Windows are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corp. in the United States and/or other countries. Mac, Mac OS, iPad, iPhone and iPod touch are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. iOS is a trademark or registered trademark of Cisco in the U.S. and other countries and is used under license. All other trademarks are the property of their respective trademark owners.